Wie sehen eure Erfahrungen mit Minimelts aus?

vom 05.12.2021, 22:03 Uhr

Auf Instagram habe ich vor kurzem eine Werbung für Minimelts entdeckt. Auf den ersten Blick sehen diese kleinen Eiskügelchen sehr niedlich und lecker aus. Ich wollte mir eigentlich auch eine Portion bestellen und mal alle Sorten ausprobieren, allerdings sind diese kleinen Eiskügelchen doch recht teuer, weshalb ich mich erst einmal informieren möchte, ob sie ihr Geld auch wert sind.

Habt ihr schon einmal die Minimelts probiert? Wie haben sie euch geschmeckt? Welche Sorte ist euer Favorit? Wo ist der Unterschied zu normalen Eiskugeln?

» Wunschkonzert » Beiträge: 7064 » Talkpoints: 353,75 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Ich kannte Minimelts bisher nicht. Wenn ich sie unbedingt mal ausprobieren wollte, würde ich weder auf den etwas höheren aber für die meisten Leute noch verkraftbaren Preis noch auf die Bewertungen anderer achten. Geschmäcker sind ja bekanntlich sehr verschieden. Für mich selber würde ich sowas nicht kaufen, aber vielleicht für Besucher als Besonderheit oder für einen Kindergeburtstag.

Mich reizen diese Kügelchen nicht sofort. Für ein gutes Geschmackserlebnis habe ich lieber mehr im Mund als ein kleines gefrorenes Kügelchen. Es wird beworben als das kälteste Eis der Welt. Aber es müsste eigentlich heißen, dass es das bei tiefster Temperatur hergestellte Eis der Welt ist. Denn in der Gefriertruhe bleibt es ja nicht bei - 197 °C. Das wäre auch ganz schön gefährlich.

» blümchen » Beiträge: 4100 » Talkpoints: 13,95 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Ich musste die "Minimelts" gerade erstmal googeln, da ich noch nie davon gehört habe. Von der Optik her erinnern sie mich auf jeden Fall stark an die "Calippo Shots", die es in meiner Kindheit in jeder Kiosk-Eistruhe gab. Damals fand ich die Eiskugeln ziemlich genial und habe sie mir öfter gekauft, weil man sie so praktisch dosieren konnte und es irgendwie außergewöhnlich war. Geschmacklich hatten sie allerdings nicht viel zu bieten, denn es war eben klassisches Wassereis, von dem man nur dann relevant etwas geschmeckt hat, wenn man gleich eine Hand voll in den Mund genommen hat.

Wenn die "Minimelts" ähnlich zusammengesetzt sind, dann wäre das definitiv nichts für mich. Ich esse sowieso so gut wie kein Wassereis mehr und hole mir anstelle von abgepackter Ware lieber eine frische Kugel von hochwertigem, handgemachtem Eis aus der Eisdiele als solche künstlich aussehenden und schmeckenden Trendprodukte.

Mag aber sein, dass ich den Kügelchen unrecht tue, denn ich habe mich jetzt weder genauer mit deren Zusammensetzung befasst noch eine Kostprobe genommen. Offen für den Versuch wäre ich zumindest, wenn sich mal die Gelegenheit ergeben sollte; aber bestellen würde ich sie mir nun nicht extra, zumal die Anlieferung mit Kühlung und allem sicher auch aufwändig wäre..

» MaximumEntropy » Beiträge: 8374 » Talkpoints: 964,30 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^