Aprilscherze noch zeitgemäß?

vom 02.04.2015, 09:24 Uhr

Man spricht jedes Jahr aufs neue von den so genannten Aprilscherzen, die am ersten April so beliebt sein sollen. Ich habe auch schon von Meldungen von Konzernen gehört und dass diese ausgerechnet am ersten April bei der Ankündigung als Aprilscherz abgestempelt und nicht ernst gemeint wurden obwohl es ernst gemeint war.

Ich kenne niemanden, der gerne Aprilscherze macht und ich kann mich auch nicht daran erinnern, dass in meinem Umfeld so etwas überhaupt jemals praktiziert worden ist. Das kann natürlich kulturell bedingt sein, ich weiß es nicht.

Wie ist das bei euch? Wird in eurem Umfeld noch fleißig Aprilscherze betrieben? Oder sind diese Scherze quasi ausgestorben und nicht mehr zeitgemäß?

Benutzeravatar

» Olly173 » Beiträge: 14700 » Talkpoints: -2,46 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Talkteria ist voll von Aprilscherze-Threads. Unter anderem auch, ob sie noch gemacht werden Werden heutzutage keine Aprilscherze mehr gemacht? Aprilscherze werden meines Erachtens auch immer weniger. Und wenn, dann sind sie wirklich schon fast unter der Gürtellinie.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41860 » Talkpoints: 10,10 » Auszeichnung für 41000 Beiträge


Ich denke auch, dass es immer weniger Menschen gibt, die sich Aprilscherze einfallen lassen. Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen und da wurden schon mal die Kinder in den April geschickt.

Eigentlich mag ich solche Scherze zum ersten April schon, wenn sie denn eben wirklich lustig sind und nicht unter die Gürtellinie gehen, wie hier schon geschrieben wurde. Es würde ja wieder ein Brauch verloren gehen, wenn niemand mehr Aprilscherze macht.

In den Medien ist es ja meisten so, dass dann spätestens am zweiten April gesagt wird, dass es sich bei dem und dem um einen Aprilscherz gehandelt hat. Aber bei den meisten Dingen kann man sich das auch wirklich denken.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32246 » Talkpoints: -0,17 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Ich halte nicht mehr so viel von Aprilscherzen, wobei das wahrscheinlich an meinem Alter liegt. Ich bin noch nicht so wahnsinnig alt, aber wenn man eben Jahr für Jahr aufs neue Aprilscherze hört, dann langweilt so etwas einen mit der Zeit eher. Zumindest geht es mir so. Ich finde so etwas nun auch nicht mehr witzig.

Ich rechne an dem Tag eigentlich auch immer damit, reingelegt zu werden, so dass ich da immer vorbereitet bin. Ich selbst überlege mir aber keine richtigen Aprilscherze. Darauf habe einfach keine Lust und das macht mir eben auch keinen Spaß. Aber ich kann mir schon vorstellen, dass Kinder das noch ganz witzig finden. Immerhin ist für sie das Ganze auch noch nicht so ausgelutscht.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 33590 » Talkpoints: 60,84 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^