Kuchen im Glas

vom 06.05.2007, 14:40 Uhr

Ich habe gerade mal bei dem besagten Versandhändler für die Weck-Gläser geschaut. Der hat einen Mindestbestellwert von 80 Euro, was mir dann doch etwas zu viel ist. Kennt vielleicht noch jemand anderes einen Händler, der Weck-Gläser - am besten die originalen - verkauft?
Bei www.hobbybaecker.de habe ich auch welche gefunden, die wären auch günstiger - auch wenn man die Ringe und Klammern einzeln bestellen muss, aber dafür sind es - glaube ich - keine originalen Weck-Gläser. Ich bin mir unsicher, ob die anderen Gläser auch ein Backen im Ofen vertragen. Hat denn damit schon jemand Erfahrung gemacht?

EDIT:
Was ich an den Kuchen im Glas auch ganz besonders toll finde, ist die Tatsache, dass du einerseits immer Kuchen im Haus haben kannst und zum anderen musst du nicht - wie so oft - 2 bis 3 Tage lang nur Kuchen essen, weil er einfach zu groß bzw. zu viel war. Und am Ende wird eh noch der letzte Rest des schönen Kuchens in die Biotonne gehauen. Das passiert bei den Kuchen im Glas nicht, weil sie ja so klein sind. Ich habe gelesen, dass ein Kuchen im 500 ml einem Viertel eines "normalen" (das sind - glaube ich - 27 cm Durchmesser) Kuchens entsprechen und das ist doch klasse!
Übrigens habe ich auch gelesen, dass es Leute gibt, die im Glas auch Brot backen, so wie früher der Pumpernickel. Interessant, dass dieser "Trend" die letzten 5 Jahre einfach so spurlos an mit vorbeiging.

» Kreato » Beiträge: 89 » Talkpoints: 0,09 »



An den Threadersteller, hast du dafür vielleicht auch ein Rezept für 6 Weck-Gläser ? Denn ich hab von meinen Eltern beim Auszug auch Weck Gläser geschenkt bekommen, und auf das Obst einkochen hab ich langsam keine Lust mehr zudem die Gläser für eine Person eh zu groß sind. Aber Kuchen esse ich auch sehr gerne :wink:

Am schönsten wäre ein Schokoladenkuchenrezept in der Menge, dass es dann auch ausreicht :)

Liebe Grüße
Sorae

Benutzeravatar

» Sorae » Beiträge: 19472 » Talkpoints: 9,68 » Auszeichnung für 19000 Beiträge


Hallo Rahini,

das ist ja ein toller Tipp, vielen Dank, ich habe davon bisher noch nie gehört. Ich werde es aber auf jeden Fall mal ausprobieren. Leider habe ich keine Einmachgläser und muß erst mal sehen wo ich solche zum stürzen herbekomme.

Wäre wirklich toll, wenn du auch noch Rezepte posten könntest, Schokoladenkuchen wäre auch so mein Geschmack. :D

Viele Grüße von
wölfchen

Benutzeravatar

» wölfchen » Beiträge: 2281 » Talkpoints: 13,50 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Also ich finde ja das Kuchen im Glas auch eine besonders tolle Idee zum Verschenken ist.

Ich hab die auch schon gebacken. Diabetikerkuchen für meine Oma - die ja nicht grade billig sind - mit der bitte mir die Gläser dann wieder zu geben natürlich ;)

Braucht ein bisschen Übung. Und Vorsicht die Glässer sind wirklich heiß!

» sanderj » Beiträge: 141 » Talkpoints: -0,01 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^