Wie attraktiv ist die "Gap" für euch?

vom 22.03.2015, 21:28 Uhr

Die Gap ist ja etwas, das eher kontrovers diskutiert wird. Ich persönlich bin der Ansicht, dass das einfach hässlich und unschön aussieht, wobei die Gap in den USA jedoch eine Art Schönheitswahn auslösen soll. Denn sehr viele Frauen, selbst solche, die leicht übergewichtig sind, sollen sich ja angeblich diese Gap operieren lassen, damit sie eben "schön" aussehen.

Ich finde das ehrlich gesagt ziemlich bescheuert. Ich finde das gar nicht schön und finde eher, dass das extrem unterernährt aussieht. Ich bin froh, dass ich so eine Gap nicht habe und wenn das der Fall wäre, würde ich sie eher wieder loswerden wollen. Wie man so etwas schön finden kann ist mir ein Rätsel.

Was haltet ihr von dieser "Gap"? Könnt ihr diesen Trend in den USA verstehen und könnte nachvollziehen, warum man sich dort zunehmend eine künstliche Gap operieren lässt? Findet ihr, dass eine Gap ein zu erreichendes Schönheitsideal ist? Habt ihr möglicherweise selbst so eine Gap und seit stolz darauf?

Benutzeravatar

» Olly173 » Beiträge: 14703 » Talkpoints: -1,03 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Ich habe keine Lücke zwischen den Oberschenkeln und bin darüber auch sehr froh. Ich finde auch, dass das unterernährt aussieht. Es ist einfach nicht natürlich, dass die Beine dann dünner sind als der Hintern. Es wirkt so, als ob Hintern und Beine nicht zusammengehören und als ob die Beine den Körper auch gar nicht tragen könnten. Überspitzt ausgedrückt.

Also den Schönheitswahn und den Wunsch, sich diese Lücke operieren zu lassen, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Aber da sind schon sehr viele Ideen aufgekommen, mit denen ich nichts anfangen konnte.

Benutzeravatar

» Bienenkönigin » Beiträge: 9457 » Talkpoints: 21,72 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Also es kann sein, dass ich in meinen besten Jahren einmal so eine Gap hatte aber von der ist mittlerweile weit und breit nichts mehr zu sehen. Deshalb habe ich aber keine schlaflosen Nächte. Es ist nur ein weiteres Schönheitsideal, wie das der Barbie- Puppe. Sinnlos und kaum realisierbar und somit für mich schon abgehakt unter Stumpfsinn. Deshalb sorge ich mich da gar nicht mehr darum.

Es kommen doch immer neue Hypes, meistens gehen diese ja von der U.S.A. aus und beschleichen dann die jugendlichen Modemagazine. Mir wäre es eher ein Anliegen, dass sich die Öffentlichkeit einmal an der Nase nimmt und nicht immer die unschuldigen jugendlichen Menschen in solche gesundheitsgefährdenden Hypes mit hineinzieht. Aber da hat man ja gar keine Chance mehr heutzutage.

Benutzeravatar

» nordseekrabbe » Beiträge: 8394 » Talkpoints: 55,81 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Ich habe keine Gap und werde auch bestimmt nichts tun, damit ich sie bekomme. Ich finde gerade Kurven bei Frauen sehr schön und attraktiv und mit einer Gap ähneln die Beine der Frauen Streichhölzern. Ich finde das überhaupt nicht attraktiv und verstehe auch nicht, warum es einige tun. Aber das ist wohl Geschmackssache.

Ich habe sogar schon einmal einen Fall gehört, bei dem eine Schülerin gemobbt wurde, weil sie eben diese Gap nicht hatte. Das finde ich geht gar nicht.

Mir ist auch zu Ohren gekommen, dass sich einige Frauen operieren lassen, um diese Gap zu bekommen, weil herunter hungern nicht immer funktioniert und einige trotz Untergewicht trotzdem keine Gap haben, da es wohl auch genetisch ist.

Diese besagten Frauen bemerken dann nach der Operation andere Schönheitsmakel, die sie vorher nicht gestört haben. Beispielsweise hatte eine Frau angemerkt, dass durch die Gap nun ihre Knie dicker aussahen und sie auch dort eine Schönheitsoperation plant, um auch diesen Makel loszuwerden und endlich "hübsch" zu sein.

Ich finde Schönheitsoperationen sind nur dann sinnvoll, wenn der Leidensdruck besonders hoch ist. Wenn die Frauen sich nicht für schön halten, obwohl sie im Grunde wirklich attraktiv in meinen Augen sind, sollten sie evtl einen Therapeuten zur Rate ziehen.

» Lapricia » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



Ich finde, dass dieses Schönheitsideal wirklich, wirklich dumm ist. Bis jetzt habe ich erst eine Person gesehen, die das hatte und es sah schon irgendwie komisch aus. Doch sie hatte das von Natur aus und sie war auch nicht unbedingt unterernährt. Sie hatte einfach eine normale schlanke Figur. Aber es sah wirklich komisch aus und ich musste mich wirklich erst einmal daran gewöhnen.

Ich finde das im Allgemeinen nicht sehr schön. Ich finde es schöner, wenn Beine schöne Kurven und eine angenehme Form haben. Ich habe das einmal im Fernsehen gesehen, da hat sich ein Mädchen so einen Gap operieren lassen. Es sah (abgesehen von dem Gap) total unnatürlich aus, weil der Oberschenkel eine Kurve gemacht hat und dann abrupt nach oben zum Becken ging.

Bei einem natürlichen Gap sind die Beine generell grader und es sieht so natürlich irgendwie besser aus. Aber wenn so das Resultat dafür aussieht, würde ich mich dafür nicht operieren, egal wie gerne ich sowas haben wollte. Dadurch wirkten die Beine auch etwas runder und das Mädchen hat gleich neue Stellen an ihren Beinen gefunden, die ihr nicht gefallen haben und die sie weg operieren lassen wollte. Ein Teufelskreis.

Benutzeravatar

» Divia » Beiträge: 745 » Talkpoints: 55,66 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Olly173 hat geschrieben:Wie man so etwas schön finden kann ist mir ein Rätsel.

Ich finde, dass sie zu manchen Menschen ganz gut passt und zu anderen Menschen passt sie gar nicht und ich kann mir diese überhaupt nicht mit der Gap vorstellen. Genauso wie ich ein leichtes Übergewicht schön finden kann, kann ich auch Untergewicht schön finden. Es muss halt einfach zu der Person passen und das tut es nicht immer. Bis jetzt habe ich noch nie gehört, dass sich jemand eine Gap operieren lassen hat. Das finde ich auch komisch, wobei ich selbst nichts gegen Nasenkorrekturen oder anderen kosmetischen Eingriffen habe.

Benutzeravatar

» soulofsorrow » Beiträge: 8567 » Talkpoints: 10,85 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Ich finde, dass diese Gap eben zum Typ passen muss. Bei manchen Frauen sieht das ja schon gut aus, gerade wenn das natürlich so gewachsen ist. Wenn man sich aber extra in dieser Hinsicht unters Messer legt und an sich herumschnippen lässt um dieses Ziel zu erreichen finde ich das nicht gut. Das kann meiner Ansicht nach nur optisch schief gehen und passt dann auch nicht zur Person.

Ich habe in meinem Leben bisher nur sehr wenige Frauen getroffen, bei denen die Gap wirklich gut ausgesehen hat. Ich finde, dass man da sehr schnell viel zu dürr aussieht, wenn man eine solche Gap hat.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 25864 » Talkpoints: 1,32 » Auszeichnung für 25000 Beiträge



Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^