Spammails mit persönlichen Daten im Betreff

vom 03.03.2017, 18:19 Uhr

Neulich bekam ich ein Mail, das mein Geburtsdatum im Betreff hatte. Den Text habe ich als holprig empfunden und die Grammatik stimmte auch nicht ganz. Es ging darum, dass man zum Geburtstag etwas gewonnen hätte und dies wäre angeblich vom Internetanbieter gesponsert worden. Den Anhang habe ich nicht geöffnet und ich habe auf das Mail nicht reagiert.

Habt Ihr auch schon Spammails mit persönlichen Daten im Betreff bekommen? Hat das bei Euch ein Erstaunen ausgelöst und wie seid Ihr mit diesen Mails umgegangen?

» celles » Beiträge: 7591 » Talkpoints: 35,09 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Vermutlich hast du mal an einem Onlinewettbewerb teilgenommen und dann wurden deine Daten weiterverkauft. Ist mittlerweile eine gängige Praxis, daher sollte man immer die Teilnahmebedingungen lesen. Ich lösche solche Mails meistens.

» Bascolo » Beiträge: 3538 » Talkpoints: 4,61 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ich habe jeden Tag tausende solcher scheiß Mails im Postfach. In meinem Betreff steht immer mein Vor und Nachname, meine Adresse oder das ich irgendwas bestellt habe. Manchmal soll ich auch an irgendwelchen Gewinnspielen teilgenommen haben. Auf solche Mails reagiere ich erst garnicht. Ich markiere sie als Spam.

Mittlerweile befinden sich in meinem Postfach mehr als 200 Mails. Das geht mir wirklich auf die Nerven. Ich hab ehrlich gesagt auch keine Ahnung, woher die alle meine Daten haben. An manchen Tagen wurde ich sogar angerufen, weil ich irgendwelche Verträge abgeschlossen haben soll. Am besten wirklich garnicht reagieren sondern Nummern sperren und E-Mails als Spam markieren. Ich hoffe, dass unsere Daten irgendwann nicht mehr ausgeschlachtet und weitergegeben oder wir zumindest gefragt werden.

» DN09 » Beiträge: 20 » Talkpoints: 7,02 »



Zurück zu E-Mail & Telefonspam

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^