Wie oft macht ihr Morgensport in der Woche?

vom 14.05.2018, 11:10 Uhr

Ich nehme es mir zwar immer mal vor, möglichst jeden Tag etwas Morgensport zu betreiben, aber leider klappt das meistens immer nur ein- bis zweimal die Woche. Macht ihr denn eigentlich regelmäßig Morgensport unter der Woche und auch jeden Tag? Wie sehen denn da eure sportlichen Aktivitäten aus und wie viel Zeit nehmt ihr euch dafür?

Benutzeravatar

» friedchen » Beiträge: 449 » Talkpoints: 233,85 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich schaffe das tatsächlich fast immer, aber das liegt daran, dass ich nach der Einnahme eines Medikaments nicht direkt frühstücken oder auch nur einen Kaffee trinken darf. Irgendwie muss ich die Zeit bis zum Frühstück überbrücken, also gibt es vor dem Duschen ein kurzes Workout und Stretching. Freiwillig würde ich aber nicht früher aufstehen für den Sport, ich bin eigentlich kein Morgenmensch und mache lieber Abends Sport.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 20463 » Talkpoints: 63,68 » Auszeichnung für 20000 Beiträge


Bei mir ist es immer unterschiedlich wie oft oder regelmäßig ich Morgensport mache. Als ich noch in der Ausbildung war, wo ich teilweise morgens um sechs schon zu arbeiten beginnen musste, konnte ich mich fast täglich zum Morgensport aufraffen. Zu dieser Zeit fuhr ich mit einer Arbeitskollegin teilweise um vier Uhr morgens ins Fitnessstudio um zu trainieren, und hatte danach noch immer genügend Kraft um zu arbeiten.

Danach, als meine Arbeit anspruchsvoller wurde, hatte ich lange Zeit keine Lust mehr auf Morgensport. In dieser Zeit verlagerte ich meine Trainingseinheiten auf den Feierabend, vorausgesetzt ich hatte noch die Energie um ins Training zu gehen. Mittlerweile habe ich morgens wieder mehr Zeit für Sport und kann mir meinen Morgen gar nicht mehr ohne meine tägliche Yoga Einheit vorstellen.

» Anijenije » Beiträge: 1916 » Talkpoints: 40,39 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich mache zwei bis dreimal in der Woche eine halbe Stunde Sport, wobei ich das nicht morgens mache. Zum Morgensport kann ich höchstens meinen Weg zur Arbeit zählen, den ich mit dem Fahrrad bewältige. Da ich aber unter einer halben Stunde bin, zähle ich dies nicht zum Sport.

Es gibt ja verschiedene Meinungen darüber, Morgensport zu machen. Die einen sagen, dass man am Morgen zusätzlich noch kg verliert, weil der Körper von den Fettreserven zehrt, die er hat, weil man ja noch nichts zu sich genommen hat. Andere sagen, dass es egal ist, wann man Sport treibt, denn wenn man Sport betrieben hat, holt sich das der Körper wieder, indem man eben einen großen Hunger hat und dann mehr Nahrung zu sich nimmt.

Ein idealer Morgensport wäre für mich Joggen, wenn ich die Zeit dazu hätte, oder Schwimmen. Leider kann ich mir das nur im Urlaub leisten. Ansonsten muss ich morgens für meine Kinder da sein und um sieben Uhr schon bei der Arbeit. Ich wüsste nicht, wann ich dann noch Sport machen sollte.

Vielleicht so gewisse Übungen wie Situps oder Liegestütze oder Joggen im Stand, zu Hause im Haus? Aber ich weiß nicht, ob das alles etwas bringen sollte. Es muss jeder oder jede für sich selber entscheiden.

Benutzeravatar

» nordseekrabbe » Beiträge: 8394 » Talkpoints: 55,81 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Jeder Mensch ist da anders. Ich persönlich mache keinen Morgensport und könnte das auch gar nicht. Ich bin morgens viel zu sehr damit beschäftigt, wach zu werden und mein Gehirn "hochzufahren", damit ich leistungsfähig bin. Da habe ich morgens keinen Nerv für irgendeinen Sport. Wenn ich mich mehr bewegen möchte, tue ich das später im Tagesverlauf und nicht direkt morgens. Morgens könnte ich mich gar nicht darauf konzentrieren und habe da eher andere Prioritäten.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 25844 » Talkpoints: 0,08 » Auszeichnung für 25000 Beiträge


Ich mache keinen Morgensport. Ich muss jeden Tag früh aufstehen und funktionieren, da habe ich leider keine Zeit für Sport. Die Zeit nehme ich mir dann im Laufe des Tages oder auch am Abend. Wobei es schon besser ist, wenn man es am Morgen macht, einfach weil man einen ganz anderen Schwung hat, aber das schaffe ich nicht. Ich treibe mittlerweile aber wieder sehr regelmäßig Sport und schaffe es dadurch auch schön in Bewegung zu bleiben.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 36293 » Talkpoints: 29,86 » Auszeichnung für 36000 Beiträge


Zurück zu Freizeit & Lifestyle

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

^