Wie viele Streaming-Dienste nutzt ihr?

vom 29.04.2019, 14:23 Uhr

Grade in der heutigen Zeit nehmen die Streaming-Dienste immer mehr zu und das Angebot wird immer größer. Man kann viele seiner Lieblingsserien einfach und vor allem jederzeit online genießen, wann immer man will. Das alles bekommt man meist für einen kleinen monatlichen Betrag und man bewegt sich nicht wie bei vielen Seiten online in einer rechtlichen Grauzone, sondern kann die besten Serien und Filme ganz legal genießen.

Mein Freuend und ich haben aktuell mehrere Dienste abonniert, vor allem, da es keinen Dienst gibt, der die beliebtesten Serien alle vereint. Netflix läuft über eine Freundin von mir, bei der wir nichts bezahlen müssen. Amazon-Prime bezahle ich, was sich aber auch bei mir durch die Versandkosten rentiert, Maxdome und Sky haben wir aktuell, weil es dort jeweils ein Sonderangebot gab. Sobald das aber ausgelaufen ist, werden wir die beiden letzten wieder kündigen, da es sonst einfach zu viel ist.

Wie ist es bei euch? Welche Streaming-Dienste habt ihr und wie viele? Lohnt es sich für euch oder würdet ihr mit einem Dienst auskommen?

» Hufeisen » Beiträge: 5198 » Talkpoints: 74,80 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Zählt Youtube auch dazu? Das ist der einzige derartige Dienst, den ich nutze. Dort schaue ich gern wissenschaftliche und historische Dokus, sowie Reiseberichte etc. an, am liebsten von Kanälen wie arte oder NDR. Serien interessieren mich größtenteils nicht, weswegen diese für mich kein Grund wären, einen Streamingdienst zu nutzen. Wichtig sind mir vor allem Dokufilme aller Art, am liebsten welche, die gut gemacht sind und sich nicht auf obskure Verschwörungstheorien oder religiöse Weltanschauungen stützen.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 1505 » Talkpoints: 358,05 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Bei mir sieht es ähnlich aus wie bei dir. Ich habe Netflix und teile den Account mit meinem Partner und er hat Amazon Prime und teilt den Account mit mir, wobei der Amazon Account auch wegen der anderen Vorteile angeschafft wurde.

Eigentlich haben wir immer Sky Ticket wenn "Game of Thrones" läuft, aber wir hatten noch keine Zeit bisher um mit der aktuellen Staffel in Ruhe anfangen zu können. Da wir aber Karten für das Finale im Kino haben wird das demnächst passieren.

Ich könnte wohl mit einem Anbieter auskommen und wir haben auch schon Netflix pausiert während wir Sky Ticket hatten. Es ist ja nicht schwer den Anbieter zu wechseln wenn man bei dem einen alles geschaut hat, was man aktuell interessant findet. Wobei ich Amazon da ausklammere. Das ist ja kein reiner Streaming Anbieter und ich nutze den Account mehr für Musik und Bücher ausleihen.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 22981 » Talkpoints: 156,39 » Auszeichnung für 22000 Beiträge



Mein Freund und ich nutzen momentan zwei Streaming-Dienste parallel - zum einen Amazon Prime und zum anderen Netflix. Amazon Prime haben wir uns jedoch in erster Linie nicht wegen dem Streaming-Angebot geholt, sondern wegen den Vorteilen einer schnelleren Lieferung. Damals hatte mein Freund sich aufgrund mehrerer notwendiger kurzfristiger Bestellungen dafür entschieden und den Dienst nicht mehr gekündigt. Das Video-Angebot nehmen wir gelegentlich wahr, ich muss aber dazu sagen, dass mich dieses nicht besonders anspricht und dass ich den Service auch von mir aus nicht nutzen und auch nicht vermissen würde.

Netflix schauen wir über den Account eines Bekannten und beteiligen uns dafür an den Kosten. Diesen Streamingdienst verwende ich gerne und häufig und finde das Angebot auch wesentlich attraktiver als beim Konkurrenten. Netflix würde ich in der Tat sehr vermissen, wenn ich es nicht mehr hätte, denn es bietet eine schöne Auswahl an Filmen und Serien und ich finde es sehr praktisch, dass man auch mal unverbindlich in das Angebot hineinschauen kann, bevor man sich zum Kauf einer DVD oder BluRay verpflichtet.

» MaximumEntropy » Beiträge: 6054 » Talkpoints: 984,92 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Ich habe Amazon Prime und Netflix. Amazon Prime läuft über mich, Netflix über meinen Freund. Meistens nutzen wir Netflix, allerdings gibt es schon einige Serien und Filme, die es nur bei Amazon gibt und die wir daher da schauen. Amazon Prime nutze ich außerdem auch regelmäßig für meine Bestellungen, da man so eben keine Versandkosten bezahlt und die Bestellungen immer schneller kommen. Von daher lohnt sich das einfach.

Generell lohnt es sich für uns, beide Streamingdienste zu haben, da wir sie mehrmals die Woche nutzen. Ganz oft schauen wir unter der Woche abends nach dem Abendessen und vor dem Schlafen noch ein oder zwei Folgen einer Serie. Am Wochenende schauen wir hingegen gerne mal einen Film an oder auch mal am Sonntag mehrere Folgen am Stück, wenn das Wetter schlecht ist und wir sonst nichts vorhaben.

Wir sind absolut zufrieden damit und haben daher auch nicht vor, diese Dienste in nächster Zeit zu kündigen. Mehr Dienste brauchen wir aber auch nicht, da es bei Amazon und Netflix eigentlich alles gibt, was uns interessiert. Das reicht uns auch, da man bei mehr dann auch den Überblick verlieren würde, zudem kostet das natürlich auch alles entsprechend Geld.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31514 » Talkpoints: 62,31 » Auszeichnung für 31000 Beiträge


Bezieht man das Ganze auf kostenpflichtige Streamingdienste, nutze ich nur drei - Spotify, Netflix und Amazon Prime. Da ich Studentin bin, zahle ich für diese Dienste auch vergleichsweise ziemlich wenig, weshalb es sich wirklich für mich lohnt. Allerdings muss ich auch dazu sagen, dass ich auch mal mehrere Wochen beispielsweise gar kein Netflix und Amazon Prime nutze, weil ich aufgrund des Studiums viel lernen und Hausarbeiten schreiben muss, etc... Einwenden muss man auch, dass man die Musik, Serien, Filme nicht besitzt und man deshalb an dem Streaming-Dienst „hängenbleibt“.

» Viktoria_ » Beiträge: 362 » Talkpoints: 14,33 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Also YouTube kann man inzwischen vergessen. Die Sendungen darauf haben keine Qualität und die Auswahl ist eher bescheiden. Da bringt es auch nichts, dass es kostenlos ist. Wer selber etwas Heimwerken oder irgendwelche Selbstdarsteller auf YouTube reich machen will, ist hier genau richtig.

Bisher nutze ich nur Amazon Prime, da es mir empfohlen wurde. Vor allem wollte ich unbedingt eine bestimmte Serie sehen, die es nur darauf gibt. Einen Vergleich zu Netflix oder Maxdome habe ich bisher nicht. Ich habe auch kein normales Fernsehen mehr.

Benutzeravatar

» Juri1877 » Beiträge: 6139 » Talkpoints: 12,37 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Juri1877 hat geschrieben:Also YouTube kann man inzwischen vergessen. Die Sendungen darauf haben keine Qualität und die Auswahl ist eher bescheiden.

Das kann ich eigentlich bisher nicht bestätigen. Ich finde auf YT so ziemlich zu allen Wissensgebieten Videos und Dokumentationen in guter Qualität. Auch Reiseberichte, wissenschaftliche Dokus, zeitgeschichtliche Dokus und vieles mehr. Und es kommen ständig neue aktuelle Videos dazu. Bei Amazon Prime scheint mir der Fokus recht stark auf Serien und Fantasy gelegt zu werden, zumindest suggerieren mir viele Werbemaßnahmen diesen Eindruck. Und Serien interessieren mich überhaupt nicht.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 1505 » Talkpoints: 358,05 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Wir haben bei uns zu Hause von Telekom Entertain, da bekommen wir dann ein paar zusätzliche Sender. Ansonsten haben wir Amazon Prime, weil das einfach für den Versand Sinn macht und sonst haben wir noch Netflix. Netflix haben wir irgendwann dazu genommen, weil es ein gutes Angebot gab und bestimmte Serien auf Netflix kamen, die sowohl ich als auch mein Mann sehen wollten. Weitere Anbieter nutzen wir aber nicht. Wobei da ja jeder so seine Serien hat, mit denen er lockt oder auch Filme, also der Reiz ist immer da, aber das kostet ja auch alles und dazu bin ich dann nicht bereit.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 39760 » Talkpoints: 13,37 » Auszeichnung für 39000 Beiträge


Bis vor wenigen Jahren hatte YouTube noch viele Filme und Serien. Die sind inzwischen alle verschwunden. Auch viele Dokus sind weg. Da ich Terra X oder andere Dokus schon mehrfach gesehen habe, bin ich an diesem Angebot weniger interessiert. Auf Amazon Prime sind auch nicht alle Filme und Serien kostenfrei.

Benutzeravatar

» Juri1877 » Beiträge: 6139 » Talkpoints: 12,37 » Auszeichnung für 6000 Beiträge


Zurück zu Freizeit & Lifestyle

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^