Kann man mit youtube Geld verdienen?

vom 28.05.2008, 00:04 Uhr

youtube erfreut sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Natürlich ist die Plattform gut um mal schnell mit jemand ein Video auszutauschen, allerdings besteht ja auch die Gefahr das man sich ziemlich stark blamiert, die wenigsten werden darüber berühmt.

Ich selbst bin noch nicht auf die Idee gekommen dort etwas einzustellen, aber trotzdem habe ich mich gefragt ob man über youtube vielleicht Geld verdienen kann oder ob es wirklich nur der Belustigung von anderen dient.

Benutzeravatar

» Laufmasche » Beiträge: 7655 » Talkpoints: -21,86 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Also ich habe vor kurzem gelesen, dass Google evtl. ermöglichen will, dass man seinen Werbebanner bei den Videos einfügen können soll, um dann damit verdienen zu können. Ich weiß aber nicht inwieweit das Projekt wirklich in die Realität umgesetzt werden soll.

Benutzeravatar

» samuel » Beiträge: 159 » Talkpoints: 0,25 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Wie bereits erwähnt kann man direkt durch Youtube kein Geld verdienen. Schließlich bekommt man für seine Videos kein Geld. Allerdings kann man Youtube bei gegebenem Talent als Plattform nutzen um sich und seine Ideen zu vermarkten. Da fallen mir spontan diese beiden Mädchen ein, die immer irgendwelche Lieder synchronisiert haben. Die Videos würden zu solchen Klassikern, dass auch das Fernsehen auf die Mädchen aufmerksam wurde. Die Geschichtete endete in einer kleinen Show für die Mädchen im Fernsehen. Das dürfte schon Geld gebracht haben.

» NokiaFreaK » Beiträge: 98 » Talkpoints: -0,06 »



Es stimmt schon, dass es nicht möglich ist, direkt durch YouTube Geld zu bekommen, aber über einen sekundären Weg ist es schon möglich.

Bin vor einigen Wochen auf den Werbeanbieter "Captain Ad" aufmerksam geworden. Wenn man eine eigene kleine Homepage oder einen Blog betreibt, kann man nach erfolgreicher Registrierung einen Code in die eigene Seite einbinden, der alle YouTube-Videos erkennt. Durch Captain Ad wird ein kleines Werbebanner zu Beginn des Videos eingeblendet, durch das man dann bezahlt wird. Wie genau die Vergütung aussieht, weiß ich leider nicht mehr, aber ich glaube, dass man circa. 4,50 Euro pro 1.000 Views bekommt. Ausgezahlt wird ab 15 Euro Guthaben.

Wer also viele Videos auf der eigenen Homepage hat, der sollte sich vielleicht einmal überlegen, diesen Werbedient in Anspruch zu nehmen. Ich habe ihn nicht genutzt, weil ich selber kaum Videos auf meiner Homepage eingebunden habe und die Besucherzahlen sind auch nur sehr gering, sodass es mir nichts bringen würde. Link zum Werbanbieter: Captain Ad

Benutzeravatar

» IceKing32 » Beiträge: 1239 » Talkpoints: -5,20 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Es gibt seit längerem weitreichende Pläne, daß User dafür entlohnt werden sollen wenn diese Clips hochladen - bislang scheitert das ganze daran, dass man bei jedem Video aufwendig den Urheber prüfen müsste.

Ansonsten: Geld kann man auch durch Werbeeinblendungen verdienen sofern das eigene Video dafür in Frage kommen sollte, ähnlich wie bei myvideo. Bislang ist das aber kaum privaten Anwendern vergönnt, denn der in Frage kommende Kreis ist sehr sehr klein - einfach aus dem Grund dass die meisten Videos für jene die Werbung schalten uninteressant sind, da sie branchenfremd sind oder kaum aufgerufen werden.

Benutzeravatar

» Subbotnik » Beiträge: 9374 » Talkpoints: 7,45 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Ich schließe mich den anderen an. Direkt bei Youtube kann man nichts verdienen, oder wenn nur virtuelles Geld wie bei einer neuen Southparkfolge :lol:

Ich denke, dass sich viel Geld bei Youtube verdienen ließe, wenn man vor jedes Video erst einmal Werbung packt, allerdings ist das vielen Usern bestimmt ein Dorn im Auge, denn es ist mehr als nur nervig, wenn man auch noch im Internet Werbung sieht!

Ich glaube mit Youtube lässt sich nur Geld verdienen, wenn man Videos dort hochläd, für die man bezahlt wird, was nicht sehr selten vorkommt (lonelygirl z.B.). So kann man dort Geld scheffeln, aber oft kommt das nicht vor!

Benutzeravatar

» weeedy » Beiträge: 826 » Talkpoints: -1,94 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Also ich denke wir sind uns alle einig das man Youtube auf jeden Fall als 1a Werbeplattform bzw. Bühne für sich selbst nutzen kann. Wenn man sich mal überlegt das das meist gesehene Video auf Youtube " Evolution of Dance " über 87 Millionen mal angesehen wurde wird klar was für einen Radius das Portal hat.

Außerdem kennt ja auch jeder den Weg von Frau Tila Tequila die auf MySpace wahnwitzige 3,1 Millionen Freunde hat und wohl erst durch ihren Erfolg auf genanntem Portal auf dutzende Männermagazin-Cover erscheinen konnte. Ich brauch wohl kaum zu erwähnen das die Frau Multimillionärin ist wo ich wieder beim Thema wäre. Wobei Tila sicherlich somit die einzigste ist die durch ein Online-Portal ihrer Karriere einen derartigen Schub verleihen konnte ?!?!

» Tobi_09 » Beiträge: 17 » Talkpoints: 5,06 »



Ja das kannst du und zwar musst du dir dazu erstmal ein Konto bei AdSense erstellen. Klicke dazu oben auf deinen Namen und anschließend auf "Einstellungen". Dort kannst du dann deine AdSense einstellen ändern. Wenn du darauf klickst, kommst zu einem Anmelden-Feld. Nun klickst du oben auf den Button "Jetzt anmelden" und gibst alle nötigen Daten ein. Ich selbst habe es noch nie ausprobiert, da ich immer ein wenig bedenken habe. Man hört ja oft genug Warnungen über Internetmissbrauch und ich möchte mich einfach nicht im Internet vor Millionen von Leuten zeigen und zu viel von mir preisgeben. Auch wenn es natürlich eine gute Chance ist, Geld nebenbei zu verdienen.

Wieviel zu verdienst ist allerdings auch wieder abhängig von den Aufrufen, die du pro Woche bei einem Video bekommst. Wirst du erstmal häufig abonniert, wirst du auf YouTube berühmter und deine Videos landen mit etwas Glück auf der Startseite. Bist du erstmal an dieser Stelle angelangt kriegst du dann normalerweise Abos im Überfluss und mit jedem Abo auch einen treuen Anseher deiner Videos. Es braucht lange Zeit, bis du dann mit dem Gehalt von DieAussenseiter oder HalfcastGermany mithalten kannst, aber wenn es dir Spaß macht und es dir nichts aus macht, dass dich jeder online angaffen kann, ist es natürlich eine gute Möglichkeit ein paar Kreuzer dazuzuverdienen.

» iCandy » Beiträge: 1584 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ich weiß nicht, ob es das Programm heute noch gibt, aber wenn schon, dann: JA, es ist möglich! Youtube selbst hat ein sogenanntes "Partnerprogramm" entwickelt. Wenn man genug Abonnenten hat und regelmäßig neue dazu kommen, kann man Youtube-Partner werden. Als Partner muss man ziemlich aktiv sein, aber dafür bekommt man dann auch Geld. Für jeden Aufruf eines deiner Videos würdest du einen minimalst kleinen Betrag bekommen, Bruchteile eines Cents.

Ich weiß nur von einem Fall, und zwar von einem Typen, der diverse Videospiele spielt und dann online stellt. Er macht bis zu 5.000 Euro (!!) in nur einem Monat, allerdings mit einem Aufwand von 10-15 Stunden am Tag nur durchs Clips erstellen. Wie schon gesagt, ich bin mir nicht zu 100% sicher, ob das aktuell ist, weil hier alle schreiben, dass man kein Geld verdienen kann. Aber jedenfalls ging es noch diesen Sommer, da bin ich mir sicher. Aber Normalsterblichen würde ich es nicht raten, diese Methode des Geldverdienens als einzige Einnahmequelle zu beziehen.

» computer0410 » Beiträge: 71 » Talkpoints: 26,98 »


Das Partner-Programm mit Youtube funktioniert allerdings nicht in Österreich, nur in ganz besonderen Ausnahmefällen. Warum es so ist und welche genauen Ausnahmefälle es gibt weiß ich leider auch nicht
genau aber so ein RayWilliamJohnson verdient schon mindestens 3000 Dollar im Monat mit 2 Videos pro
Woche (Allerdings haben diese auch jeweils nicht weniger als 3 Millionen Aufrufe :D).

» LiquidFusion » Beiträge: 77 » Talkpoints: 41,68 »


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^