Mario Gomez - gut genug für die EM?

vom 17.06.2008, 10:28 Uhr

Ich wollte mal fragen was ihr von dem Nationalspieler Mario Gomez haltet. Das Spiel gestern gegen Österreich war für mich wieder ein gutes Beispiel dafür, das er eigentlich nichts kann :D . Er hatte das 1:0 schon am Anfang des Spiels schießen können, da er den Ball 1 Meter vor dem Tor bekommen hat und dann nicht traf.

Ich finde er zieht das deutsche Kader runter, den sobald er den Ball hat verliert er ihn oder er bringt es nicht zu einem vernünftigen Abschluss vorm Tor.

Aber auch mal allgemein, wer sind eure Lieblingsspieler in Deutschland oder falls ihr nicht für Deutschland seit, für wen seit ihr dann bei der EM?

mfG Kai

» Kay » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



Mein Mann hat sich bei dem gestrigen Spiel auch mehrfach über Mario Gomez aufgeregt. Aber er regt sich grundsätzlich über alle Spieler auf. Ich denke mal, das ein unglaublicher Druck auf den Spielern liegt, es werden immer so hohe Erwartungen gesteckt, und die Spieler wird das sicher auch belasten.

Ich denke mal, wenn Mario Gomez nicht der beste auf dieser Position wäre, dann würde er nicht sort spielen, oder? Also haben wir wohl keinen besseren!

» herrmausi » Beiträge: 916 » Talkpoints: -0,19 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Diese EM läuft alles andere als gut für Gomez. Er zeigt nicht die Leistung die er in der Bundesliga erbracht hat und erweist sich für die deutsche Mannschaft als regelrechter Chancentod. Gut möglich das Löw ihn gegen Portugal auf Bank setzt.

Aber auch beim Spiel gegen Österreich konnten nur wenige glänzen. Lehmann war sicher, Lahm wie immer fast tadellos und Mertesacker hat auch sicher gestanden. Was man vom Rest der Mannschaft eher nicht behaupten kann. Mit einer solchen Leistung haben sie gegen Portugal nicht die geringste Chance.
Da müssten sie sich schon sehr steigern oder Portugal müsste sehr schlecht spielen.

» niMa » Beiträge: 18 » Talkpoints: 0,50 »



Also das Gomez gestern nicht auf Topspielerniveau gespielt hat liegt wohl auf der Hand, denn so gut wie jeder Spieler hätte diesen Ball versenken müssen. Aus einem Meter Entfernung das Tor so weit verfehlen muss man erst einmal schaffen und dann auch noch so hoch drüberschießen :roll: .

Also sonst auf deine andere Frage. nach dem ich nicht für Deutschland bin, bin ich für Holland, denn ich denke diese Mannschaft ist bei dieser EURO in Topform und ich denke sie werden schwer zu stoppen sein. Ich glaube und hoffe, dass sie es mindestens bis ins Halbfinale schaffen, denn Holland hat über die letzten Jahre immer konstant gut gespielt aber immer das Pech gehabt auszuscheiden :( .

Mfg Chief

» _Chief_ » Beiträge: 239 » Talkpoints: -0,31 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Auch schon vor der EM war ich von Gomez absolut nicht überzeugt. Dieser Eindruck hat sich gestern nur verfestigt. Ein leeres Tor aus einem Meter Entfernung nicht zu treffen, stattdessen aber den Ball erstmal 4 Meter hoch zu schießen, ne, das ist eine Bankroterklärung. Wenigstens kann er sich damit trösten, das die meisten seiner Kollegen sich seinem Niveau angepasst haben und so gut wie keine weitere Chance herausgespielt haben, die er dann vermasseln konnte. Am liebsten wäre es mir, wenn er in dieser EM nicht mehr auflaufen würde, aber ich sehe es schon kommen, das unsere sensiblen Fußballerherzen das nicht verkraften würden, drum wird der Jogi ihn auch mit der Zeit wieder aufstellen.

Benutzeravatar

» Entertainment » Beiträge: 3654 » Talkpoints: -10,46 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Hallöchen,

In den drei Spielen wo er gespielt hat waren seine Leistung alles andere als toll. Das was er da zusammengespielt hat ist mehr als unmöglich. Ehrlich gesagt habe ich mich sowieso gewundert, wieso er gestern auf dem Feld war, ich hätte gedacht, dass er nicht spielen darf.

Mein Freund war der Meinung,dass er sich noch ausruht, damit er dann gegen Portugal ordentlich spielen kann. Mich würde es aber auch verwundern, wenn Gomez überhaupt spielen darf.

Aber vielleicht ist er auch einfach nur schlecht drauf und unmotiviert und das legt sich beim nächsten Spiel wieder - man kann ja nie wissen.

Liebe Grüße
winny

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 14929 » Talkpoints: 2,74 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Hallo, ich bin der Meinung, dass wir die Leistung der Spieler als Aussenstehende nur schwer beurteilen können! Durch den ganzen Pressetrubel stehen die Spieler unter enormen Druck und werden sich wohl kaum zum nächsten Spiel verbessern, wenn in der Zeitung steht, dass sie eigentlich nicht in der MAnnschaft spielen sollten oder dürften! Der Fehler von Gomez vor dem Tor erkläre ich mir so, dass er einfach nicht erwartet hat, dass Klose im passt und somit mit der Situation völlig überfordert war!;) Natürlich war das nicht sonderlich glücklich, trotzdem sollten wir ihm noch eine Chance geben da er, wie ich finde, danach gut im Spiel mitgewirkt hat! Nur bei den Abschlüssen der Spielzüge glänzte er nicht gerade durch Genialität oder herausragendes Können!
MfG the0wner

» the0wner » Beiträge: 22 » Talkpoints: 0,16 »



Hallo an alle,

also mich hat Gomez gestern ziemlich enttäuscht. Er hatte mehrere Torchancen und hat sie alle versaut (entschuldigt den Ausdruck). Wer in der Nationalelf spielt sollte trotz hohem Drucks meiner Meinung nach in der Lage sein ein LEERES Tor aus einem Meter Entfernung zu treffen! Meiner Meinung nach hatte er schon im Spiel gegen Kroatien eine Chance sich zu beweisen und hat auch die nicht wahrgenommen. Eine dritte Chance würde ich ihm als Trainer nicht geben! Statdessen würde ich einem anderen Stürmer wie Kurany oder Neville die Chance zum Tordebüt geben.

Obwohl ich der Meinung bin, dass Mario Gomez zumindest in der Startelf gegen Portugal nichts zu suchen hat denke ich, dass man ihm hoch anrechnen muss das er wenigstens so gut gelaufen ist, dass er die Chance hatte ein Tor zu schießen. Das er nicht zum positiven Abschluss gekommen ist, ist leider ein gravierender Minuspunkt.

lg L.

Benutzeravatar

» Plappermaul » Beiträge: 68 » Talkpoints: 28,59 »


Genrell is Mario Gomez ein absoluter Topstürmer,der dieses Jahr beim Vfb Stzuttgart getroffen hat wie er wollte. Ihm blüht eine riesige Zukunft und ich glaube,dass er deutlich! mehr Potezial als Miroslav Klose oder Lukas Podolski hat. Er ist noch jung und im Moment steckt er in einem Leistunstief,für ihn ist es sehr bitter,dass er ausgrechnet bei der EM keine Leistung zeigen kann,da er von einem Wechsel zum großen Fc Barcelona träumt.

Gestern hat man wieder einmal gesehen,was Nerven für Auswirkungen haben können. Normalerweise macht er das 1:0 aber gestern hat er den Ball eben nicht aus 2 Metern in das Tor befördern können. In der Bundesliga hätte er mit geschlossenen Augen getroffen. Ich muss sagen,dass er sympathisch rüberkommt und ich hoffe,dass er vielleicht schon gegen Portugal trifft,wenn Löw ihn den aufstellt.

» Tinterinjo » Beiträge: 17 » Talkpoints: 0,17 »


herrmausi hat geschrieben:Mein Mann hat sich bei dem gestrigen Spiel auch mehrfach über Mario Gomez aufgeregt.

Also ich rege mich auch immer auf, über diesen Typen. Jedes Mal macht der einen Alleingang und spielt den Ball ins Aus oder gibt ihn den Gegner. Der hat noch gar kein Tor gemacht, hatte aber mehr Torchancen, als Podolski.

Meiner Meinung nach, sollte Mario Gomez wieder nach Deutschland fahren, und dort bleiben, dann hätte Deutschland gestern bestimmt auch 2:0 gewonen. Ein Freund von mir, der will Deutschland gar nicht mehr zusehen, wenn der spielt.

» Handyfreak » Beiträge: 136 » Talkpoints: 0,37 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^