Suche Zitat aus Martina Pauras - "Angebissen"

vom 09.11.2010, 19:10 Uhr

Vor kurzem berichtete ich euch von dem Buch "Angebissen" von Martina Paura. Seit ich dieses Buch zuende gelesen habe, suche ich daraus ein Zitat, das ich aber einfach nicht mehr finden kann. Bei einer namenhaften Suchmaschine bin ich bisher leider auch noch nicht fündig geworden und habe deshalb die Hoffnung das irgendjemand von euch das Buch gelesen hat, das Zitat auch schön fand und es sogar herausgeschrieben hat (was ich irgendwie nicht geschafft habe).

Ich kann mich nur noch dunkel an dieses Zitat erinnern, ich meine Gott hätte es zu Eva gesagt und Josie kommentierte das mit "Oh Gott, wie schön, das müsste man doch glatt aufschreiben" - oder so ähnlich. Es ging darum, dass ein ganzer erträumter (oder erdachter?) Garten voller wunderbarer Blumen nichts sei im Vergleich zu einem einzigen realen Gänseblümchen.

Klingt jetzt zwar etwas öde und farblos aber ich fand das gesamte Zitat so schön zweideutig und hintergründig, dass ich es einfach zu meiner Zitatesammlung hinzufügen muss. Doch trotz mehrmaligem durchblättern und querlesen kann ichs einfach nicht mehr finden. Kann mir jemand helfen?

Benutzeravatar

» Punklady1989 » Beiträge: 869 » Talkpoints: 2,84 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Dein Beitrag ist nun schon 8 Jahre alt - hast du das Zitat inzwischen finden können oder musstest du leider erfolglos aufgeben? Mittlerweile gibt es das Buch auch als eBook, sodass du da theoretisch auch die Suchfunktion bemühen könntest und nicht alles querlesen müsstest, um das Zitat zu finden. Kommt aber auf den eReader an. Mein Gerät hat zumindest so eine Suchfunktion.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 26752 » Talkpoints: 2,33 » Auszeichnung für 26000 Beiträge


Zurück zu Literatur

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^