Witzigstes Erlebnis beim Bund?

vom 08.11.2017, 01:52 Uhr

Wie viele andere habe ich meinen Wehrdienst bei der Bundeswehr abgeleistet. Wer dies bei der NVA getan hat, ist auch gerne willkommen. Mein witzigstes Erlebnis war in der Grundausbildung. Wir hatten ordentlich gesoffen und ein Kamerad hat uns erzählt, dass er Hochzeitstag im Anschluss des Biwaks hatte. Wir haben ihm sein bestes Stück mit wasserfestem Stift blau angemalt ... :lol:

Benutzeravatar

» Juri1877 » Beiträge: 6735 » Talkpoints: 0,17 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Ich selbst war nicht beim Bund, ein Kumpel aber schon. Seine Familie mütterlicherseits stammt aus Italien und er hatte auch mal eine sehr betrunkene Nacht mit seinen Kameraden, wobei er ihnen vorschwärmte, wie toll das Essen seiner Großmutter sei, wie sehr er es vermisst und wie gerne er jetzt was davon essen würde, um wieder nüchterner zu werden.

Am nächsten Morgen war er eine ganze Weile verschwunden und ist gegen Nachmittag wieder aufgetaucht. Er hatte sich zwar ins Bett verabschiedet, ist stattdessen aber zu nächsten Bahn gelaufen, die zum Flughafen fährt und hat am Schalter wohl noch erklärt, er habe kein Geld dabei, wolle aber nur kurz seine Großmutter in Italien besuchen gehen. Danach ist er auf einer Bank im Flughafen eingeschlafen und hatte später erst mal keinen Schimmer, wie er überhaupt dorthin gekommen war.

» Schneeblume » Beiträge: 3095 » Talkpoints: 0,21 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^