Angenehmes und befreiendes Gefühl, wenn Wirbelsäule knackt?

vom 25.09.2014, 19:45 Uhr

Auch wenn viele es wahrscheinlich eklig finden, liebe ich es über alles, mit der Wirbelsäule zu knacken und mache das auch mehrmals täglich. Ich habe einfach öfters ein wenig Rückenschmerzen oder einfach ein leicht beklemmendes Gefühl im Rücken, wobei ich dann oftmals meine Hände an die Brust lege und die Ellbogen nach hinten biege. Auf diese Weise knackt es dann immer gleich mehrmals hintereinander laut in der Wirbelsäule.

Ich finde dieses Gefühl dann immer enorm befreiend und meistens fühlt es sich dann so angenehm an und ich kann mich auch viel besser bewegen. Eklig finde ich das nun auch nicht, solange ich das mache und das nicht bei anderen Leuten der Fall ist und von daher mache ich das auch mehrmals am Tag, auch wenn ich manchen Leuten damit einen kalten Schauer über den Rücken laufen lasse.

Findet ihr auch, dass es so ein angenehmes und befreiendes Gefühl ist, wenn es in der Wirbelsäule knackt? Führt ihr dieses Knacken auch gerne selbst herbei?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 33809 » Talkpoints: 166,21 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Auf Befehl könnte ich solch ein Knacken in der Wirbelsäule nicht hervorrufen, obwohl ich das bestimmt ganz gern so hätte. Bei mir kommt solch ein Knacken in der Wirbelsäule eher ganz unvermittelt und meistens wenn ich ruhig im Bett liege. Ich empfinde das eigentlich auch immer als eher angenehm, weil sich nach dem Knacken irgendwie gleich so ein paar Verspannungen lösen.

Benutzeravatar

» Lupenleser » Beiträge: 234 » Talkpoints: 34,79 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich empfinde so etwas als nicht besonders angenehm, aber das liegt daran, dass mir meistens etwas weh tut, wenn etwas knackt. Ich bin da wohl ein bisschen eigen. Im Prinzip renkst du dich ja nur wieder ein und das ist ja nichts Schlechtes für den Körper, wobei du da wirklich auch aufpassen musst, dass du nichts falsch machst. Ich würde auch mal dem Problem auf den Grund gehen, wenn du öfter Probleme mit dem Rücken hast.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 42074 » Talkpoints: 19,04 » Auszeichnung für 42000 Beiträge



Ich finde knackende Finger oder eine knackende Wirbelsäule nun nicht unbedingt erstrebenswert, sodass ich derartige Geräusche nicht bewusst hervorrufe und da auch nicht wirklich einen Sinn drin sehe. Wenn ich mich recke und zufällig knackt die Wirbelsäule, dann ist das eben so. Aber ich nehme nicht wirklich Notiz davon und konzentriere mich lieber auf andere Dinge im Leben.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: -0,26 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Ich empfinde es auch irgendwie als befreiend, wenn die Wirbelsäule knackt, aber ich rufe dieses Knacken nicht bewusst hervor. Wenn ich mich recke und strecke, dann kann es mal sein, dass die Wirbelsäule oder andere Gelenke knacken. Auch beim Sport knackt mein Knie zum Beispiel auch immer mal, das ist bei mir ein Zeichen, dass sich eine Verspannung oder Blockade löst und dass das Gelenk wieder rund läuft.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11313 » Talkpoints: 8,82 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Wenn ein Gelenk bei mir knackt, dann empfinde ich es auch als angenehm und befreiend. Früher habe ich das gerne bei meinen Fingern gemacht und es auch als gut empfunden, auch ein knacken in der Wirbelsäule oder an den Füßen, wie zum Beispiel am Fußknöchel oder im großen Zeh empfinde ich als Wohltat. Warum das so ist kann ich eigentlich gar nicht beschreiben.

Benutzeravatar

» soulofsorrow » Beiträge: 9068 » Talkpoints: 0,68 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^