Schlagersängerin Michelle hat Come Back angemeldet

vom 14.08.2009, 11:47 Uhr

Hallo!

Michelle, die Schlagersängerin hat ihr Come Back angemeldet. Im Oktober steht ihre neue CD in den Regalen. Nach vielen psychischen Tiefs und finanziellen Pleiten will sie nun ein Come Back wagen.

Für mich als Schlagerfan (heute ja eher selten) ist das eine positive Nachricht. Vor allem, weil die Lieder von Michelle auch für mich und meinen Mann eine Bedeutung haben. Für Nichtschlagerfans ist es eine bedeutungslose Nachricht. Und die kann ich auch nachvollziehen. Aber vielleicht sind ja hier doch noch ein paar Schlagerfans, die sich outen wollen ;)

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41857 » Talkpoints: 9,96 » Auszeichnung für 41000 Beiträge



Hallo Diamante!

Eigentlich bin ich kein Schlagerfan, aber ich fand immer, dass Michelle eine gute Stimme hat. Das erste Lied was ich von ihr gehört habe, war ein Lied in dem sie etwas von Prinz Eisenherz sang. Ich war damals noch sehr klein, aber ich fand das Lied ganz toll.

Sie hat eine schöne Stimme und sicher einige gute Lieder. Es würde mich für sie freuen, wenn sie ein gutes Come back schafft und dies Mal mehr Glück hat. Nach allem was sie im Privatleben durch machen musste, wäre es ihr wirklich zu wünschen. Außerdem ist sie eine sehr sympathische kleine Person.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32246 » Talkpoints: -0,17 » Auszeichnung für 32000 Beiträge


Puh ne, da können auch Mäuse piepsen. Diese Frau hat keine Stimme, die hat maximal ein Stimmchen. Aber soll ja auch Geschmackssache sein. Jedenfalls glaube ich da nicht dran. Hatte die vor einiger Zeit nicht schonmal ein Comeback?

Außerdem wurde berichtet, dass sie chronisch pleite ist. Man sollte nicht nur Auftreten, weil man das liebe Geld braucht und genau das versucht sie. Mal abgesehen davon ist sie total abgebrannt - wie will so jemand eine Tour durchstehen. Naja, ich zweifel da wirklich dran.

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 14909 » Talkpoints: -0,33 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Ich finde ihr Comeback wirklich schlimm, ein ständiges hin und her. Wenn ein Star sagt, ich höre auf, dann Abschiedstourneen gibt, dann sollte er auch wirklich aufhören.

Die anderen machen es aber auch vor, viele Stars hören angeblich auf, machen eine letzte Tournee und verkaufen für viel Geld ihre Tickets. Die wirklichen Fans geben ihr letztes Hemd um noch ein letztes mal dabei zu sein und müssen dann sehr oft nach kurzer Zeit feststellen, das es nach einem Jahr dann wieder ein Comeback gibt um dann auch die nächste Abschiedstournee zu starten. Ich finde das ein Betrug am Fan.

Gerade bei Michelle sieht es doch so aus, das das Comeback nicht lange anhält und sie bald wieder aufhören wird. Dann natürlich wieder aus gesundheitlichen oder familiären 'Gründen mit der Hoffnung, das es die Fans nicht merken.

» urilemmi » Beiträge: 2266 » Talkpoints: 8,39 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Also ich finde Michelle ganz ganz schlimm und denke, sie hat vielleicht eine gute Stimme, ihre beste Zeit aber sicher schon überschritten. Ich denke also nicht, dass sie nochmals anfangen sollte zu singen- bzw. ich bin nicht überzeugt davon, dass das Endergebnis des Comebacks zu ihrer Zufriedenheit und der Zufriedenheit ihres Publikums oder ihrer Fans beitragen wird.

Neulich- war das schon Michelle- hat sie ja sogar schon ihre Tochter beim Supertalent angemeldet und dann auch auf Bohlens Hinweis hin, sie sollte ihre Tochter nicht zu dem drängen, was sie selber machen würde, weil ihre Tochter kein Talent hätte- beteuert, dass es die Idee ihrer Tochter gewesen wäre, sich dort anzumelden. Da aber Michelle mit zur Bühne gegangen ist- was ich als Tochter oberpeinlich finden würde- zeugt für mich nur davon, dass sie partout wieder um jeden Preis selber im Rampenlicht stehen möchte.

» nordseekrabbe » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »


wirreszeug hat geschrieben:Neulich- war das schon Michelle- hat sie ja sogar schon ihre Tochter beim Supertalent angemeldet und dann auch auf Bohlens Hinweis hin, sie sollte ihre Tochter nicht zu dem drängen, was sie selber machen würde, weil ihre Tochter kein Talent hätte- beteuert, dass es die Idee ihrer Tochter gewesen wäre, sich dort anzumelden. Da aber Michelle mit zur Bühne gegangen ist- was ich als Tochter oberpeinlich finden würde- zeugt für mich nur davon, dass sie partout wieder um jeden Preis selber im Rampenlicht stehen möchte.

Hast du es gesehen? Michelle wurde von Bohlen auf die Bühne gebeten, nachdem die Tochter gesagt hat, dass ihre Mutter eben die Schlagersängerin Michell eist und sie direkt neben der Bühne steht und ihre Tochter hat selber gesagt, dass alle für ihren Auftritt waren und ihre Mutter es nicht wollte. Aber weil eben alle so gut zugeredet haben, hat Michelle dann nachgegeben. Sie wollte ihrer Tochter dann den Wunsch erfüllen. Michelle hat klar geäussert, dass das Showgeschäft ein hartes Geschäft ist und sie nicht wollte, dass ihre Tochter schon so jung damit anfängt, wenn sie Sängerin werden will. Sie war von Anfang an dagegen.

Bohlen hat auch nicht gesagt, dass ihre Tochter kein Talent hat. Er hat gesagt, dass sie für ihr Alter noch sehr jung wirkt und sie noch ein paar Jahre warten soll.

Ich habe es gesehen. Klar, kann auch viel zurechtgeschnitten sein. Aber dass, was du jetzt geschrieben hast, hat weder Michelle, noch die Tochter, noch Bohlen gesagt. Und ich denke schon, dass Michelle , grade bei der älteren Generation und Schlagerfans gut ankommt. Aber ihre Psyche ist sehr labil und ich denke nicht, dass sie es psychisch schafft. Dafür hat sie schon viel zu viel hinter sich. Von den privaten Rückschlägen, bis hin zu gesundheitlichen Rückschlägen und eben auch ihre Nerven, wird sie es nicht mehr bringen.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41857 » Talkpoints: 9,96 » Auszeichnung für 41000 Beiträge


Wie viele Abschiedskonzerte hat Michelle inzwischen gegeben? Und wie viele Comebacks hat sie gefeiert? Die Frau geht mir ehrlich gesagt mächtig auf den Zeiger. Psyche hin oder her, Mitleid habe ich keines mit ihr. Diese Frau hat doch einfach nur den zwanghaften Drang im Mittelpunkt zu stehen.

Jetzt wo sie nicht mehr so angesagt ist, versucht sie es ja sogar über ihre Tochter. Auch wenn sie es leugnet und sagt, dass das der Wunsch ihrer Tochter war. Dann wäre ich an ihrer Stelle anonym geblieben. Warum musste sie denn unbedingt dabei sein? Weil sie wieder einmal im Vordergrund stehen wollte.

» Abby » Beiträge: 173 » Talkpoints: 0,97 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Natürlich war es klar, daß die Antworten sehr kontrovers ausfallen, wenn es sich um einen echten Super-Star wie Michelle dreht. Hier gibt es wohl wenige, die sich in einer Grauzone befinden - entweder man steht als Fan zu ihr oder man kann absolut nichts mit ihr als Künstlerin anfangen.

Ich kann nur sagen - Hut ab, was Michelle in den letzten Jahren durchgemacht hat und dennoch hat sie immer wieder versucht ihrem Publikum etwas zurückzugeben. In ihren Texten finden sich sehr viele Parallelen zu selbst erlebten Ergeignissen oder Schicksalsschlägen. Ihre Kritiker sollten eben auch mal darauf achten. Die Stimme ist top für die Art der Musik, die sie macht - klar ist sie keine Anna Netrebko, aber das soll sie ja auch nicht, ihre Fans wünschen sie sich so authentisch wie sie ist und authentisch, das ist Michelle eben einhundert Prozent. Nicht nur auf der Bühne, sondern auch in dem, was sie ihren Fans von sich offenbart. Wenn man jemanden kritisiert sollte man sich immer zuerst mit dem Menschen beschäftigen und dann in sich hineinhören, ob man guten Gewissens noch "ablästern" kann.

Zu guter Letzt ist es sicherlich so, daß eine Frau wie Michelle, die eine derartige Ausstrahlung besitzt, noch dazu jede Menge Sexappeal und ihr tolles Aussehen - hübsches Lächeln inklusive - in den Ring wirft, immer und überall auf Neider dieser Attribute treffen wird, die vorrangig dann auch ihre Musik niedermachen.

Ich finde ihre Musik kann sich hören lassen. Und wenn man die Deluxe Edition von "Goodbye Michelle" inklusive Bonus DVD sein Eigen nennen kann, dann weiß man, daß sich ihre Musik auch sehen lassen kann!! Auf diese CD/DVD spielt Diamante als Comeback wohl auch mit ihrem Thread an. Leider wurde es nur ein Comeback um eben Goodbye zu sagen. Ihre Wandlungsfähigkeit auch andere Musikstile zu präsentieren, hat Michelle übrigens mehr als eindrucksvoll als "Tanja Thomas" unter Beweis gestellt - das war ein viel zu wenig beachteter Knaller. Hier sollten mal alle "Kritiker" ihrer Stimme reinhören - da stecken Kraft, Power und Tiefgang drin!

Wie dem auch sei, jetzt ist wohl endgültig Schluß mit Auftritten - man wird sehen, was die Zukunft bietet. Ohne Bühne ist ja vielleicht das eine oder andere Studioalbum drin, wer weiß. Mit all ihrer bisherigen Musik hat Michelle ihren treuen Fans auf jeden Fall ein Gesamtkunstwerk im deutschen Schlagerspektrum hinterlassen. Das kennzeichnet am besten, was auch sie selbst darstellt: Ein Unikat und Gesamtkunstwerk.

» Fuzzy » Beiträge: 242 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Eine wunderschöne Nachricht wie ich finde. Michelle ist eine tolle Sängerin und ihre Lieder erinnern mich immer wieder aufs Neue, an meine Anfangszeit mit meinem Mann.

Es ist super, das endlich wieder positive Schlagzeilen über sie kommen. Sie musste ja lange genug, harte Schicksalsschläge verkraften. Ich drücke ihr auf jeden Fall ganz doll die Daumen, das es ein super Comeback wird und sie ganz lange Spaß und Freude daran haben wird. Die Fans, von denen sie nicht unbedingt wenig hat, werden ihr das Comeback sicherlich danken. Gute Musik kommt doch immer wieder an.

Benutzeravatar

» fleissigesbienchen » Beiträge: 339 » Talkpoints: 35,38 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^