Wie viel Arbeit investiert ihr in ein Fotobuch?

vom 14.08.2015, 23:22 Uhr

Ich bin derzeit dabei, ein Fotobuch mit den Fotos aus dem diesjährigen Urlaub zu erstellen. Das Fotobuch erstelle ich mithilfe einer bestimmten Software am Laptop, wobei ich die fertige Datei dann nur noch online abgeben muss. Das fertige Fotobuch kann ich danach dann in ausgedruckter Form in einem Geschäft in meiner Nähe abholen.

Ich bin nun schon seit gut einer Woche dabei, am Fotobuch zu arbeiten, wobei das wahnsinnig viel Zeit in Anspruch nimmt. Ich habe knapp tausend Urlaubsfotos, wobei ich mich für das Fotobuch auf etwa zweihundert Bilder beschränken will. Die ganzen Fotos auszusortieren und zu vergleichen nimmt schon sehr viel Zeit in Anspruch. Dazu kommt dann noch das Einsortieren der Bilder.

Obwohl man das automatisch machen lassen kann, mache ich das lieber selbst, damit chronologisch alles stimmt und auch alles vom Stil zusammen passt. Dann kommt natürlich noch die Arbeit für das Layout hinzu, sowie allgemein das Hochladen der ganzen Bilder und der Datei am Ende. Ich denke, dass ich da auf jeden Fall noch mindestens eine Woche dran arbeiten werde.

Wie viel Zeit investiert ihr in ein Fotobuch? Braucht ihr dafür auch mehrere Wochen oder schafft ihr das vielleicht sogar innerhalb nur eines Tages?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34290 » Talkpoints: 50,44 » Auszeichnung für 34000 Beiträge



Ich habe für meine Freundin ein Fotobuch erstellt. Dafür habe ich letztlich ein halbes Jahr benötigt, da ich zu den Bildern auch Geschichten geschrieben und in Reimform gesetzt habe. Zudem möchte man jede Seite anders gestalten und wenn man immer wieder die erstellten Seiten anschaut, kommt einem doch wieder etwas nicht perfekt vor. Der Aufwand dafür war enorm, aber ich finde, das lohnt sich auch. Das Fotobuch ist toll geworden und wir schauen es uns immer wieder gerne an.

Wenn man nur Fotos einbringen möchte, geht das deutlich schneller. Aber bei 1000 Bildern will man natürlich die schönsten und schärfsten heraussuchen. Alleine das nimmt bereits eine Menge Zeit ein. Diese dann angemessen auf den Seiten zu positionieren und darauf zu achten, dass die Bilder zueinander passen, dauert wieder ein paar Tage.

Ich lasse mir bei solchen Dingen gerne Zeit. Es soll ja für die Ewigkeit sein und das dann hinzuschludern, fände ich schade. Auch in 10 Jahren soll man das Buch in die Hand nehmen und jede Seite klasse finden.

» Lunarcry2 » Beiträge: 48 » Talkpoints: 29,47 »


Es kommt natürlich immer darauf an wie viele Bilder man hat und was man dann auch machen will. Ich habe durchaus auch schon Fotobücher erstellt und mich da auch durch viele Bilder gesucht, aber ich weiß eigentlich im Kopf schon wie es aussehen soll und daher verbringe ich damit nicht Monate, Jahre oder was auch immer. Ich denke an einem Tag kann man das schon hinbekommen, also am Wochenende mache ich das und gut ist das dann.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 43108 » Talkpoints: 63,57 » Auszeichnung für 43000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^