Erfahrungen mit der Yves-Rocher Freundschaftswerbung

vom 15.08.2013, 10:29 Uhr

Vorhin habe ich meine neueste Lieferung von Yves Rocher erhalten und zum ersten Mal die Werbeunterlagen die dabei lagen genauer angeschaut. Da war ja auch ein Heft mit Freundschaftswerbungsunterlagen mit dabei.

Da konnte man herauslesen, dass die geworbene Person für mindestens 10€ bestellen muss und diese Bestellung ab 20€ schon Versandkostenfrei ist und dann darf der Werber sich eine Prämie aussuchen, worunter auch ein 30€ Gutschein zu finden ist. Das finde ich schon sehr großzügig wenn man für 20€ bestellt und dann für 10€ mehr einen Gutschein erhält ist das schon wirklich nicht schlecht.

Habt ihr selbst, oder eine Freundin schon mal diese Freundschaftswerbung ausprobiert? Klappt das reibungslos? Ich habe schon überlegt ob ich nicht selbst durch eine Freundin für die 20€ bestelle und dann den Gutschein erhalte und einlöse. Meine Freundin hätte nichts dagegen.

Benutzeravatar

» pichimaus » Beiträge: 2019 » Talkpoints: 7,54 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Bisher habe ich schon einige Freundschaftswerbungen getätigt, zwar noch keine bei Yves Rocher, aber negative Erfahrungen habe ich nirgends gemacht. Etwas hoch kommt mir zwar die von dir zitierte Prämie vor, denn bei 10€ Mindestbestellung einen 30€ Gutschein zu bekommen, das ist nun wirklich nicht so alltäglich. Aber vielleicht war das ja mal eine Sonderaktion, denn mittlerweile hat Yves Rocher die Freundschaftswerbung ganz abgeschafft. Aktuell bekommt man nur noch einen 5€ Gutschein und einen Gratisversand bei einer Newsletter-Bestellung.

Benutzeravatar

» Pfennigfuchser » Beiträge: 3139 » Talkpoints: 21,72 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Zurück zu Kostenloses

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^