Anleitung Schwammtechnik Wandgestaltung

vom 30.11.2007, 15:23 Uhr

Moin

meine Schwester hat sich (zur großen Freude meines Schwagers und mir :?) dazu entschlossen, in Schlafzimmer und Wohnzimmer die Wände mit Schwammtechnik zu gestalten.

Kann mir jemand sagen, wo wir eine gute Anleitung dafür bekommen oder aber mir hier Schwammtechnik erklären?
Welche Materialien braucht man?

Also, vielleicht noch zur Erklärung, mit Schwammtechnik meine ich nicht diese Wischtechnik, sondern dieses "Tupfen"... ohje, ich hoffe ich versteht, was ich hier grad versuche auszudrücken :?

Benutzeravatar

» Hägar » Beiträge: 175 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich hab einen ganz interessanten Link für Dich, hoffe, dass der Dir weiter hilft: Schwammtechnik.
Viel Spaß dann beim Tupfen :wink:

» JotJot » Beiträge: 14093 » Talkpoints: 13,28 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Hallo, ich habe eine Wand auch mit Schwammtechnik gemacht und finde es sehr wichtig, dass du darauf achtest eine zweite Wandfarbe zu benutzen. Also sagen wir mal du bevorzugst die Farbe blau, dann würde ich z.B die Wand mit einem ganz hellen Blau streichen, trocknen lassen und dann darüber mit einem Schwamm dunkelblaue Tupfer machen. So habe ich es und das sieht wirklich verdammt schön aus.

Ansonsten nimmst du am besten einen Schwamm und schneidest ihn in der Mitte durch. Ich würde dabei aufpassen, dass er nicht zu groß ist, denn sonst besteht die Gefahr, dass das Muster zu Grob gestaltet wird. Anschließen tupfst du mit nur ganz wenig Farbe gegen die Wand, willst du die Farbe noch stärker haben, tupfst du eben noch einmal rüber.

mfG Marcel

Benutzeravatar

» POTWMarcel » Beiträge: 1131 » Talkpoints: 10,66 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich gebe dir aber noch einen Tipp. Hohle dir vorher ein Stück Tapete oder Karton und probiere es aus. Ich habe auch einmal Schwammtechnik an meiner Wand gehabt und es war zu viel auf einmal und es sah total überfüllt und durcheinander aus. Ich finde es besser,wenn man einen großen Schwamm benutz und dann großflächiger arbeitet. Mache auch nur eine oder zwei Wänder. Es wird sonst wirklich zu viel. Oder du arbeitest mit nur einem ganz geringen Farbunterschied. Cremé-Sand,hellblau-mittelblau. Nimm nicht zu gravierende Unterschiede und wie gesagt probiere es vorher aus,bevor du an der Wand beginnst.
Grüße Julia

» julia08 » Beiträge: 1991 » Talkpoints: -5,91 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Zurück zu Haus & Wohnen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^