Wie lange sollten Postboten warten?

vom 15.02.2021, 18:32 Uhr

Letztens habe ich etwas bestellt was laut Sendungsverfolgung an Tag X bis 21:00 ausgeliefert werden sollte. Ich habe den ganzen Tag gewartet, habe Abends schon nicht mehr mit der Lieferung an dem Tag gerechnet; weil Sendungen sonst nicht so spät geliefert werden, als dann plötzlich 18:05 Uhr jemand klopfte. Ich war nicht so schnell an der Tür, der Kurier war schon wieder 3 Meter Richtung sein Auto gelaufen mit der Sendung, als ich ihn zurück orderte. Zwischen dem Klopfen und seinem gehen war keine Minute vergangen.

Gibt es irgendwelche Anweisungen, wie lange ein Postbote oder Kurier warten muss oder sollte? Oder liegt es im Ermessen des Austrägers wie lange dieser wartet bis der Empfänger zu erscheinen hat? Ich meine man wartet und wartet die ganze Zeit auf die Sendung, schläft allerdings auch nicht hinter der Tür, bis vielleicht mal irgendwer kommt und einen die Sendung bringt. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

» Nebula » Beiträge: 3015 » Talkpoints: 0,76 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich habe auch schon solche Erfahrungen gemacht. Bei mir war es so, dass meine Kleine noch ein Baby war und wir die ganze Nacht durchgemacht haben, ich folglich erst kurz vor 6 oder so eingeschlafen bin. Es klingelte dann 6.30 Uhr, ich habe es nur so halb mitbekommen, habe noch den Morgenmantel gegriffen und bin zur Tür gerannt, aber da war er schon weg und mein Paket in einem Laden abgegeben. War für mich super blöd, da das Geschäft ewig weg war. Seit dem habe ich einen Ablagevertrag und einen speziellen Platz zur Ablage.

Ich denke, dass die schon so 5 Minuten warten sollten, aber es bestimmt keine zeitliche Festlegung gibt, immerhin kann das ja auch keiner richtig nachvollziehen, wie lange da der Bote gewartet hat. Wobei ich auch finde, dass man da klingeln sollte und nicht nur klopfen.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 44931 » Talkpoints: 58,16 » Auszeichnung für 44000 Beiträge


Unser Paketbote wartet auch nicht lange. Ich habe allerdings das Glück, viele freundliche Nachbarn zu haben, die Pakete entgegennehmen. Ich habe den Verdacht, dass der Paketbote manchmal gar nicht überall klingelt, sondern mehrere Pakete bei dem Nachbarn abgibt, der zuerst aufmacht, obwohl man eigentlich auch da ist.

Bei einem Haus, wo der Postbote niemand anderen erreicht und das Paket wieder mitnehmen muss, würde ich schon erwarten, dass er mehrere Male klingelt und zwei bis drei Minuten wartet. Aber das ist anscheinend nicht so.

» blümchen » Beiträge: 2699 » Talkpoints: 53,75 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^