Was tun bei Legionellen im Leitungswasser?

vom 05.03.2021, 13:26 Uhr

Legionellen können sich bei längerer Ortsabwesenheit in den Leitung der eigenen Immobilie oder Mietwohnung schnell und in zahlreicher Anzahl bilden und vermehren. Diese stellen eine gesundheitliche Gefährdung dar. Auch Pflanzen kann das mit Legionellen besetzte Wasser wohl auf Dauer schädigen, wenn ein Hausbetreuer oder anderes Familienmitglied während der eigenen Abwesenheit die Blumen damit gießt. Doch wie kann man Legionellen beziehungsweise deren Bildung vermeiden, hilft ein regelmäßiges Durchspülen der Wasserleitungen? Gibt es ein Hausmittel gegen Legionellen?

» Nebula » Beiträge: 3016 » Talkpoints: 0,86 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Das ist eine sehr schwere Fragestellung. Ich versuche mal darauf zu antworten, ohne google zu Rate zu ziehen. Legionellen bilden sich sehr oft, wenn Wasser absteht, zum Beispiel in Seen oder kleinen Tümpeln wo kaum Wasserbewegungen vorhanden sind. Einerseits kann der Einsatz von Mitteln mit Chemiezusatz helfen, anderseits hilft es auch schon, den Wasserhahn mehrere Minutenlang aufzudrehen, sowohl im Warmwassermodus als auch im Kaltwassermodus. So spülen sich die Legionellen mit der Zeit raus.

» Excelsior » Beiträge: 513 » Talkpoints: 0,23 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^