Besteht ihr auf dazugehörige Begleitbücher?

vom 17.09.2018, 10:12 Uhr

Ich habe jetzt ein Buch bestellt, dass mir bei einem Hobby und einer neuen Version eines Programmes helfen sollte. Bei dem Buch fehlt jedoch das Begleitbuch. Dieses enthält nochmals technische Angaben zur neusten Version des Programmes.

Ich überlege nun, das Buch wieder zurückzusenden und mir das Buch nochmals neu zu bestellen, damit eben das Begleitbuch dabei ist. Allerdings kann man dies auch auf der Seite des Verlages kaufen, aber ist teurer als wenn man es eben im Set komplett kauft.Ich hätte das Begleitbuch schon gern dazu, weil es eben nochmal technische Dinge und Tipps enthält, die beim arbeiten mit dem Programm nützlich sein könnten.

Mich würde mal interessieren wie es bei euch ist? Besteht ihr grundsätzlich auf Begleitbücher, wenn diese dazu gehören? Macht ihr das davon abhängig, ob ihr diese überhaupt braucht? Oder gehören sie für euch dazu? Ist es vielleicht auch wichtig, wenn man die Bücher anschließend weiter verkaufen möchte?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 29466 » Talkpoints: 4,27 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Wenn bei der Bestellung aus dem Angebot nicht eindeutig hervorgeht, was zum Lieferumfang gehört, kann der Verkäufer nicht ohne weiteres für Unvollständigkeit verantwortlich gemacht werden. Zum Beispiel sind Handbücher für Motherboards oft schon zum Zeitpunkt der Drucklegung veraltet, und es wird darauf hingewiesen, sich Aktualisierungen aus dem Internet von der Herstellerseite herunterzuladen. Das gehört dann auch zum Lieferumfang. Würde zuerst mit dem Verlag beziehungsweise Buchhandel in Kontakt treten, bevor Du das Buch zurücksendest.

» Gorgen_ » Beiträge: 154 » Talkpoints: 68,46 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Bei deinem Beitrag wird nicht so wirklich deutlich, ob das Buch eigentlich dabei hätte sein müssen laut Bestellung oder ob du das Buch von Anfang an bewusst ohne Begleitbuch bestellt hast. Wenn du angenommen hast, dass das Begleitbuch dabei ist und es eigentlich hätte dabei sein müssen laut Händler kannst du Nachbesserung fordern und der Händler muss dir das Begleitbuch nachsenden und du kannst das Buch behalten.

Solltest du das Buch aber bewusst ohne Begleitbuch bestellt haben, fehlt mir für dein Verhalten jede Form von Verständnis. Ich kann nicht verstehen, warum man sich nicht schon vorher Gedanken macht inwiefern man das Begleitbuch brauchen könnte. In dem Fall wird blind bestellt und hinterher bereut man es und stellt fest, dass man überstürzt agiert hat und sendet alles wieder zurück um es noch einmal zu bestellen. Das belastet nur die Umwelt und wie man so kopflos sein und verantwortungslos mit der Natur umgehen kann verstehe ich absolut nicht.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 26690 » Talkpoints: 0,26 » Auszeichnung für 26000 Beiträge



Zurück zu Literatur

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^