Schnell Geld bekommen um Schulden zu bezahlen

vom 10.12.2009, 23:27 Uhr

Es ist die Frage, ob du noch kreditwürdig bist. Dafür benötigst du ein gewisses Einkommen aus einem unbefristeten Arbeitsverhältnis und zudem eine Schufa-Auskunft ohne Negativmeldungen. Es darf also noch kein Gläubiger etwas an die Schufa gemeldet haben und auch Mahn-und Vollstreckungsbescheide dürfen noch nicht vorliegen- diese werden nämlich an die Schufa übermittelt. Dann kommt es darauf an, welche weiteren Kredite und Verträge bestehen, sowie deren Höhe im Vergleich zu deinem Einkommen.

Kredite kann man zusammenfassen lassen, dabei versuchen manche Banken aber einem einen höheren Zinssatz aufzudrücken, als jenen den man bereits hat. Zudem ist es bei vielen Banken kostenpflichtig Kredite abzulösen. Und in den meisten Fällen auch unsinnig. Außerdem gehe ich nicht davon aus, dass es sich bei deinen dringenden Forderungen, um andere Kredite handelt.

Anderes solltest du lieber mit den Gläubigern verhandeln. Wenn du in der Lage bist Summe X monatlich für einen Kredit zu bezahlen, so macht es häufig mehr Sinn dieses Geld für Ratenzahlungen zu nutzen und mit den Gläubigern eine entsprechende Einigung zu erzielen. Wenn diese noch keine Schufa-Meldungen vorgenommen haben oder Mahnbescheide erlassen haben, ist es in der Regel auch noch nicht so dringend. Andernfalls kommt ein Kredit sowieso nicht in Frage.

Benutzeravatar

» Trisa » Beiträge: 3111 » Talkpoints: 31,48 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Stellt sich die Frage, ob du überhaupt einen Kredit bekommen würdest, wenn du schon Schulden hast, die du nicht bezahlen kannst. Das bezweifle ich nämlich. Ansonsten halte ich es für keine gute Idee, einen Kredit aufzunehmen, um Schulden zu bezahlen, denn ein Kredit ist doch ebenfalls so etwas wie Schulden. An deiner Stelle würde ich zu einer Schuldnerberatungsstelle gehen und mich dort eben erkundigen, welche Möglichkeiten ich habe. Das ist in meinen Augen der schlauste und sicherste Weg.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 22910 » Talkpoints: 0,17 » Auszeichnung für 22000 Beiträge


Ramones hat geschrieben:Sicherlich bekommt man in so einer Situation nicht unbedingt einen Kredit mit guten Bedingungen. Deswegen würde ich vielleicht versuchen, mit den Gläubigern eine Ratenzahlung zu vereinbaren oder mir das Geld privat zu leihen. Immerhin muss man dem Bankberater ja auch seine Situation offen legen und dann wird es schon schwierig.

Du meinst Gläubiger die schon hingehalten werden warten weiter und hören sich die leeren Versprechungen an? Oder gar einen Idioten finden der Geld Privat leiht, wenn man damit schon nicht umgehen kann? Würdest du beides machen, ich mit Sicherheit nicht und so auch vermutlich der Großteil der Gläubiger und Menschen aus Privatem Umfeld.

Warum tun immer alle so, als wenn es schwer ist einen Kredit zu bekommen? Das dreifache Monatsgehalt bekommt nahezu jeder, einen Dispo kann auch jeder einrichten der kein P-Konto hat. Das ist auch ein Kredit. Und auch die Annahme, dass ein Kredit nur so was ähnliches wie Schulden sind, ein Kredit ist eine Schuld und damit Punkt. Nichts ähnliches, es ist das identische.

Der einzige Sinnvolle Tipp der hier kam, such dir einen Job bzw. mehrere und schränke die Ausgaben ein, steigere die Einnahmen und lerne vor allem einmal nicht über die Verhältnisse zu leben. Wenn man keine Arbeit hat, dann muss man sich auch seinen Einnahmen entsprechend anpassen und nicht weiter machen wie vorher und meinen, dass sich das alles schon regelt oder ein anderer für die Schuld einstehen soll.

Benutzeravatar

» Sorae » Beiträge: 19460 » Talkpoints: 1,71 » Auszeichnung für 19000 Beiträge



Sorae hat geschrieben:Das dreifache Monatsgehalt bekommt nahezu jeder, einen Dispo kann auch jeder einrichten der kein P-Konto hat. Das ist auch ein Kredit. Und auch die Annahme, dass ein Kredit nur so was ähnliches wie Schulden sind, ein Kredit ist eine Schuld und damit Punkt. Nichts ähnliches, es ist das identische.

Also ich weiß jetzt nicht, ob das soviel Sinn macht Kredite über einen Dispo abzulösen. Da sind doch die Zinsen immer noch horrend. Ich sehe jetzt auch nicht was an einem Kredit jetzt so verwerflich sein soll. Auch die Bestrebungen etwas Schulden einzusparen durch eine Umschuldung finde ich grundsätzlich gut. Du schreibst doch selber, dass man neben Erhöhung der Einnahmen auch die Ausgaben senken muss und das kann mit der richtigen Umschuldung ja durchaus passieren, wenn man dank besserer Konditionen weniger Zinsen zurückzahlen muss.

Das ist dann halt eine einfach Rechenaufgabe. Schulden und insbesondere Restraten mit möglichen Ausfallzinsen zusammenrechnen, dann bei Banken vorsprechen und sich ausrechnen lassen ob man für einen Kredit gleich Größenordnung dann insgesamt weniger Zinsen zahlen müsste als beim Weiterlaufenlassen aller ursprünglichen Kredite.

» Klehmchen » Beiträge: 3653 » Talkpoints: 240,50 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Klehmchen hat geschrieben:Also ich weiß jetzt nicht, ob das soviel Sinn macht Kredite über einen Dispo abzulösen. Da sind doch die Zinsen immer noch horrend. Ich sehe jetzt auch nicht was an einem Kredit jetzt so verwerflich sein soll.

Der Threadersteller hat Schulden gesammelt, die noch als Verbindlichkeiten offen sind. Einen Kredit hat er nicht, will aber möglichst schnell an Geld kommen. Bei diesen Dingen kann es natürlich sein, dass er keinen Kredit bekommt. Zum anderen wurde es teilweise von meinen Vorpostern so hingestellt, als wenn es schwer ist einen Kredit zu bekommen. Der Dispo ist nichts anderes als ein Kredit und denn bekommt jeder, in der Höhe seiner 3fachen monatlichen Einkünfte. Schneller geht es fast gar nicht, bestelle ich das Online, ist das in nicht mal 10 Minuten durch, genehmigt maschinell von der Bank.

Über die Höhe der Zinsen war gar nichts gesagt, im Endeffekt geht es darum schnell an Geld zu kommen und dafür greift man dann halt auch tiefer in die Tasche. Aber ein Kredit in bestimmten Umfängen, bekommst du nicht binnen weniger Minuten oder Stunden durch, es ist halt auch die Frage wie "eilig" es dem mittlerweile gesperrten Ersteller damit war. Langfristig kann und sollte man so oder so umschulden, denn auch ältere Kredite kann man mit neuen Krediten und günstigeren Zinslaufraten ablösen. :wink:

Benutzeravatar

» Sorae » Beiträge: 19460 » Talkpoints: 1,71 » Auszeichnung für 19000 Beiträge


Zurück zu Geld & Finanzen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^