Was ist denn aus der 100 Kilo Goldmünze geworden?

vom 23.05.2017, 20:37 Uhr

Vor nun schon fast 2 Monaten wurde ja auf ziemlich spektakuläre Art und Weise eine 100 Kilo Goldmünze aus dem Berliner Bodemuseum gestohlen. Die ersten Tage wurde ja noch regelmäßig über den Raub und die Ermittlungen berichtet. Nun ist es ganz still um die 100 Kilo Goldmünze geworden. Habt ihr denn mal wieder etwas über den Verbleib der 100 Kilo Goldmünze gehört? Glaubt ihr dass diese überhaupt jemals wieder auftauchen wird oder kann man die getrost abschreiben?

Benutzeravatar

» mikado* » Beiträge: 2422 » Talkpoints: 552,72 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Auch wenn man gezielt nach dieser Münze sucht, findet man keine Meldungen, dass sie wieder gefunden wurde. Ich vermute mal, dass sie beim Raub womöglich beschädigt wurde und daher eingeschmolzen wurde. Das Gold kann man dann Stück für Stück verkaufen oder zu Schmuck verarbeiten und niemand wird es wiedererkennen. Von daher halte ich es für wahrscheinlicher, dass das Gold verscherbelt wird, als das die Münze als solches am Stück an Sammler verkauft wird. Dazu ist sie einfach zu auffällig und zu prominent durch die Medien gegangen, als dass ein Räuber sie ohne Risiko im Ganzen verkaufen könnte.

Aber vielleicht irre ich mich ja auch und die Münze wurde gestohlen, weil der Räuber einen Sammler als Auftraggeber hatte und die Münze steht klammheimlich irgendwo in einer Privatsammlung und wird auch dann vermutlich nicht so schnell wieder auftauchen.

Benutzeravatar

» trüffelsucher » Beiträge: 11981 » Talkpoints: 75,06 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Ich sehe das so wie Trüffelsucher und gehe eher davon aus, dass die Münze eingeschmolzen, gestückelt und anschließend verkauft wurde oder noch wird, wenn das nicht schon passiert ist. Denn diese Münze kann immer wieder erkannt werden bei der Größe und das Risiko, dadurch aufzufliegen ist zu groß. Man könnte so eine große Münze ja auch schwer über die Grenze schmuggeln ohne dass das eben auffällt. Da wäre es zumindest taktisch klüger, sie einzuschmelzen, aufzuteilen und dann von mir aus kleine Barren von 100 Gramm zu verkaufen.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 22982 » Talkpoints: 0,28 » Auszeichnung für 22000 Beiträge



Zurück zu Kurioses

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^