Welche Tierarten im Zoo beim Ansehen bewusst auslassen?

vom 12.06.2018, 22:11 Uhr

Ich gehe schon viele Jahre aus Prinzip nicht mehr in Zoos, da ich das einfach nicht mag und unterstützen will. Allerdings war ich in meiner Jugend ganz gerne im Zoo. Da ich es aber immer weit zum Zoo hatte und dafür auch drei Stunden unterwegs sein musste, war ich dann immer den ganzen Tag dort, damit es sich eben lohnte. Ich habe mir dann immer ausnahmslos alle Tierarten angesehen, wobei das zeitlich auch schon knapp werden konnte.

Nun habe ich einen Zoo in meiner Stadt, wobei meine Freunde da ab und zu mal nur für wenige Stunden hingehen. Meine Freundin macht das gerade am Wochenende gerne. Sie meinte aber zu mir, dass sie immer ganz gerne die Reptilien ausspart, da sie Angst vor Schlangen und Spinnen hat und sich diese auch gar nicht ansehen will. Seht ihr euch im Zoo alle Tiere an oder nur die, die euch wirklich interessieren?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 29023 » Talkpoints: 125,98 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Wenn ich schon den teuren Eintritt in den Zoo bezahle, dann nehme ich auch das komplette Angebot mit und lasse keine Gehege und Terrarien bewusst aus. Zwar habe ich Angst vor Spinnen und kann mir weitaus schönere Anblicke als den von Riesentaranteln und Vogelspinnen vorstellen, aber nichtsdestotrotz schaue ich mir auch diese Exemplare zumindest kurz an. Das Reptilienhaus ist ja meistens eine relativ große Abteilung im Zoo, und wenn man dieses komplett auslassen würde, hätte man meiner Meinung nach viel Geld umsonst bezahlt. Solange ich die Viecher nicht streicheln und auf die Hand nehmen muss, habe ich aber auch kein Problem damit, sie zu betrachten.

Ich teile allerdings deine Meinung, dass Zoos generell kein wirklich artgerechtes Konzept sind und dass ich auch nicht mehr so viel Begeisterung dafür aufbringen kann wie im Kindesalter. "Sea Life" und andere Aquarien faszinieren mich da noch deutlich mehr, sind aber natürlich auch alles andere als unbedenklich. Am liebsten sehe ich mir noch Wildparks an, da ich den Eindruck habe, dass die Tiere dort halbwegs in akzeptablen Bedingungen leben, aber es hat alles seine Schattenseiten, wenn Gefangenschaft und künstliche Intervention durch den Menschen ins Spiel kommen.

» MaximumEntropy » Beiträge: 4434 » Talkpoints: 962,52 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Ich bin seit vielen Jahren nicht mehr im Zoo gewesen. Aber wenn ich mal im Zoo bin, dann schaue ich mir ausnahmslos alle Tiere sehr ausführlich an. Denn so ein Eintritt ist teuer und daher möchte ich den Aufenthalt so weit es geht ausnutzen. Ich habe aber auch keine Angst vor irgendwelchen Tieren und gerade Spinnen und Schlangen finde ich persönlich sehr faszinierend. Daher habe ich gar keinen Grund dazu, irgendwelche Tiere bei den Besuchen grundsätzlich auszulassen oder zu ignorieren.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 19671 » Talkpoints: 0,15 » Auszeichnung für 19000 Beiträge



Ich war nun auch schon sehr lange nicht mehr in einem Zoo, aber wenn ich mal einen Zoo besuche, dann schaue ich mir schon möglichst alle Tiere an und bleibe dann auch länger im Zoo, wenn ich den Eintritt schon einmal gezahlt habe. Ich habe allerdings auch keine Tiere, die ich mir nicht anschauen würde, weil ich Angst davor hätte. Natürlich interessieren mich einige Tiere mehr als andere, aber sehen möchte ich dann eben doch schon alle.

» Barbara Ann » Beiträge: 24483 » Talkpoints: 92,55 » Auszeichnung für 24000 Beiträge



Zurück zu Alltägliches

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^