Was nehmt ihr euch viel zu sehr zu Herzen?

vom 05.07.2019, 10:27 Uhr

Ich habe früher dazu geneigt, mir vieles sehr zu Herzen zu nehmen - egal ob es irgendwelche Kritik war, die an mir ausgeübt wurde und die vielleicht sogar nicht gerechtfertigt war oder irgendwelche Probleme von Freunden. Mittlerweile habe ich mich in dieser Hinsicht sehr geändert und nehme mir nicht mehr so viel zu Herzen - und wenn, dann ist es meiner Meinung nach auch gerechtfertigt.

Was nehmt ihr euch viel zu sehr zu Herzen? Ist es vielleicht Kritik, die andere Menschen an euch ausüben oder handelt es sich um irgendwelche Probleme, die andere Menschen haben, so dass ihr Mitleid mit ihnen habt und euch um sie sorgt? Würdet ihr gerne diesbezüglich etwas an euch ändern oder akzeptiert ihr euch so, wie ihr seid, auch wenn ihr euch vieles zu Herzen nehmt und in dieser Hinsicht sehr emotional seid?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31586 » Talkpoints: 99,70 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Ich kenne das auch von mir und nehme vieles sehr zu Herzen. Das kann schon ein Satz sein, der dann zu mir gesagt wurde, bei dem ich mir Gedanken mache, wie das nun gemeint war und mir die Aussage dann zu Herzen nehme. Aber ich würde mich auch als sehr mitfühlend beschreiben und so geht mir auch oft das Schicksal oder die Probleme von anderen nahe. Wenn jemand gestorben ist und ich diesen auch nicht kannte, so tut es mir dann eben für die Familie leid. Manche sind da ja recht gleichgültig, was die Probleme, den Gesundheitszustand von anderen angeht, aber ich bin dann doch durchaus schon mal berührt.

Besonders zu Herzen nehme ich mir eben Dinge, die meine Familie und enge Freunde betreffen. Wenn da auch schon mal etwas gesagt wird, dann nehme ich mir das schnell Herzen. Ich habe allerdings auch die Erfahrung gemacht, dass es durchaus sehr belastend sein kann, wenn man sich vieles so zu Herzen nimmt.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32251 » Talkpoints: 0,17 » Auszeichnung für 32000 Beiträge


Ich muss sagen, dass ich schon immer so war und auch noch immer so bin, dass ich mir einige Dinge sehr zu Herzen nehme. Das kann auch verschiedene Bereiche betreffen, aber wenn es Dinge sind, bei denen ich mir denke, dass ich sie mir zu sehr zu Herzen nehme und das lieber nicht sollte, dann geht dieses Gefühl mittlerweile schnell vorbei.

Das sehe ich für mich schon als Fortschritt an. Aber allgemein akzeptiere ich es schon für mich, dass ich einfach so emotional bin und mir schnell mal etwas zu Herzen nehme, was eigentlich vielleicht auch übertrieben ist. Trotzdem würde ich schon gerne etwas ruhiger in dieser Hinsicht werden.

» Barbara Ann » Beiträge: 27709 » Talkpoints: 21,94 » Auszeichnung für 27000 Beiträge



Zurück zu Alltägliches

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^