Umbenennung, weil Namensträger Antisemit war?

vom 16.01.2019, 06:44 Uhr

Ich habe gelesen, dass die Beuth-Hochschule in Berlin ein Problem mit dem Namen - genauer dem Namensgeber - hat. Denn der preußische Beamte Beuth soll Antisemit gewesen sein. Daher wird im Moment über einen anderen Namen gestritten bzw. diskutiert.

Könnt ihr den Gedanken an eine Umbenennung von Hochschulen, Schulen, Plätzen oder Straßen nachvollziehen, wenn der Namensträger möglicherweise antisemitische Ansichten hatte? Oder findet ihr das übertrieben? Wie würdet ihr in so einem Fall entscheiden?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 31082 » Talkpoints: 3,55 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Ich finde das überhaupt nicht übertrieben. Es gibt doch durchaus auch andere Menschen nach denen man eine Schule, Hochschule oder was auch immer benennen kann. Man muss ja auch nicht immer Menschen aus der Vergangenheit nehmen, sondern kann durchaus auch Menschen nehmen, die sich einsetzen, vielleicht auch regional. Ich finde es nicht gut, wenn man Schulen nach Antisemiten benennt und würde auch nicht gerne auf so eine Schule gehen.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 38921 » Talkpoints: 38,31 » Auszeichnung für 38000 Beiträge


Gerade bei Hochschulen ist es doch oft so, dass man sich mit dem Namen auch ein Stück weit identifiziert, weil man da studiert hat und so verstehe ich es sehr gut, dass man diese Institution auch umbenennt, wenn der Namensgeber vielleicht doch nicht so eine tolle Vergangenheit hatte. Sicher kommt es darauf an, was für ein Problem besteht, aber Antisemitismus finde ich schon wesentlich und da würde ich dann auch für eine Umbenennung der Hochschule plädieren.

» Barbara Ann » Beiträge: 26698 » Talkpoints: 17,59 » Auszeichnung für 26000 Beiträge



Ohne diese Kampagne wüsste niemand etwas davon. Wenn man auf Antisemitismus so achtet, sollte man aktuell jedem Flüchtling den Einlass verwehren, der gegen den Staat Israel ist. So zeigt man doch nur, dass einen Antisemitismus nur bei verstorbenen Deutschen interessiert. Diese Scheinheiligkeit widert mich an.

» Juri1877 » Beiträge: 5927 » Talkpoints: 42,34 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^