Suche Likör Rezepte

vom 10.05.2008, 21:04 Uhr

Ich möchte mir gerne eine Private Sammlung an Likör Rezepten anlegen, mir diese ausdrucken und ein selbst zusammengestelltes Büchlein damit herstellen. Ich habe schon das ein oder andere Likörrezept, aber ich brauche noch ein paar, dass es auch ein Buch wird, und nicht nur ein Heftchen bestehend aus 3 Seiten.

Habt ihr vielleicht ein oder 2 Rezepte Rezepte für mich? Jeder hat ja unterschiedliche Rezepte, deshalb nehme ich auch gerne verschiedene Variationen von gleichen Rezepten. Ich probiere alles aus und das Beste zu einem Likör drucke ich mir aus.

Auf diese Idee bin ich eigentlich erst gekommen, als ich in Omas altem Kochbuch ein paar leckere Rezepte dazu gefunden hatte, die sie selbst abgeändert und ergänzt hatte im Laufe der Jahre. Vielleicht habt ihr ja auch noch solche individuellen Rezepte für mich?

Hinweis: Bitte postet aber keine Rezepte, die auf irgendwelchen Seiten im Internet zu finden sind, da ich keine Lust habe, dass das Thema deshalb geschlossen wird.

Benutzeravatar

» Chiquitalina » Beiträge: 2328 » Talkpoints: 0,87 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Hallo,
ich hab in alten Aufzeichnungen ein paar "Exoten" gefunden, die dich vielleicht interessieren.

Rhabarberlikör

500g Rhabarberstiele
1 Stk. einer dünn geschälten, unbehandelten Orange
1 Msp. Kardamom
300g Zucker
0,3 l Wasser
0,7 l 80%-igen Kornbranntwein
250 ml Malagawein
Den Rhabarber putzen und in daumenlange Stücke schneiden. Mit den Gewürzen und Wasser zu einem Kompott kochen (ca. 3 Minuten, die Stiele sollen nicht verkochen). Das Kompott abkühlen lassen. Alles in ein Ansatzgefäß leeren, gut verschließen und an einem warmen Ort 3 Wochen stehen lassen.
Dann den Ansatz durch ein Tuch seihen, den Malagawein dazu geben. Sollte der Likör zu stark sein, kann man ihn mit ewas reinem Wasser verdünnen. Den Likör in Flaschen füllen. Damit er noch besser wird, den Likör vor dem Verzehr noch 3 Monate reifen lassen.

Salbeilikör

25 Salbeiblätter
5 Basilikumblätter
10 Pfefferminzblätter
1 l 40%-iger Kornbranntwein

Die Blätter in ein durchsichtiges Ansatzgefäß füllen und mit dem Alkohol übergießen, gut verschließen und 1 Woche in der Sonne stehen lassen. Den Ansatz dann abseihen und filtern. Eine Zuckerlösung aus 300g Zucker und 400 ml Wasser herstellen, überkühlen lassen und dann zusammenmischen. Wenn der Likör nopch zu herb ist, mit einer weiteren Zuckerlösung, je nach Geshmack nachsüßen. Den Likör in Flaschen füllen und noch weitere 3 Monate ruhen lassen. Möchte man einen ganz klaren Likör, sollte man ihn dann nochmals filtern.

Ebners Hauslikör

5 Dörrpflaumen
5 getrocknete Aprikosen
10 Rosinen
eine Handvoll Apfelschalen oder Apfelringe (getrocknet)
Gewürznelken (nach Geschmack)
1/2 Zimtrinde
1 Stückchen Schale einer unbehandelten Orange
1 l 40-igen Kornbranntwein (oder Obstler)

Die Früchte und Gewürze in ein Ansatzgefäß aus Glas oder Keramik füllen, mit Alkohol übergießen, gut verschließen und 3 Wochen an einem warmen Ort, aber nicht in der Sonne, stehen lassen. Den Ansatz abseihen und mit 250 ml Wasser gut mischen. Nach Geschmack kann er noch mit einer Zuckerlösung aus 150g Zucker und 150 ml Wasser verfeinert werden. Den Likör in Flaschen füllen. Er ist sofort trinkfertig.

Ich hoffe, du kannst die Rezepte brauchen.
LG Baerlie

» baerlie1201 » Beiträge: 298 » Talkpoints: -0,22 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^