Welche besonderen Geräusche können euch begeistern?

vom 14.07.2019, 22:21 Uhr

Mittlerweile haben sicher schon einige von dem Phänomen ASMR gehört, bei der Leute in Verzückung und Aufwallung geraten, wenn sie bestimmte Geräusche hören. Um ASMR im Speziellen soll es hier aber explizit nicht gehen, sondern um profane Sympathie für Geräusche, wie sie jeder Mensch kennt. Oder ich vermute zumindest, dass so gut wie jeder Mensch Geräusche hat, die er oder sie sehr gerne hört, während ASMR ja eher etwas ist, was nur wenige Leute wirklich kennen und was auch mit gewissen Körperwahrnehmung in Verknüpfung zu stehen scheint.

Als ein Beispiel für gemeinhin bekannte, beliebte Geräusche könnte ich mir den Regen am Fensterbrett oder einen Sturm als Klassiker vorstellen, aber auf YouTube habe ich auch schon wesentlich ausgefallenere Sachen gesehen bzw. gehört wie das Abkratzen von Latex-Farbe von einem Gegenstand. Immer geht es darum bestimmte, meist eher leise Geräusche zu verursachen, die dem Zuhörer gefallen, allerdings ist die Zielgruppe dort eher der gemeine ASMR-fähige und nicht der große Rest von uns.

Eigentlich dachte ich immer, dass ich vom Prasseln des Regens abgesehen eigentlich gar kein Geräusch kenne, was mir sehr zusagt, aber letztens habe ich festgestellt, dass ich es gerne höre, wenn Farbe von einer Rolle auf die Wand getragen wird. Ja, schon etwas komisch. Habt ihr auch so Geräusche, die ihr unheimlich gerne hört, ohne eine echte Erklärung dafür zu haben oder seid ihr eher der Typ, der ich früher war und wundert euch? Welche, vielleicht sogar abseitigen und skurrilen Geräusche hört ihr gerne?

» Verbena » Beiträge: 3931 » Talkpoints: 2,45 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich denke, dass es ein wenig was mit klassischer Konditionierung zu tun hat, wenn man mit einem Geräusch etwas Positives verbindet und entsprechend darauf reagiert. So gesehen ist das Piepen der Eieruhr auch positiv zu bewerten, wenn man Hunger hat und diese das Signal gibt, dass das Essen jetzt fertig ist.

Obwohl ich Sommerregen an sich mag, mag ich das Geräusch von Regen zum Beispiel gar nicht. Denn ich habe den Eindruck, dass ich durch das Prasseln schneller auf die Toilette muss, was natürlich auch Einbildung sein kann. Aber wenn man ständig hört, dass Wasser fließt könnte das meiner Ansicht nach schon einen Effekt haben.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 33000 Beiträge


Da fallen mir persönlich hauptsächlich "klassische" Geräusche ein, wie das erwähnte Regengeräusch oder die Meeresbrandung. Beides höre ich gern, wobei ich nach einiger Zeit vom Regengeräusch auch wieder genug habe, während ich Meeresgeräusche auch gern dauerhaft hören würde. Außerdem höre ich gern, wenn Wind in den Blättern von Bäumen rauscht. Etwas ungewöhnlicher ist vielleicht meine Vorliebe für das tackernde Geräusch, das entsteht, wenn ein Zug über ältere Bahnschienen fährt (also nicht über eine Hochgeschwindigkeitsstrecke, sondern über eine alte Bahnstrecke, wo die Züge noch Tocktock-tocktock machen).

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 1692 » Talkpoints: 382,48 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich finde diese ASMR Videos ja richtig gruselig, vor allem wenn sich da Minderjährige hinsetzen und im Stile einer Werbung für Sexhotlines ins Mikrofon hauchen. Und wenn du unter "Körperwahrnehmung" Gänsehaut bei gruseligem Flüstern meinst - das ist echt nicht angenehm.

Eigentlich gibt es kein Geräusch, das mich regelrecht begeistert und das ich mir völlig losgelöst vom eigentlichen Kontext anhören würde. Ich finde das Geräusch von Regen nicht unangenehm, ich mag eigentlich alle Geräusche, die ich mit Natur verbinde. Aber ich würde nie auf die Idee kommen mir eine CD mit Regengeräuschen einzulegen wenn es gar nicht regnet oder mitten in der Innenstadt morgendliches Vogelgezwitscher als Aufnahme abzuspielen.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 23481 » Talkpoints: 132,82 » Auszeichnung für 23000 Beiträge



Ich finde nun auch kein Geräusch so dermaßen schön, dass ich damit eine Begeisterung verbinde. Natürlich mag ich natürliche Geräusche sehr. Beispielsweise wenn der Wind durch die Blätter der Bäume geht oder wenn es regnet, richtig gut schlafen kann ich wenn es um mich herum blitzt, regnet und donnert, warum auch immer, aber das sind keine Geräusche, die ich ständig hören wollen würde. Ich habe nun kein besonders starkes Bedürfnis ständig irgendein bestimmtes Geräusch zu hören, das würde mich dann auch eher nerven.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40340 » Talkpoints: 2,65 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Zurück zu Alltägliches

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^