Video von sich selbst für Forschungszwecke teilen riskant?

vom 11.06.2018, 20:03 Uhr

Hin und wieder nehme ich an Umfragen für Hausarbeiten teil, wenn es dafür Geld gibt. Momentan habe ich die Möglichkeit für eine lukrative Umfrage, allerdings ist das Vorgehen recht ungewöhnlich. Man soll ein Video von sich selbst drehen, in dem man den Fragebogen laut vorliest und daraufhin die Fragen beantwortet. Dieses Video soll dann in der Dropbox geteilt werden für den Studenten, welcher die Videos für seine Hausarbeit auswertet.

Ich kenne so ein Vorgehen nicht. Entweder nehme ich online an Befragungen teil oder persönlich im dafür vorgesehenen Zentrum an der Uni. Ein Video von sich online zu stellen ohne die Gewissheit, was damit alles passiert, ist doch etwas gruselig. Dabei sind es wahrscheinlich eher praktische Gründe. Eine reine Onlinebefragung wäre nicht möglich, da es sich um eine qualitative Studie handelt.

Und vielleicht erreicht man einfacher Probanden, wenn diese das Interview zuhause machen und nicht extra zu einem Ort und einer bestimmten Uhrzeit irgendwo erscheinen müssen. Würdet ihr für Geld ein Video von euch online teilen oder würdet ihr das als zu privat empfinden? Wie viel müsste man euch für so etwas bieten? Oder hängt es eher vom Thema der Befragung ab?

» Cappuccino » Beiträge: 3523 » Talkpoints: 36,98 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich kenne auch nur solche Fragebögen, die man online beantworten muss. Von einem Video habe ich da noch nichts gehört. Allerdings habe ich nur wenig solcher Fragebögen beantwortet und kenne mich da nicht sonderlich gut aus.

Mich würde es aber auch etwas abschrecken, dass man sich selbst filmen soll. Ich glaube, dass es schon ein sehr gutes Angebot sein müsste, damit ich mir das wirklich ernstlich überlegen würde. Vielleicht wäre es hilfreich einen möglichst neutralen Ort für den Film auszuwählen, aber dennoch hat man ja keine Gewissheit, was mit dem Filmmaterial anstellt werden könnte. Kann man dort denn nicht den Studenten kontaktieren, der diese ungewöhnliche Umfrage gestartet hat? Vielleicht bekommt man so noch weitere Informationen dazu. Oder vielleicht bei der Uni fragen, wenn dort eine angegeben wurde?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 27033 » Talkpoints: 1,46 » Auszeichnung für 27000 Beiträge


Zurück zu Schule, Ausbildung & Studium

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^