Krombacher schützt 1m² Regenwald pro Kasten

vom 26.06.2008, 17:01 Uhr

Wie ihr ja wahrscheinlich schon mindestens einmal gehört habt, hat Krombacher wieder zur Zeit die Aktion, dass pro gekauften Kasten Bier ein Quadratmeter Regenwald geschützt wird.

Was denkt ihr über diese Aktion? Man sollte vielleicht noch das Background knowledge haben, dass 1m² Regenwald auf dem Weltmarkt ganze 1ct kostet! Wie denkt ihr jetzt über diese Aktion? Auf jeden Fall eine schöne Idee, doch ich finde, es wird mit der Unwissenheit der Käufer übertrieben - denn, so war es zumindest bei mir, dachte ich mir: "ja, das ist ja eine Super-Sache, da kauf ich jetzt doch lieber nur Krombacher...".

Dass in Wirklichkeit aber nur 1ct dafür genutzt werden, grenzt für mich schon fast an Vortäuschung falscher Tatsachen. Zumal man auch nicht weiß, ob einen Quadratmeter zu 'schützen' gleich zu setzten ist mir kaufen, so dass es kein anderer mehr tun kann! Wie denkt ihr darüber?

Benutzeravatar

» emanreztuneB » Beiträge: 107 » Talkpoints: 0,16 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Das ist ja mal interessant. Das ein Quadratmeter nur 1 Cent kostet wusste ich nicht. Ich dachte die spenden da bestimmt einen Euro oder sogar noch mehr. Finde es wirklich sehr traurig, dass sie die kunden so verarschen wenn es wirklich so ist. Dann sollten sie wenigstens 100 qm pro Kasten kaufen. Dann haben sie wenigstens einiges Gutes getan!

» Lutzilein » Beiträge: 122 » Talkpoints: 0,72 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Stellt euch vor: Krombacher wird das wissen und wenn ihr mal 3 Gramm mehr Hintergrundwissen hättet wüsstet ihr dass der Bierpreis ziemlich knapp kalkuliert und die Branche in einer echten Krise steckt.

Um den tollen Gedanken von Lutzilein fortzuführen: Warum nicht gleich die Brauerei verkaufen und davon den ganzen Regenwald kaufen?

Klar ist das eine Marketingidee nur logischerweise ist es hier wie bei jeder Form der Werbung: Irgendwo soll die Marge noch hoch genug sein um trotzdem noch etwas zu verdienen!

» KrashKidd » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



Ich halte von dieser Aktion nichts. Und zwar aus dem Grund, weil mit Alkohol geworben wird um die Umwelt zu schützen. Alkohol macht so viel kaputt. Und wenn man säuft rettet man den Regenwald?

Ich war mit einem Alkoholiker verheiratet und, sorry, ich muss sagen, dass ich Aktionen, die Werbung mit Alkohol und den Verkauf und den Genuss auch noch "verschönern" nicht gut. Bei einer Wasserwerbung fände ich das besser.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41857 » Talkpoints: 9,96 » Auszeichnung für 41000 Beiträge



Ich glaube sie wollen damit nur Kunden anlocken. :twisted: Du bist ja nicht der einzige der sich denkt, da tue ich der Umwelt mal was Gutes und kauf nur noch Krombacher, ohne zu wissen dass von jedem Verkauften Kasten nur 1 mickriger Cent dem Regenwald zu gute kommt. Wenn ich solche Sachen dann erfahre fühle ich mich schon irgendwie, auf gut Deutsch, verarscht. In Zukunft werde ich mir wohl überlegen ob ich noch Krombacher kaufe, wenn sie ihre Kunden mit solchen Aktionen hinters Licht führen.

Benutzeravatar

» sasa15 » Beiträge: 139 » Talkpoints: -0,17 » Auszeichnung für 100 Beiträge


sasa15 hat geschrieben:Wenn ich solche Sachen dann erfahre fühle ich mich schon irgendwie, auf gut Deutsch, verarscht. In Zukunft werde ich mir wohl überlegen ob ich noch Krombacher kaufe, wenn sie ihre Kunden mit solchen Aktionen hinters Licht führen.

Warum fühlt sich denn hier jeder verarscht oder schimpft auf Krombacher? Hallo, man nennt es auch Marketing und Krombacher sagt an keiner Stelle dass man alles was man über hat für den Kauf von Land ausgibt.

Ich würde mich da eher selbst verarscht fühlen dass ich so naiv bin dass ich die ganze Zeit denke: "Tolle Aktion" anstatt mir Hintergrundinfos zu besorgen.

» KrashKidd » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »


Wenn die Bierbranche in solch einer Kriese schwebt, warum oder wie schaffen es dann andere Brauereien zur Hälfte des Endpreises produzieren zu können? Und wenn die Antwort: "jaha, aber die stellen auch nur noch mit Robotern im Ausland her" lautet, dann frage ich mich, warum Krombacher dann nicht mit solchen Argumenten wirbt, dass die heimische Wirtschaft oder die Arbeiter gesichert wird? Wer ist der wahre skrupellose?

Benutzeravatar

» emanreztuneB » Beiträge: 107 » Talkpoints: 0,16 » Auszeichnung für 100 Beiträge



1. Im Gegensatz zu anderen Brauereien die meist nur noch zu großen Brauereiketten gehören ist Krombacher eine Privatbrauerei. Hier gibt es einfach Kosten aufgrund weniger effektiverer Strukturen die umgelegt werden müssen.

2. Mir ist auch klar dass die Werbung nicht gerade toll ist, nicht umsonst hat das OLG Hamm das ganze als wettbewerbswidrig eingestuft, aber ganz ehrlich.

3. Wenn Geiz ist geil zählt, ist es den meisten egal, ob Arbeitsplätze in Deutschland, ob "Heuschrecke" oder nicht. Das zieht vielleicht mal für eine Woche, das war`s. Sobald der Kunde vor dem Preisschild steht, ist ihm egal was hinter dem Produkt steckt. Denn der Patriotismus der Deutschen hört spätestens beim Geldbeutel auf. Der Öko Trend ist da wesentlich anhaltender und werbewirksamer.

» KrashKidd » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »


Ich dachte immer ein Biertrinker kauft sein Bier, egal was in der Werbung läuft. Jedenfalls kann ich mir nicht vorstellen, dass ein echter Biertrinker, nur weil es in der Werbung heißt, da wird was für den Regenwald getan jetzt die Marke wechselt. Baut die Bitburger und der DFB nicht alte Bolzplätze wieder auf, also trinken für Sport. Würdet ihr jetzt den Krombacher stehen lassen und Bitburger kaufen, weil es ja unserem Land und unseren Kindern zugute kommt.

Benutzeravatar

» akasakura » Beiträge: 2648 » Talkpoints: 3,94 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Sollte Krombacher wirklich Geld für den Regenwald sammeln, finde ich das auf jeden Fall gut, egal ob sie uns mit den Preisen verarschen oder nicht. denn dann tuen sie wenigstens was. Kann man ihre Taten irgendwo nach voll ziehen? Ich meine, wenn es schon eine tolle Marketingstrategie ist, sollte Krombacher damit nicht irgendwo angeben, was sie schon alles gekauft haben?

Irgendwann lief mal ein Banner unter der Werbung, wie viel Regenwald sie schon durch diese Aktion geschützt haben, Aber Papier ist nun mal sehr geduldig. Deswegen kaufe ich allerdings keinen Kasten Krombacher. Ich mag das Bier nicht so besonders. Außerdem kaufe ich nie Kisten, sondern eher den Sixpacks. Also bin ich da wohl nicht die Zielgruppe!

Benutzeravatar

» Nostradamos » Beiträge: 377 » Talkpoints: 27,89 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^
cron