Lieder vorab ignorieren, wegen Aversion gegen Bandnamen

vom 29.11.2013, 22:00 Uhr

Ich habe einige Bands, wo ich den Bandnamen gar nicht mag und nicht einmal probiere, deren Musik zu hören. Zu denen gehören unter anderem Yello, Band ohne Namen und Nickelback. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, von Gruppen mit diesen Namen, je Musik kaufen zu wollen!

Habt Ihr auch Vorurteile gegen gewisse Bandnamen und sind diese auch eher unbegründet? Kauft Ihr auch Musik von Bands, deren Namen Euch überhaupt nicht zusagt oder ist das für Euch gar nicht wichtig und es geht wirklich nur um die Lieder selbst?

» celles » Beiträge: 7638 » Talkpoints: 46,73 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Nein, ehrlich gesagt geht mir das nicht so. Ich stelle mir bei einigen Bands die Frage, was sie sich wohl dabei gedacht haben sich so zu nennen. Aber ich finde das der Name das eine ist und die Musik das andere. Außer der Name deutet auf irgendwas hin, was die musisch umgesetzt haben und mir nicht passt (Rassismus oder dergleichen). Dann würde ich die Musik auch boykottieren.

Aber ansonsten gebe ich den Künstlern zumindest die Gelegenheit, sich musisch zu beweisen und wenn mir das gefällt, dann gefällt es mir. Auch wenn der Name der Band nicht so toll ist. Manche finden den halt toll. Ich mag zum Beispiel Bastille total gerne, den Namen finde ich aber weniger schön.

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 14910 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Ich habe eigentlich auch keine Vorurteile gegen Namen von Bands. Bei mir ist es auch eher nicht so, dass ich meine Musik nach dem Namen einer Band auswähle, sondern üblicherweise höre ich ein Lied zum erstem Mal im Radio und kann so ganz unvoreingenommen beurteilen, ob mir ein Lied gefällt. Wenn mir ein Lied gefällt, schaue ich schon mal auf der Homepage des Radiosenders oder mit meinem Smartphone nach dem Titel und dem Interpreten. So erst finde ich den Namen der Band heraus und dann ist er mir auch egal.

» Barbara Ann » Beiträge: 25073 » Talkpoints: 34,86 » Auszeichnung für 25000 Beiträge



An sich habe ich keine Vorurteile gegenüber Bandnamen. Ich boykottiere Bands nur, wenn irgendwie herauskommt, dass diese Band ihre Finger in kriminellen Machenschaften, wie zum Beispiel Kindesmissbrauch, mit drin hat. Das geht meiner Meinung nach gar nicht. Auch Rassismus oder ganz klare Ansagen in Richtung Nationalsozialismus kommen bei mir nicht gut an. Ich habe sogar schon CDs einer Band verkauft, weil sie in einem Interview ganz klar gesagt haben, dass sie Hitler verehren. Mit so etwas möchte ich nichts zu tun haben.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 10293 » Talkpoints: 6,70 » Auszeichnung für 10000 Beiträge



Mir hat aber auch in der Zwischenzeit kein Lied einer Band gefallen, deren Bandname ich nicht mag. Zum Beispiel klingt BossHoss für mich überhaupt nicht attraktiv und äußerst seltsam, sodass ich hier niemals etwas kaufen würde. Das Gleiche war doch auch bei der Kiwi der Fall, als sie noch Chinesische Stachelbeere hieß. Ich finde schon, dass ein interessant klingender Bandname für den Erfolg einer Gruppierung erforderlich ist. :whistle:

» celles » Beiträge: 7638 » Talkpoints: 46,73 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Zurück zu Musik

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^