Ist Promi Big Brother wirklich jugendfrei?

vom 16.08.2014, 19:03 Uhr

Nach dem nun alle Kandidaten in das berüchtigte Promi Big Brother Haus eingezogen sind, stelle ich mir die Frage, ob die Sendung wirklich für Zuschauer, aller Altersklassen, geeignet ist. Die Startsendung gestern lief ja durchaus zu einer Uhrzeit, zu der auch noch jüngeres Publikum vor den Fernsehapparaten zu finden ist. Und die Sendung kann quasi rund um die Uhr in irgendeiner Form verfolgt werden. Ich vermute mal stark, in den meisten Fällen auch ohne jegliche Alterskontrolle.

Da haben wir einen Ex-Porno Star, der weiterhin gerne bereit ist alle Hüllen fallen zu lassen. Einen Ex-Politiker, der offen zugibt, gegen den Austausch von Körperflüssigkeiten nichts zu haben und der Frauen gerne auf ihre Brüste reduziert. Eine Frau, die mit einem Schlagwort durch die Presse ging, bei dem hier der Bad Word Filter anspringt, die aber ebenfalls bereit ist, sämtliche Hüllen fallen zu lassen.

Werden solche prekären Szenen wirklich raus gefiltert? Oder wie umgeht man das Problem, dass dort Sachen gezeigt werden, die eben unter den Jugendschutz fallen? Oder reden die Prominenten da eher mehr, als sie wirklich machen würden? Oder hat der Sender da eventuell vorher Klauseln in den Verträgen eingebaut?

» Fugasi » Beiträge: 1872 » Talkpoints: 0,20 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Was die Sender in ihren Verträgen für Klauseln einbauen, weiß ich natürlich nicht. Aber meine Kinder würde ich erst einmal kein Big Brother schauen lassen. Dafür ist mir der Umgangston mitunter schon etwas zu vulgär und auch teilweise primitiv. Was den Jugendschutz konkret angeht, werden derartige Sendungen immer hart an der Kante segeln ...

Benutzeravatar

» friedchen » Beiträge: 494 » Talkpoints: 263,33 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Also ich finde gerade nach der aktuellen Staffel von Promi Big Brother, dass die Sendung keinesfalls jugendfrei ist. Aber ich denke, dass sie darum erst am Abend kommt. Meistens beginnt die Serie ja nach der Primetime, wo die jüngeren Kinder und auch ein Teil der Jugendlichen ja schon im Bett sind oder zumindest nicht mehr fern sehen.

Also ich würde meine Kinder und Jugendlichen das nicht anschauen lassen. In der aktuellen Folge hat sich ja Katja Krasavice vor laufender Kamera selbst befriedigt. Klar hat das Gründe von P.R., jugendfrei finde ich das aber auf keinen Fall und es hätte auch nicht unbedingt sein müssen. Ich bin froh, dass meine Tochter das nicht angeschaut hat, weil ich finde, dass die Sendung einfach überhaupt nichts für junge Leute ist.

Vielleicht kommt es aber auch auf die Zusammensetzung und auf die Charaktere an, die ins Haus einziehen und was die eben so machen. Aber alles in allem muss ich sagen, ist es sogar für Erwachsene schon eine grenzwertige Show und meiner Meinung sogar eine unnötige Sendung. Aber die Meinungen sind ja Gott sei Dank verschieden, sonst würde es ja niemand mehr geben, der für Einschaltquoten sorgt.

Man merkt eben, dass sie keine Menschen mehr finden und dass ihnen auch langsam die Ideen ausgehen. Es ist eben langweilig, wenn nichts passiert, deshalb werden wahrscheinlich hier solche Sachen gemacht, um Einschaltquoten zu erzielen.

Benutzeravatar

» nordseekrabbe » Beiträge: 8500 » Talkpoints: 34,82 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Zurück zu Film & Fernsehen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^