Direktversicherung und Altersvorsorge

vom 04.08.2009, 21:00 Uhr

Mein Chef hat mir ein Angebot gemacht dass er für mich die Altersvorsorge zahlen würde und das finde ich super, aber nun muss ich sehen dass ich da schnell was finde was mir zusagt. Er meint es wäre sicher das beste wenn ich eine Direktversicherung machen würde, weil das für mich steuerlich auch am günstigsten wäre. Davon habe ich aber überhaupt keinen Schimmer.

Wo kann ich mich über die ganze Sache mal gründlich informieren, denn ich möchte keine Direktversicherung machen, ehe ich nicht mehr darüber weiß.

» Der Iff » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »

Zuletzt geändert von Mod am 21.02.2018, 12:12, insgesamt 1-mal geändert. Zeige Beitragsversionen


Nun, du scheinst doch clever zu sein, warum hast du nicht im Internet nachgesehen? Wenn dir dein Chef doch ein so wertvolles Angebot macht, solltest du es auch annehmen. Du hast doch keine Nachteile, sondern du bekommst etwas geschenkt. Also sprich mit einer Versicherung und lasse dir die Geschäftsbedingungen erklären.

» Cid » Beiträge: 20034 » Talkpoints: 0,42 » Auszeichnung für 20000 Beiträge


Geschenktes Geld hört sich zwar immer sehr gut an, aber man sollte sich diese Altersvorsorgeprodukte, schon mal ganz genau anschauen, denn nicht selten entpuppen sich die angepriesenen Steuervorteile als Nullsummenspiel. Mitunter kann so eine Direktversicherung auch von Arbeitgeberseite her ausgenutzt werden, um die Arbeitnehmer möglichst lange an das Unternehmen zu binden. Ohne jetzt das Produkt genau zu kennen, kann man schwerlich einen Rat dazu geben, aber ehe man so etwas unterschreibt oder abschließt, lieber dreimal drüber nachdenken und sich einschlägig beraten lassen.

» A. Brunner » Beiträge: 74 » Talkpoints: 11,14 »



Zurück zu Versicherung

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^