Augenringe loswerden / wegschminken

vom 21.10.2008, 03:59 Uhr

Ich hoffe auf Tipps, wie ich meine Augenringe loswerden kann! Es ist wirklich grausam, vor allem morgens, wenn ich in den Spiegel schaue diese dunklen Verfärbungen unter meinen Augen. Nichts, was ich bisher versucht habe hat in irgendeiner Art und Weise Erfolge erzielt, es wird einfach nicht besser. Überschminken geht immer, aber gerade im Sommer habe ich wieder gemerkt, dass selbst das beste Make-up keinen Schwimmbadbesuch aushalten kann.

Was kann ich tun, damit die Augenringe zumindest etwas heller werden? Woher kommen die überhaupt? Ich ernähre mich ausgewogen, nehme ausreichend Flüssigkeit zu mir, feiere auch nicht nächtelang durch trotzdem. Wisst ihr vielleicht, was ich sonst noch versuchen könnte, um sie endlich loszuwerden?

» BimpLizkit » Beiträge: 10 » Talkpoints: 0,00 »



Augenringe müssen nicht immer auf Müdigkeit oder einen schlechten Gesundheitszustand hinweisen, sie können auch genetisch bedingt sein, also vererbt werden. Dann hilft tatsächlich nur das Abdecken mit einem starken Concealer oder die Entfernung mit dem Laser. Bei der Laserbehandlung hast du dann einige Zeit deine Ruhe, allerdings kommen auch hier die Verfärbungen nach einigen Monaten langsam wieder und eine erneute Behandlung wäre fällig.

Am besten du informierst dich mal bei deiner Ärztin, was genau gemacht werden kann und wie teuer es wäre. Dabei können auch andere Ursachen wie z.B. Eisenmangel ausgeschlossen werden.

» argh » Beiträge: 20 » Talkpoints: 0,08 »


Augenringe liegen oft an der Dicke der Haut und haben seltener etwas mit Übermüdung oder mit dem Gesunheitszustand was zu tun. Deswegen würde ich mir da erst mal keine Sorgen machen. Meine Tochter hat auch immer Augenringe und das hatte sie schon in jungen Jahren und im Kindesalter. Ich bin von Arzt zu Arzt gerannt und Blutuntersuchungen haben auch ncihts ergeben. Ein Kinderarzt meinte dann, dass die Haut von ihr nicht etwa dünn ist, und alles durchscheint , sondern, dass sie dicker ist und eben nichts durchscheint und deswegen Schatten entstehen.

Außer schminken kannst du da wahrscheinlich ncihts dran ändern, wenn gesundheitliche Probleme ausgeschlossenen sind. Bei meiner Tochter wurden damals einige Bluttests gemacht um festzustellen, woran es liegen könnte. Aber alle waren ohne Befund. Vielleicht lässt du dich auch erst mal durchchecken.

Wenn es nicht an Übermüdung liegt, dann wird auch das Kühlen der Augen nicht helfen.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41749 » Talkpoints: -4,74 » Auszeichnung für 41000 Beiträge



Ich schließe mich den letzten beiden Beiträgen an, es könnte sein dass es so eine Art Veranlagung ist.

Sollte es dennoch der Fall sein, dass du die Augenringe durch äußerliche Behandlungen verschwinden lassen kannst, dann solltest du unbedingt meinen Tipp mit Kamille befolgen.

Ich lasse hierzu 2 Kamillenteebeutel ca. 5 Minuten in heißem Wasser ziehen. Anschließend drücke ich sie leicht aus und lege sie in den Kühlschrank. Nach einer guten Stunden sind sie kühl genug und finden nun ihren Platz auf meinen Augen (unterhalb auflegen, damit die Augenringe abgedeckt werden). Die Beutel kannst du nach ca. 10 Minuten Einwirkzeit ablegen, bei mir wirkt es immer wieder.

Das Ganze kannst du auch am Abend vorbereiten und die Beutel die ganze Nacht im Kühlschrank liegen lassen, wenn du es morgens eilig hast oder nicht so früh aufstehen möchtest. Probiere es einfach mal aus, vielleicht hilft es dir ja auch.

» DenSty » Beiträge: 230 » Talkpoints: -0,02 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Neben den Tipps zur Kühlung, die eigentlich nur die Schwellung reduzieren, kann ich dir nur dazu raten, dass du versuchst deine Augenringe so gut es geht zu über schminken. Dazu benötigst du etwas, was sich Concealer nennt. Diesen suchst du so aus, dass die Farbe ungefähr zwei Nuancen heller als deine natürliche Hautfarbe ist. Damit sollten deine Augenringe neutralisiert werden und nicht mehr so stark sichtbar sein.

» Wunschkonzert » Beiträge: 6613 » Talkpoints: 19,48 » Auszeichnung für 6000 Beiträge


Ich habe leider auch ziemlich starke Augenringe. Bei mir ist es erblich bedingt, da mein Vater diese auch hat. Ich habe mich mittlerweile damit abgefunden. Ich benutze morgens eine kühlende Creme und schminke mich mit einem normalen Concealer, aber die Augenringe sieht man trotzdem. Manchmal können Augenringe aber auch durch Mangelerscheinungen auftreten. Vielleicht solltest du bei einem Arzt mal abklären, ob dir irgendein Spurenelement fehlt. Ansonsten kann ich dir nur den Tipp geben dich mit deinen Augenringen zu arrangieren. Ich finde es gibt schlimmere Sachen!

Benutzeravatar

» itsybitsy » Beiträge: 200 » Talkpoints: 26,80 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Es gibt noch einen kleinen Tipp den ich dir geben kann. Lass dich mal von deinem Arzt dein Blut testen. Wenn zu wenig Eisen im Blut ist kann das auch die Augenringe verstärken. Eisen ist der "Sauerstoffträger" des Blutes und wenn zu wenig Eisen da ist, dann schimmert das sauerstoffärmere Blut das dunkler ist stärker durch die dünne Haut am Auge. Dann sollte man bei der Ernährung auf Eisenhaltige Lebensmittel achten und eventuell sogar Eisentabletten zu sich nehmen. Das sollte dann aber der Arzt entscheiden.

» nadpat » Beiträge: 1077 » Talkpoints: 2,22 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^