Höher konzentriertere Reinigungsmittel kontraproduktiv?

vom 11.06.2018, 17:04 Uhr

DM macht im Moment Werbung mit Waschmittel und Putzmittel, welches noch höher konzentriert ist als die alten Mittel, damit Verpackung gespart wird und es auch angeblich nachhaltiger ist. Es birgt aber die Gefahr, dass die Leute einfach viel zu hoch dosieren, weil sie die alte Konzentration noch gewohnt sind.

Denkt ihr, dass viele es einfach unterschätzen und viel zu viel Putzmittel und Waschmittel nutzen, weil sie einfach denken "Viel hilft viel"? Dosiert ihr immer genau wie auf der Verpackung angegeben oder nehmt ihr auch schon mal zu viel und ärgert euch hinterher? Denkt ihr, dass die Idee zwar gut ist das Putzmittel oder das Waschmittel noch mehr zu konzentrieren? Birgt es auch für euch die Gefahr mehr zu nehmen als nötig? Was haltet ihr von sehr hoch konzentrierte Mittel für den Haushalt?

Wenn man mehr Putzmittel nimmt, als man braucht, ist die Verpackung eher leer und man kauft wieder neues Putz- oder Waschmittel und die Verpackung ist zwar kleiner, aber man braucht mehr, so ist die Kritik an diesen hochkonzentrierten Mitteln. Meint ihr, dass es wirklich so kontraproduktiv ist?

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 40046 » Talkpoints: 133,82 » Auszeichnung für 40000 Beiträge



Also ich kann mir gut vorstellen, dass es eher kontraproduktiv ist, zumindest für den Verbraucher. Für die Wirtschaft ist es dann ja eher produktiv, da man früher wieder los geht, um Nachschub zu kaufen.

Ich dosiere schon immer so in den Mengen, wie es auf der Verpackung steht, nur beim Spülmittelkonzentrat, da nutze ich es so, wie ein gewöhnliches Spülmittel, was natürlich blödsinnig ist. Wenn das meine Bekannte sieht, füllt Sie das Spülmittel um und gibt entsprechend viel Wasser dazu, sodass es dann angemessen verdünnt ist, und wohl genauso ergiebig wie normales Spülmittel ist.

» ygil » Beiträge: 2548 » Talkpoints: 38,56 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^