Naomi Campbell muss erneut vor Gericht

vom 29.05.2008, 16:43 Uhr

Naomi Campbell muss sich erneut vor Gericht verantworten. Der Grund diesmal, wie jedes andere mal auch, sie hatte einen Wutanfall. Anfang April kam Naomi Campbell am Londoner Flughafen Heathrow an und vermisste dort ihren Koffer. Dabei bekam sie den besagten Wutanfall, der nun ein gerichtliches Nachspiel hat. So hat sie sich auf dem Terminal 5 von British Ariways lautstark wegen ihres vermissten Koffer´s aufgeregt. Als dabei ein Polizist einschritt und dafür sorgen wollte, das sie nicht so herumschreit, soll sie ihn laut Anklage bedroht und angespuckt haben. So wurde sie dann für einige Stunden festgenommen und später wieder auf Kaution freigelassen.

Sie ist es ja gewöhnt, wegen ihrer, sagen wir mal - Dünnhäutigkeit - immer wieder Ärger zu bekommen. So wurde sie, weil sie ihre Haushälterin mit einem Handy beworfen und verletzt wurde, schon mal verurteilt. Damals musste sie 5 Tage lang in New York Toiletten putzen, was sie auch sehr werbewirksam gemacht hatte. Außerdem musste sie an einem Antiagressionsseminar teilnehmen, was wohl nicht viel genutzt hatte, wenn man den neuen Vorfall betrachtet.

Vielleicht kommt ja diesmal mehr als nur Toiletten putzen heraus und ich hoffe, das sie sich nicht wieder mal mit Geld freikaufen kann.

» urilemmi » Beiträge: 2266 » Talkpoints: 8,39 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Dünnhäutigkeit ist jetzt aber noch sehr nett umschrieben. Würde unsereiner solche Eskapaden bringen, stünden wir mit dem Verdacht auf einige schwerwiegende Persönlichkeitsstörungen oder ähnlichem vor Gericht und dürften uns erstmal auf unseren Geisteszustand untersuchen lassen.

Für mich ist sie die Diva, wie sie im negativen Buche steht, unsympathisch, anmaßend, cholerisch, unberechenbar. Daran ändert auch ihr karitativer Einsatz nichts. Das eine wiegt das andere ja nicht auf, wobei man sagen muss, dass ich die letzten Jahre gar nichts mehr von ihr mitbekommen habe, vielleicht ist sie ja etwas ruhiger geworden.

» Verbena » Beiträge: 2702 » Talkpoints: 2,01 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ich habe schon länger nichts mehr von Naomi Campbell gehört, es scheint um sie ruhiger geworden zu sein. Ich bin nicht mal sicher, ob sie überhaupt noch als Model arbeitet. Gerade bei Prominenten finde ich aber, dass man nicht alles für wahr nehmen sollte. Nachher waren diese Ausraster auch nur gespielt, damit sie in den Schlagzeilen bleibt und man sie nicht vergisst. Oder aber sie war gestresst, weil man gerade im Modelbusiness aufpassen muss, nicht durch jüngere Küken ersetzt zu werden, sodass sie ihre Aggressionen dann auch woanders rausgelassen hat. Wir werden es nie erfahren.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 21492 » Talkpoints: 0,31 » Auszeichnung für 21000 Beiträge



Zurück zu Promis

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^