Welches Gepäck nehmt ihr für Wochenendreisen mit?

vom 28.05.2015, 17:48 Uhr

Ich bin öfter für einige Tage nicht zu Hause oder verreise auch hin und wieder über das Wochenende. Für die wenigen Tage lohnt es sich natürlich nicht, extra einen Koffer zu nehmen und ich möchte da normalerweise auch keine Reisetasche dabei haben. Dafür besitze ich aber größere Handtaschen, die sich auch Weekender nennen und die perfekt sind, um alle meine Sachen darin zu verstauen. Ich komme mit dem Platz immer gut aus und ich finde diese Taschen auch am Praktischsten.

Welches Gepäck nehmt ihr mit, wenn ihr über das Wochenende verreist? Kommt für euch dann dennoch ein Koffer mit?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 29786 » Talkpoints: 62,57 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Ich nutze generell keine Koffer. Ich nehme eigentlich nur einen normalen Daypack Rucksack mit, wenn ich nur über ein Wochenende fahre und nicht abends noch mal weggehen will. Sollte dies der Fall sein, nehme ich meinen Reiserucksack mit, weil ich da einfach mehr mitnehmen muss. Ansonsten nehme ich aber auch wenig Klamotten mit und da würde sich ein großer Rucksack nicht lohnen.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 36310 » Talkpoints: 34,96 » Auszeichnung für 36000 Beiträge


Ich habe einen Weekender von Reisenthel, der sich da ganz gut für eignet, aber auch schon wieder fast zu groß ist. Daher nehme ich meistens meinen Seesack. Der hat auch den Vorteil, dass man ihn sich bequem über den Rücken werfen kann, falls man doch mal ein paar Schritte laufen muss. Damit ist man auch beweglicher als wenn man einen Trolley hinter sich herziehen muss.

Benutzeravatar

» Bellikowski » Beiträge: 7532 » Talkpoints: 49,21 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Bei mir kommt es darauf an, warum ich eine Wochenendreise mache. Wenn ich zu einer Feier fahre, dann brauche ich natürlich auch gute Kleidung, die ich dort anziehen kann. In solchen Fällen nehme ich dann schon eine kleine Reisetasche mit, worin ich die Kleidung halbwegs glatt verstauen kann. Wenn ich aber nur einen kurzen Städtetrip mache, dann reicht mir in der Regel mein Rucksack aus, in dem ich dann alles unterbekomme, was ich so brauche.

» Barbara Ann » Beiträge: 25293 » Talkpoints: 7,09 » Auszeichnung für 25000 Beiträge



Bei mir kommt es darauf hin, wohin ich reisen möchte und welche Ausstattung vorhanden ist. Ich meine, wenn man zur Familie fährt dann weiß man ja, dass Bettzeug und Handtücher vorhanden sind und da braucht man nicht extra so etwas mitnehmen und erspart sich daher auch Gepäck.

Ansonsten reichen eigentlich Klamotten zum Wechseln aus, mal eine Zahnbürste, Deo und die Basics eben. So etwas wie Schminke muss ich gar nicht mitnehmen und zig paar Schuhe muss ich auch nicht mitschleppen.

Wenn ich allerdings nicht zur Familie fahre, sondern woanders hin über das Wochenende, nehme ich durchaus einen Mini-Koffer mit, wenn die Handtasche zu klein ist. Manchmal muss man eben eigene Bettwäsche oder Handtücher mitnehmen und das passt nicht mal eben in die Handtasche.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 25960 » Talkpoints: 2,52 » Auszeichnung für 25000 Beiträge


Ich nutze für Kurztrips von maximal 3 Tagen auch eher eine Reisetasche als einen Koffer, es sei denn ich bin mit dem Flugzeug unterwegs, denn da empfinde ich den Koffer für die Wege innerhalb des Flughafens sowie für den Schutz des Gepäcks vor Stoßschäden wesentlich praktischer. Allerdings bekomme ich diesen dann meistens mit den paar Kleidungsstücken und Hygieneartikeln, die ich mitführe, nicht gänzlich voll.

Viel mehr packe ich für Kurzreisen nämlich auch nicht ein. Ich nehme natürlich die absolute Mindestmenge an frischer Wäsche (vor allem Unterhosen und Shirts) plus einigen Reserveteilen für Notfälle mit, packe mir eine Badetasche mit Duschzeug, Deo und Zahnbürste, verstaue Medikamente und Ladegeräte für Handy und Co und nehme eventuell noch ein Buch für die Reise und Abende auf dem Zimmer mit.

Alles andere an Freizeitbeschäftigung und Ballast lasse ich aber zuhause, denn ich komme ja wohl mal drei Tage ohne diesen Luxus aus und möchte vor allem die wenige Zeit am Urlaubsort nicht mit dem verbringen, was ich sonst allabendlich zuhause mache, sondern möglichst viel rauskommen und unternehmen.

» MaximumEntropy » Beiträge: 5036 » Talkpoints: 861,53 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Wenn ich übers Wochenende wegfahre, dann meistens wegen Konzerten oder Festivals. In der Regel reicht mir da ein normaler Rucksack. Für so einen Kurztrip braucht man nicht viele Utensilien, sodass ein Koffer eher störend wäre.

Benutzeravatar

» HeyNow » Beiträge: 67 » Talkpoints: 19,01 »



Es kommt immer darauf an, wohin der Wochenendtrip geht. Geht es in eine Großstadt, dann nehme ich meinen kleinen Trolley, in den ich auch notfalls noch ein Kleid hineinkriege und auch zwei zusätzliche Paar Schuhe mitnehmen kann.

Bei einem klassischen Wochenendtrip aufs Land reicht ein Rucksack bei mir vollkommen aus. Bei Festivals kommt es drauf an, welches Festival gemeint ist. Für Wacken kommt häufig etwas mehr Wechselwäsche oder Gummistiefel mit, aber wir fahren meistens eh mit einem Transporter dorthin, in dem wir dann auch schlafen.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 10318 » Talkpoints: 15,81 » Auszeichnung für 10000 Beiträge


Früher hatte ich meistens eine kleine Reisetasche mit dabei, inzwischen habe ich festgestellt, dass für Wochenendreisen mein normaler Tagesrucksack völlig ausreicht. Ich fahre dann mit minimalem Gepäck, das nur Wechselwäsche, Waschzeug, Fotoapparat und Smartphone beinhaltet (+ Reiselektüre).
Das hat z.B. den Vorteil, dass ich am Rückreisetag nicht lang überlegen muss, wo ich mein Gepäck deponieren könnte. Ich trage ja sowieso alles mit mir herum und brauche keine Gepäckaufbewahrung und kein Schließfach.

» lascar » Beiträge: 267 » Talkpoints: 61,91 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Zurück zu Urlaub & Reise

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^