Würdet ihr eurem Partner Auswahl eines Tattoos anvertrauen?

vom 05.07.2020, 00:21 Uhr

Am 3. August erscheint eine neue 6-teilige Reality-Show „Just Tattoo Of Us“ auf TVNow die von Elena Miras und ihrem Ehemann Mike Heiter moderiert wird.

In der Show suchen die Kandidaten ein Tattoo für ihre nahestehende Person aus, egal welches und wo. Die betreffende Person hat aber kein Mitspracherecht und weiß nicht was ausgesucht wurde. Sie kann auch keinen Rückzieher machen und das Tattoo wird erst gezeigt, wenn es schon auf der Haut verewigt ist. Im Gegenzug bekommt allerdings der "Bestimmer" zeitgleich auch ein Tattoo verpasst welches die nahestehende Person ausgesucht hat.

In einer Ankündigung heißt es:

Ob Liebesbotschaft, Abrechnung oder ewiger Freundschaftsbeweis, das wird erst mit Enthüllung des Tattoos wirklich klar. Es wird gelacht, geflucht, gelitten, es wird sehr persönlich und es gibt nicht nur Freudentränen.

Würdet ihr eurem Partner die Auswahl eines Tattoos überlassen? Gäbe es eine andere Person in deren Hände ihr eine solche prägende Entscheidung geben würdet? Würdet ihr so etwas überhaupt mitmachen, abgesehen ob innerhalb einer Show oder privat?

» EngelmitHerz » Beiträge: 2325 » Talkpoints: 66,36 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ein Tattoo ist ein schwerwiegender Eingriff in meinen Körper. Selbstverständlich würde ich meinen Partner das nicht aussuchen lassen. Vielleicht hätte er ein Mitspracherecht in der Art eines Vetorechts, wenn ihm mein ausgewähltes Tattoo nicht gefällt. Immerhin muss er es ja dauernd angucken.

Ein Tattoo, das mein Partner ausgewählt hat und das mir dann nicht gefällt, muss ja wieder entfernt werden. Das ist angeblich eine schmerzhaftere Angelegenheit als das Stechen des Tattoos. Außerdem ist es teuer. Daher würde ich mir nie und nimmer ein Tattoo stechen lassen, auf dessen Auswahl ich überhaupt keinen Einfluss habe.

» blümchen » Beiträge: 1352 » Talkpoints: 54,07 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ich habe aus dem Grund kein Tattoo, weil ich mich einfach nicht für ein Motiv entscheiden kann. Optisch finde ich vieles aber sehr schön. Daher würde ich das sicherlich machen und auch damit leben können, denn es wäre eine schöne Erinnerung. Mein Mann kennt mich ja auch sehr gut und weiß sicherlich auch sehr gut, was gut auf mir aussieht und was nicht und deswegen würde ich ihm da, wie in allen anderen Sachen auch, vollkommen vertrauen. Er würde sicherlich eine gute Wahl treffen, auch wenn das natürlich ein großes Wagnis ist, wenn man nicht weiß wofür sich der Partner entscheidet.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 42413 » Talkpoints: 3,46 » Auszeichnung für 42000 Beiträge



Ich möchte mir schon sehr lange ein Tattoo stechen lassen und meine Partnerin weiß auch was ich mir wünsche. Wenn ich mir also sicher sein kann, dass in unserer Partnerschaft alles passt und es keinen Grund gäbe sich an mir zu rächen dann würde ich meiner Partnerin durchaus da voll und ganz vertrauen und die Tattooauswahl in ihre Hände geben. Sie weiß auch an welcher Stelle ich es haben möchte. Bei uns würde es allerdings allein schon daran scheitern, dass meine Partnerin an ihrem Körper kein Tattoo haben möchte und die gegenseitige Auswahl deshalb nicht möglich wäre. Wir wären also kein potentielles Paar für diese Sendung.

Meinem Bruder dagegen würde ich so eine Entscheidung zum Beispiel auf keinen Fall treffen lassen. Er ist eher von der schadenfreudigen gemeinen Sorte und hätte durchaus den Schneid mir einfach ein ganzes fieses Symbol auf die Pobacke oder ähnliches tätowieren zu lassen. Meine Mutter dagegen wäre zwar vernünftig, hört mir aber nie richtig zu und würde vermutlich einfach keine Ahnung mehr davon haben was und und wo ich es mir wünsche. Ja und meine Tochter ist auch jemand der sich gerne einen Scherz erlaubt. Die würde es vermutlich fertig bekommen und mir eine Minnie Maus oder Tinkerbell auf den Oberarm machen.

Ich vermute aber auch, dass diese Show nicht auf solchen harmonischen Absprachen basiert. Es werden mit Sicherheit besondere Konstellationen ausgesucht bei denen das Ergebnis dann tatsächlich eine besonders schöne oder auch besonders böse Überraschung sein wird. Sonst wäre das Show-Konzept ja mit Sicherheit ziemlich schnell ermüdend und langweilig.

» Huibuu » Beiträge: 311 » Talkpoints: 61,15 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Nein. Aber ich würde auch nicht nackt auf einer Insel herumspringen oder mich irgendeinem schleimigen Typen zuführen lassen oder während der Geburt meine Vagina live streamen oder was man als "Reality-TV-Star" sonst noch so machen muss, um im Gespräch zu bleiben. Ich bin irgendwann um Big Brother herum aus dieser Sorte Unterhaltung komplett ausgestiegen.

Und als "normaler Mensch" habe ich ja keinen Grund, meinem Partner die Verantwortung für dauerhafte körperliche Eingriffe zu übertragen, da ich glücklicherweise voll geschäftsfähig bin. Mein Partner ist sowieso kein großer Fan von Tattoos. Ich habe zwar eins, das mir auch gut gefällt, aber ich kann mich der allgemeinen Meinung nicht anschließen, dass es bei Tattoos nie bei einem bleibt. Und umgekehrt würde mein Partner auch den Teufel tun und sich unter die Nadel legen, nur weil ich mir das so einbilde. Das ist doch alles nur der übliche gefakte Privatsender-Bullshit.

» Gerbera » Beiträge: 9103 » Talkpoints: 1,73 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^