Welche Dinge besser am Urlaubsort zurücklassen?

vom 17.05.2018, 10:53 Uhr

Wenn ich in den Urlaub gehe, dann nehme ich leer gegangene Produkte natürlich nicht wieder mit nach Hause. Wenn Shampoo und Duschgel so gut wie leer sind, schmeiße ich die Sachen aber auch vor Ort weg, genauso wie auch mal Einwegrasierer, Zahnbürsten und so etwas.

Dadurch spart man Platz im Koffer und das Gepäck ist bei der Abreise nicht so schwer. Manche lassen ja auch Kleidung, Strandgegenstände und gelesene Bücher vor Ort zurück. Wie macht ihr das? Kommt bei euch zum Urlaubsende alles wieder mit?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 28927 » Talkpoints: 357,40 » Auszeichnung für 28000 Beiträge



Sonnencreme, die ich am Strand und in der Hitze benutzt habe, nehme ich zum Beispiel nicht mehr nach Hause. Man hört da ja immer wieder, dass unter solchen Bedingungen die Sonnenschutzwirkung schnell nachlässt. Da denke ich, macht es wenig Sinn, solche Dinge wieder mit nach Hause zu nehmen, denn nach dem Urlaub braucht man sie meist erst wieder im nächsten Jahr und dann ist die Qualität fragwürdig.

Bücher werfe ich nicht weg. Wenn sie mir nicht so gut gefallen, dass ich sie aufbewahren möchte, verschenke oder spende ich sie. Aber Bücher wegwerfen? Da habe ich immer ganz komische Bilder im Kopf. So geht man meiner Meinung nach nicht mit Kulturgütern um.

Ansonsten neige ich im Urlaub nicht dazu, tonnenweise Souvenirs zu kaufen, so dass ich auch auf der Rückreise keine Platzprobleme bekomme. Vom daher besteht dann auch kein Zwang, Dinge wegzuwerfen, bevor man nach Hause fährt.

Benutzeravatar

» trüffelsucher » Beiträge: 11977 » Talkpoints: 72,45 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Bei mir gibt es auch einige Dinge, die ich am Urlaubsort zurück lasse, weil ich sie nicht mehr nach Hause schleppen möchte. Dazu zählen für mich auch Shampoo und Duschgel, wenn sie fast leer sind oder auch ein Deo aus dem gleichen Grund. Wenn ich es auf einem Schiff schaffe, ein Buch auszulesen, dann lasse ich das auch gerne da, weil das dann in der Bibliothek auch noch weitere Leser findet und ich das Gewicht auf dem Rückweg im Gepäck gerne spare.

» Barbara Ann » Beiträge: 24266 » Talkpoints: 39,82 » Auszeichnung für 24000 Beiträge



Ich käme nie auf die Idee, Bücher mitzunehmen, wenn ich verreise. Da würde ich dann ausnahmsweise eher zu eBooks zurückgreifen, weil das Platz spart. Ich habe noch einen älteren eReader zu Hause, bei dem es auch nicht schlimm wäre, wenn dieser geklaut würde. So viel ist das Gerät inzwischen nicht mehr Wert, aber es erfüllt eben seinen Zweck. Daher hätte ich gar kein Platzproblem im Koffer, wenn die Bücher eh nicht drin verstaut werden, falls ich überhaupt welche mitnehmen wollen würde.

Dass man "Müll" in Form von leere Deos, leere Shampoos oder leeres Duschgel nicht mit nach Hause nimmt sollte ja wohl logisch sein. Welcher normale Mensch tut denn so etwas? Ich denke mal niemand. Daher erschließt sich mir nicht, was es da großartig zu diskutieren gibt. Ich fülle zu Hause sogar die Hygieneprodukte (abgesehen vom Deo) entsprechend um, damit ich nicht so große Flaschen mit mir herumschleppen muss. Das spart dann auch wieder Platz.

Da ich aber eh kein Mensch bin, der sich tonnenweise Souvenirs kauft und gut ohne dieses Zeug auskommt, überschleppe ich mich auch nicht und muss nicht befürchten, dass ich hinterher den Koffer nicht schließen kann, wenn ich abreisen möchte.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 18272 » Talkpoints: 0,97 » Auszeichnung für 18000 Beiträge



Zurück zu Urlaub & Reise

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^