Wie am Besten ein Liebesgeständnis machen?

vom 27.06.2009, 23:17 Uhr

Es gibt ja verschiedene Möglichkeiten, einem Menschen, den man liebt, ein Liebesgeständnis zu machen. Bekannte Methoden sind natürlich die SMS, Instant Messenger (ICQ, MSN ...), Briefe oder natürlich die direkte Konfrontation. Die verschiedenen Methoden sind mehr und weniger romantisch. Nur was kommt nun beim anderen Geschlecht besser an. Deshalb geht diese Frage wohl auch eher an die Frauen.

Wie sollte man am besten ein Liebesgeständnis machen? Was gefällt den Freuen am besten? Was sollte man machen, wenn man eine Frau/Mädchen liebt, aber oft keinen direkten Kontakt zu ihr hat und sie nur flüchtig kennt und nicht oft mit der Person "abhängt"? Was ist der Unterschied zwischen Liebe und verliebt sein und macht es einen Unterschied für das Liebesgeständnis? Wann sollte man ein Liebesgeständnis wagen?

Benutzeravatar

» Big-D. » Beiträge: 1260 » Talkpoints: -3,39 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Irgendwie könnte das ein Generationen"konflikt" werden. Als ich deine Worte las, Liebesbotschaften via SMS oder einem Internet- Messenger zu verschicken, dachte ich nur ARGH. Allerdings bin ich auch 20 Jahre älter als du. Und wenn mir jemand via ICQ, Skype oder so seine Liebe gestehen würde, würde ich die Nachricht wahrscheinlich wegklicken oder dem anderen Schreiben, ob er sie noch alle hat. Das ist was anderes, wenn ich den Menschen schon länger kenne. Und zwar nicht Online sondern vorallem Offline. Dann würde ich sowas eventuell akzeptieren.

Ich persönlich denke, man kann keinem Menschen, mit dem man nicht näheren persönlichen Kontakt hat, seine Liebe gestehen. Das ist eher ein Gefühl der Verliebtheit oder einfache Schwärmerei.

Wenn mich ein mir wildfremder Mensch anschreibt, er findet mein Bild so toll und hat sich in mich verliebt, grinse ich zwar vor mich hin, lösche die E- Mail dann aber auch meistens bald. Messenger nutze ich nicht und wenn haben da auch nur Leute die ich länger kenne den Nutzernamen oder so. Und meine Handynummer bekommen nur Freunde und Familie. Eher gebe ich noch meine Festnetznummer raus.

Ich hatte bisher nur einmal jemand kennengelernt, der mir auch seine Liebe gestand und vorallem die ganze Nacht hier anrief. Den habe ich real nie getroffen und wenn der so weiter gemacht hätte, hätte ich auch was unternommen.

Klar kann man jemand im Internet kennenlernen. Mit dem Anderen schreiben. Aber ich finde es gehört ein persönliches Treffen dazu, um zu Sagen den Mensch liebe ich. Man kann zwar beim Schreiben feststellen, ach der ist nett. Kann das auch sagen. Aber ein Ich Liebe Dich finde ich doch sehr übertrieben.

Ich denke die heute jüngere Generation sieht vieles anders. Ich finde E- Mail toll. Habe auch kein Problem damit mit anderen zu kommunizieren. Aber ich habe festgestellt, das auch viele Sachen anders rüberkommen als man es ausdrücken will. Deshalb versuche ich bestimmte Sachen entweder persönlich oder via Telefon ( wenn es nicht anders geht) zu klären.

» LittleSister » Beiträge: 10485 » Talkpoints: 1,37 » Auszeichnung für 10000 Beiträge


Das kann man nicht allgemein beantworten. Auch bei Frauen gibt es ganz verschiedene Typen. Die einen stehen sehr auf Romantik - dann liegst Du mit einem Besuch in einem guten Restaurant oder einem selbstgekochten Essen und schön gedeckten Tisch mit Kerzen und Rosen, Schmusemusik im Hintergrund richtig. Auch ein Ausflug an einen schönen Ort (Strand, romantisches Picknick oder ähnliches) wird Deine Liebste dann freuen.

Aber es gibt auch Frauen, die sich über Originelles mehr freuen. Eine ausgefallene Idee, ein gemeinsames Abenteuer (kann Wildwasserfahren genauso wie ein Fallschirmsprung sein). Und es gibt sicher auch welche, die sich über eine SMS mit einem Liebesgeständnis auch freuen würden, auch wenn ich Dir davon eher abraten würde. Eine SMS zu schicken ist - so romantisch und gut gemeint der Inhalt auch sein mag - nunmal was ganz anderes, als demjenigen gegenüberzusitzen, in die Augen schauen, die Hand halten, ihn küssen zu können.

Ich hab auch ein wenig ein Problem damit, dass Du von Liebe sprichst, aber Deine Angebete nur flüchtig kennst. Verwechselst Du da vielleicht Liebe mit Verliebtheit? Lerne sie doch erstmal näher kennen, triff Dich mit ihr, unternimm etwas mit ihr, rede mit ihr. Der richtige Zeitpunkt, ihr Deine Gefühle zu gestehen, wird sich dann irgendwann schon von selbst ergeben. Und wenn Du sie dann besser kennst, weißt Du doch auch, was sie gerne mag.

» Morgaine » Beiträge: 2707 » Talkpoints: 10,81 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich finde nicht, dass man das vom Geschlecht abhängig machen sollte und würde das eher vom Individuum abhängig machen. Nicht jede Frau steht auf Romantik und Männer sind in dieser Hinsicht auch alle unterschiedlich. Ich persönlich mag zum Beispiel den ganzen Kitsch mit Blumen, Kerzen und Herzchen überhaupt nicht. Also wenn man mich mit diesem romantischen Klischee aus dem Fernsehen konfrontieren würde, würde ich eher das Bedürfnis von Brechreiz sowie den Drang schreiend die Flucht ergreifen zu müssen, unterdrücken müssen.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: -0,26 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Wieso denkst du denn überhaupt daran, einer Frau ein Liebesgeständnis zu machen, wenn du sie nur flüchtig kennst, ihr kaum miteinander zu tun habt und du damit nicht einmal weißt, wie sie wirklich ist? Ich habe das Gefühl, dass du Liebe mit Verknalltheit verwechselst. Natürlich kannst du in diese Frau verknallt sein, wenn dir ihr Äußeres gut gefällt, du dich für sie interessierst und sie dir nicht mehr so richtig aus dem Kopf geht.

Allerdings würde ich da absolut noch nicht von Liebe sprechen. Ihr kennt euch doch gar nicht und du weißt doch gar nicht, wie sie so drauf ist, wenn ihr verschiedene Sachen miteinander unternehmt oder ein richtiges Date habt. Wie kannst du sie dann schon lieben? Von einem Liebesgeständnis würde ich in so einem Fall unbedingt absehen. Das ist noch viel zu früh und das ist einfach abschreckend. Generell finde ich, dass Liebesgeständnisse abseits von Beziehungen nicht unbedingt sein müssen.

Frag die Frau doch einfach mal ganz unkompliziert und unverbindlich, ob sie mal Lust hat, mit dir einen Kaffee trinken zu gehen. Wenn sie das nicht möchte und ablehnt, dann kannst du sie dir ohnehin aus dem Kopf schlagen. Wenn du zustimmt und ihr demnach zufolge ein Date habt, dann könnt ihr ja schauen, wie sich das Ganze mit euch entwickelt und ob ihr tatsächlich zusammenpasst. Wenn du sie dann noch öfter siehst und dann wirklich merkst, dass du dich in sie verliebt hast, wirklich mit ihr zusammen sein willst und an nichts anderes mehr denken kannst, dann kannst du ihr das so in etwa in einer abgeschwächten Form sagen.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 33809 » Talkpoints: 166,21 » Auszeichnung für 33000 Beiträge


Ich denke auch, dass das Geschlecht hierbei gar keinen Unterschied macht. Klar sind Männer auf den ersten Blick meist nicht so romantisch und eher kühl. Aber trotzdem denke ich, dass die meisten Männer im Inneren doch irgendwie fast genauso ticken wie Frauen und eigentlich freuen sich Männer über Liebesbotschaften mindestens genauso wie Frauen.

Wichtig ist natürlich schon, dass du die Frau ein wenig kennst. Jeder hat andere Vorlieben und was für die eine der perfekte Moment ist, ist für die andere grausam. In den überwiegenden Fällen denke ich aber, dass Frauen wollen, dass man sich richtig um sie bemüht und idealerweise das dann auch noch andere sehen.

Je persönlicher so ein Geständnis ist umso besser. Und egal wie modern wir heute sein mögen, unter den schriftlichen Botschaften ist denke ich noch immer ein Brief der beste Weg. Schönes Briefpapier, mit Füller schreiben und wenn ihr euch schon ein wenig kennt, vielleicht auch noch ein Spritzer Parfüm von dir mit dran, so dass sie immer gleich deinen Geruch in der Nase hat, wenn sie sich das noch einmal durchliest.

Bei den meisten Frauen dürftest du damit ziemlich gut ankommen. Bei der persönlichen Konfrontation solltest du dir schon sicher sein, dass da auch von ihrer Seite irgendwelche Gefühle da sind und vor allem brauchst du da ja auch mehr Selbstbewusstsein ihr einfach direkt und vernünftig deine Gefühle ins Gesicht zu sagen ohne los zu stammeln oder im Boden zu versinken, wenn sie dich dann abweist. Das ist nicht für jeden etwas.

» Klehmchen » Beiträge: 4988 » Talkpoints: 814,96 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Solltet ihr euch ab und zu mal sehen, dann spreche sie doch einfach an. Das kommt ehrlich gesagt am besten an. Du kannst sie doch mal zu irgendetwas einladen und dann könnt ihr euch auch mal unterhalten und sehen ob es passt. "Du bist mir positiv aufgefallen" hört sicherlich jede Frau gerne und daher kannst du es ja einfach mal damit versuchen. Eine Nachricht von einer Person, die man nur immer mal wieder sieht würde ich eher komisch finden und wenn man dann diese noch über ein soziales Netzwerk oder was auch immer bekommt, schon etwas freakig.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 42072 » Talkpoints: 18,47 » Auszeichnung für 42000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^