Gibt es eine gute Haushaltstagebuch-App?

vom 29.04.2018, 09:06 Uhr

Ich spiele mit dem Gedanken wieder ein Haushaltsbuch zu führen. Nun weiß ich noch nicht, ob ich dafür ein Programm auf dem Laptop nutzen möchte oder vielleicht eine App. Ich könnte mir vorstellen, dass eine App noch praktischer ist, da man das Smartphone ja meist bei sich hat und da auch mal schnell eine Eintragung vornehmen kann.

Gibt es spezielles Apps zum Führen eines Haushaltstagebuchs? Welche nutzt ihr da und wie zufrieden seid ihr damit? Gibt es da eine App, die man sich kostenlos auf das Handy laden kann?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32251 » Talkpoints: 0,05 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Google doch einfach mal danach. Es gibt unzählige Apps mit ganz unterschiedlichen Features, Handhabungen und Designs. Daher ist es meiner Meinung nach immer schwierig etwas zu empfehlen. Ich würde einfach austesten, welche sich für dich am besten anbietet. Ich benutze "Manager Tracker", jedoch findet meine Schwester die App bescheiden :wall:

» Likas » Beiträge: 2 » Talkpoints: 0,20 »


Meiner Ansicht nach muss nicht mal eine App zu diesem Zweck sein. Ich habe früher einen Haushaltsplan geführt mit allen Einnahmen und Ausgaben und habe nur eine simple Excel-Tabelle dafür erstellt. Man kann auch so herausfinden, welche Spalten notwendig sind und welche weggelassen werden müssen. Eine App habe ich nie für nötig gehalten in der Hinsicht. Schließlich hat es auch so geklappt.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33093 » Talkpoints: 2,19 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Ich habe auch schon nach einigen guten Haushaltstagebuch-App gesucht, wobei dort die Einnahmen und Ausgaben geführt werden sollten. Seit nun fast drei Monaten bleibe ich meiner Methode treu. Ich führe ein handschriftliches Buch über die Ausgaben und Einnahmen. Nebenbei zur Ermittlung des Saldos nutze ich eine herkömmliche Excel-Tabelle.

Früher hatte ich Apps wie mein Budget oder meine Finanzen verwendet. Da bin ich jedoch nicht bei geblieben dies zu übernehmen. Es fehlten Ausgaben, somit war es nicht komplett. Das Saldo konnte nie berechnet werden.

Es kommt also auf die eigenen Bedürfnisse an. Es gibt ja Apps, die nur die Einnahmen und Ausgaben listen. Bei anderen Apps kann man täglich schauen, wie sich der Geldverlauf entwickelt. Anderen ist eine grafische Darstellung wichtig. Demnach ist nach eigenen Belieben die App auszuwählen, wobei einige Vor- und andere eher Nachteile haben.

» iggiz18 » Beiträge: 3261 » Talkpoints: 57,43 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Zurück zu Apps, PC- & Handyspiele

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^
cron