Welche Hilfsmittel nutzt ihr im Flugzeug zum Schlafen?

vom 07.02.2019, 16:56 Uhr

Ich habe gerade auf Langstreckenflügen immer ein Nackenhörnchen dabei, da ich damit am besten schlafen kann. Zwar gibt es auf Langstreckenflügen eigentlich immer kleine Kissen, dennoch kann ich mit einem Nackenhörnchen besser schlafen. Wenn es dann noch eine Decke im Flieger gibt, nutze ich diese auch, allerdings nehme ich mir selbst keine Decke mit.

Schlafmaske und Ohrstöpsel nutze ich hingegen gar nicht. Ich finde das eher unangenehm und störend und verzichte daher ganz darauf. Welche Hilfsmittel nutzt ihr, um im Flugzeug schlafen zu können? Nehmt ihr vielleicht sogar irgendwelche Präparate dafür ein oder versucht ihr es so?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31844 » Talkpoints: 40,53 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Ich habe ja nun auch schon einige Langstreckenflüge hinter mir, aber so richtig geschlafen habe ich da noch nie. Bei mir ist das eher nur ein so vor sich hindösen, aber kein wirklicher Schlaf. Irgendwelche Hilfsmittel gibt es dabei für mich aber nicht, mir ist es nur wichtig, dass ich bequem sitzen und meine Beine etwas ausstrecken kann und das entspannt mich auch schon ein wenig.

Benutzeravatar

» kilkennyman » Beiträge: 178 » Talkpoints: 2,83 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich muss sagen, dass ich auch auf Langstreckenflügen nicht wirklich schlafen kann. Sicher könnte ich vielleicht ein Schlafmittel nehmen, aber das möchte ich auch nicht, da ich das nicht so mag. Ein Nackenhörnchen habe ich schon immer dabei, wenn ich eine längere Strecke fliege, aber das war es dann auch schon. Ich empfinde eine Schlafmaske oder auch Ohrstöpsel auch schnell als störend und kann das gar nicht gut haben.

» Barbara Ann » Beiträge: 27963 » Talkpoints: 75,93 » Auszeichnung für 27000 Beiträge



Ich hasse es, im Flugzeug zu schlafen. Nicht ganz richtig, denn ich habe noch nie im Flugzeug geschlafen. Die Luft ist irgendwie schlecht, die Geräuschkulisse dröhnt, man sitzt nicht gerade bequem. Alles Gründe für mich, im Flugzeug wach zu bleiben. Obwohl ich noch nie Langstrecke flog,waren manche Flugzeiten eben erst am späten Abend.

Und wenn dann schon das Licht auf ein Minimum gedimmt wird, gruselt es mich schon. Wenn man dann noch einen Partner neben sich hat, der selbstverständlich die Augen schließt und in null komma nix wegdöst, hilft mir das sehr wenig. Ich fühle mich dann einfach richtig unwohl. Daher nutze ich auch keine Hilfsmittel, um mein Unwohl noch zu steigern.

Benutzeravatar

» Quasselfee » Beiträge: 1504 » Talkpoints: 83,55 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Zurück zu Urlaub & Reise

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^