Welche Tricks anwenden, um Computer zu beschleunigen?

vom 23.04.2019, 10:12 Uhr

Es kommt durchaus vor, dass der Rechner aus irgendwelchen Gründen eine langsamere Geschwindigkeit annimmt. Hattet ihr dieses Problem denn schon oder ist das noch nie vorgekommen? Was tut ihr in so einem Fall, um den Computer zu beschleunigen? Welche Tricks gibt es, die man dafür anwenden kann? Versucht ihr dann selbst ein paar Tricks oder gebt ihr das Gerät lieber an einen Experten ab, der sich darum dann kümmert?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Dass ein Computer, und darunter verstehe ich die klassischen Desktop-PCs oder Laptops, ohne Grund plötzlich langsamer wird, halte ich für einen nicht unumstrittenen Diskussionspunkt, der vor Jahren einmal viele Freaks dazu verleitete, ihre CPU zu übertakten. Heutzutage sind aber die Betriebssysteme darauf ausgerichtet, nicht ständig mit 100 Prozent Prozessorauslastung und Maximalgeschwindigkeit, sprich höchstmöglicher CPU-Taktfrequenz zu arbeiten. Sie arbeiten von sich aus optimiert. Oder man kann gerade beim Laptop über Energiesparoptionen den Lauf der Festplatte und ähnliches noch einstellen. Von daher ist ein Übertakten nicht mehr zeitgemäß oder sogar schädlich, so dass besser davon abgeraten werden sollte.

Man muss auch unterscheiden, was man unter Verlangsamung genauer versteht: Ist damit ein deutlich verlangsamter Systemstart, ein Verlangsamen oder sogar Hängenbleiben von Anwendungsprogrammen, oder ein verzögertes Herunterfahren gemeint? Hier hilft ein Aufräumen mit entsprechenden Tools und die bei Laptops mitunter mehr als eine Stunde in Anspruch nehmende Datenträgerbereinigung. Diese entfernt Reste von Update-Dateien und komprimiert, so dass unter anderem wieder mehr Speicherplatz zur Verfügung steht. Das mache ich zum Beispiel nach jedem Update-Day. Bei Optimierungstools sollte man aber genau wissen, was man tut. Diese führen oft ihr Eigenleben und sind auch kein Allheilmittel.

Wenn man den Verdacht hat, dass sich ein Fehler in das System eingeschlichen hat, kann man über sfc/scannow die Systemintegrität überprüfen lassen. Ist diese Überprüfung 100 Prozent ohne Fehler verlaufen, kommt ein weiterer Virenscan in Betracht. Ist auch hier kein Problem aufgetaucht, und sich einem trotzdem der Verdacht aufdrängt, dass mit dem System etwas nicht stimmt, liegt der Fehler vielleicht dann in der Hardware, die ausgetauscht werden sollte, das macht dann besser ein Experte.

» Gorgen_ » Beiträge: 374 » Talkpoints: 166,48 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Es gibt viele verschiedene Dinge die man machen kann um seinen Computer etwas zu beschleunigen. Es gibt einige Tools wie z.B. den CCleaner der einem dabei helfen kann Cookies etc zu löschen. Anschließend sollte man eventuell einen Virenscan durchlaufen lassen und schauen ob es nicht eventuell an einem Virus liegt weshalb der Computer langsam geworden ist.

Wenn auch das nicht geholfen hat würde ich Crystaldiskinfo runterladen und schauen wie der Zustand der Festplatte ist. Ich hatte des öfteren mal das Problem das mein Rechner sehr langsam geworden ist durch eine teilweise defekte Festplatte. Falls die Festplatte schon hinüber ist würde ich eine SSD Festplatte kaufen falls davor eine normale HDD verbaut war. Die bringt auf jeden Fall einen gewaltigen Leistungssteigerung mit sich.

» escopablo » Beiträge: 75 » Talkpoints: 16,22 »



Zurück zu Computer & Internet

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^
cron