Welche Sitzmöbel empfindet ihr am bequemsten?

vom 21.07.2020, 10:32 Uhr

Bei Sitzmöbeln ist es mir neben einer ansprechenden Optik auch sehr wichtig, dass sie bequem sind. Für mich ist das völlig selbstverständlich, wobei das bei meinen Eltern weniger der Fall ist. Ihnen ist die Optik am wichtigsten, so dass sie eine steinharte Sofalandschaft im Wohnzimmer haben, die zwar gut aussieht, für mich aber absolut ungemütlich ist. Das stört meine Eltern aber wahrscheinlich schon deshalb weniger, weil sie da selten drauf sitzen, um das Sofa zu schonen.

Wie dem auch sei, ich empfinde bei mir zu Hause das Sofa als sehr bequem, wenn ich einfach lesen oder Fernsehen schauen will. Ein Sessel kommt für mich weniger in Frage. Ich finde es schöner, wenn ich direkt neben meinem Partner sitzen kann. Auf dem Sofa kann man sich auch eher mal ausbreiten und da kann ich meinen Laptop auch gut neben mich legen.

Wenn ich jedoch wirklich arbeiten will, finde ich unsere Esszimmerstühle ideal. Wir haben solche Polsterstühle, die sehr bequem sind und die ich irgendwie auch deutlich angenehmer finde als meinen Bürostuhl bei der Arbeit. Ich kann mich mit Bürostühlen aber generell nicht anfreunden und hatte noch nie ein wirklich bequemes Exemplar, weder zu Hause, noch bei der Arbeit. Welche Sitzmöbel empfindet ihr bei euch zu Hause oder auch generell am bequemsten?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34170 » Talkpoints: 2,41 » Auszeichnung für 34000 Beiträge



Ich ziehe bei uns in der Wohnung auch die Couch vor, wenn ich nach einem gemütlichen Sitzplatz suche. Sie ist weder zu hart noch zu weich, hat eine angenehme Größe, sodass man sowohl aufrecht als auch halbliegend bis liegend darauf Platz nehmen kann, ist mit einer warmen Decke und Kissen ausgestattet und steht vor dem Fernseher, sodass man sich zur Entspannung auch einen Film oder etwas Musik über YouTube anmachen kann. Noch dazu steht ein Couchtisch davor, auf dem man etwas zum trinken und snacken griffbereit hinstellen kann.

Selbst, wenn ich am Laptop arbeiten will, setze ich mich also teilweise auf die Couch, weil ich es dort einfach angenehmer finde als am Schreibtisch im Bürostuhl. Da ich den Laptop auf den Knien oder auf dem Couchtisch abstellen kann, kann ich zwischendurch auch die Position wechseln, um den Rücken zu entlasten. Nur bei stundenlangen sehr konzentrierten Tätigkeiten, beispielsweise beim Zeichnen oder Nähen, setze ich mich generell lieber an den Schreibtisch und in den Chefsessel, da ich dort einfach eine gesündere Haltung innehabe.

» MaximumEntropy » Beiträge: 7629 » Talkpoints: 978,12 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ich empfinde tatsächlich auch mein Sofa als sehr bequem und als bequemstes Möbelstück bei mir. Wir haben ein schön großes Sofa, auf dem man auch mal angenehm liegen kann oder als Familie kuscheln kann. Es sieht dabei aber auch sehr gut aus und passt ideal ins Wohnzimmer. Auch bei uns ist davor der Fernseher zu finden und das lädt natürlich dazu ein sich abends einfach mal bequem auf das Sofa zu setzen und noch einen Film zu schauen. Zu weich oder zu hart finde ich es nicht, sondern genau richtig.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 42549 » Talkpoints: 29,19 » Auszeichnung für 42000 Beiträge



Also eine Couch bzw. Wohnlandschaft würde ich mir definitiv nicht nur als Deko-Element ins Wohnzimmer stellen. Wenn ich mir eine Couch kaufe dann muss die auch bequem und stabil bzw. auch benutzerfreundlich sein. Die Optik spielt natürlich auch eine Rolle, aber eher eine untergeordnete.

Wir haben uns letzten Monat eine neue Wohnlandschaft gekauft und vor allem darauf geachtet dass das Sitz- und Liegegefühl für uns alle drei passt. Ein Kriterium war zum Beispiel, dass wir alle drei gleichzeitig Platz auf der Couch haben und wir auch die Möglichkeit haben die Beine hochzulegen. Außerdem war es meinem Partner, der eine Muskelerkrankung hat, auch wichtig, dass die Sitzhöhe passt. Als weiteres Kriterium haben wir dann eben auch darauf geachtet, dass das Material pflegeleicht ist und nicht so anfällig, da wir die Couch wirklich täglich nutzen. Sie steht bei uns zentral im Wohnzimmer und wird täglich ausgiebig genutzt. Da wir kein Esszimmer haben wird dort auch gegessen und meinen Laptop stelle ich ebenfalls auf den Couchtisch.

Neben der Couch haben wir auch noch zwei Wohnzimmerstühle in diesem Stil im Wohnzimmer stehen. Diese stehen aber meist unbenutzt in der Ecke und dienen mehr als Ablage wie als Sitzmöglichkeit. Meist werden die nur benutzt wenn wir eine größere Anzahl an Gästen haben und der Platz auf der Couch nicht ausreicht. Mein Partner hat auch noch ein kleines "Büroeck" im Wohnzimmer mit Schreibtisch und einem Gaming-Stuhl. Auf diesem sitze ich aber so gut wie nie.

Da wir, wie gesagt, kein Esszimmer haben und auch in der Küche kein Esstisch steht war es das dann auch schon an bequemen Sitzmöbeln im Innenraum. Ansonsten haben wir nur noch Sitzgelegenheiten, wie einen Liegestuhl, auf dem Balkon. Den nutze ich auch sehr gerne, wenn das Wetter passt.

» EngelmitHerz » Beiträge: 2433 » Talkpoints: 19,53 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich sitze oder liege gerne auf meinem bequemen Ledersofa. Dort kann ich meine Beine hochlegen und im Liegen oder halb liegend am Laptop arbeiten oder Fernsehschauen. Außerdem habe ich einen gemütlichen Ikea-Sessel. Auf diesem sitze ich zur Abwechslung auch ganz gerne, ebenso auf dem Liegestuhl auf dem Balkon.

Ich würde mir nie ein Sitzmöbel rein aus Dekorationsgründen anschaffen. Selbst ein Stuhl sollte einigermaßen bequem sein. Allerdings habe ich auch ein paar unbequeme Klappstühle. Aber die werden nur herausgeholt, wenn die anderen Stühle bei vielen Gästen nicht reichen.

» blümchen » Beiträge: 1556 » Talkpoints: 42,52 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Von den Sitzmöbeln her in meiner Wohnung bin ich sehr breit aufgestellt. Aber neben dem Aussehen und der Bequemlichkeit, ist mir auch die Funktionalität sehr wichtig. In meinem Wohnzimmer habe ich neben den normalen Tischstühlen auch noch einen sehr bequemen Relaxsessel und einen Massagesessel stehen. Da kann ich zwischendurch immer mal gut entspannen. In meinem Arbeitszimmer sind ein funktionaler Schreibtischsessel, 1 Stuhl und eine sehr gemütliche Couch, die ich auch ab und zu mal zum entspannen nutze. :)

» FinanzScout » Beiträge: 1034 » Talkpoints: 4,63 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ich kann dazu keine generelle Aussage machen. Es gibt bequeme Bürostühle und es gibt unbequeme Bürostühle und genau das gleiche gilt auch für Esszimmerpolsterstühle und Wohnlandschaften und was es da sonst noch alles gibt.

Ich kann dir aber sagen, was ich total unbequem finde. Neben Möbeln, die für mich zu hart sind oder die von der Form her nicht für bequemes sitzen geeignet sind finde ich auch diese überproportionierten Sofas total schlimm. Ich meine die Modelle, bei denen die Sitzfläche so breit ist, dass man sich nur anlehnen kann wenn die Beine wie bei einem kleinen Kind in der Luft hängen.

Oft werden diese Monsterlandschaften mit übermäßig vielen Kissen geliefert, was das Problem natürlich ausgleichen kann, aber ich frage mich worin dann der Sinn liegt. Ich meine, wenn ich drei Reihen Kissen brauche kann ich mir direkt ein schmaleres Sofa kaufen, das in der Regel auch deutlich besser aussieht.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 25525 » Talkpoints: 135,56 » Auszeichnung für 25000 Beiträge



Ich persönlich finde eigentlich einen gemütlichen Sessel mit Armlehnen besonders gemütlich, oder auch eine Chaiselongue, je nachdem, ob ich lieber sitzend oder ausgestreckt verweilen möchte. In der Regel sitze ich aber am liebsten in einem gemütlichen Sessel mit nicht zu tiefer Sitzfläche.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 2616 » Talkpoints: 503,17 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^