Ab welchem Alter sollte man zur Brustkrebsvorsorge gehen?

vom 26.11.2013, 14:33 Uhr

Bei meinem Frauenarzt ist es nicht üblich, dass er bei jungen Mädchen, wenn sie zur Untersuchung gehen um die Pille verschrieben zu bekommen, auch die Brust abtastet. Bei anderen Frauenärzten ist es wohl üblich, wenn ich das so mit bekomme. Aber ab wann, ab welchem Alter sollte man denn zur Brustkrebsvorsorge gehen? Reicht da das Abtasten des Frauenarztes oder der Frauenärztin schon aus? Tastet bei euch der Frauenarzt bei jeder Untersuchung auch die Brust ab? Ab wann muss denn mehr gemacht werden als das Abtasten? Ab wann wird regelmäßig die Brust abgetastet?

Benutzeravatar

» MissMarple » Beiträge: 6772 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Wenn man zum Frauenarzt geht, um sich die Pille aufschreiben zu lassen oder aus sonstigen Gründen, ist das ja keine Vorsorgeuntersuchung. Bei Vorsorgeuntersuchungen wird meines Wissens nach immer auch die Brust abgetastet. Ich glaube, ab 20 Jahren hat man Anspruch auf eine Vorsorgeuntersuchung. Ab 50 kann man auch eine Mammographie machen lassen. Man sollte sich dazu aber vorher genau informieren.

» anlupa » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »


Also ich kenne das auch so, dass man bei der jährlichen Vorsorgeuntersuchung nicht nur einen Abstrich bekommt, sondern eben auch alles abgetastet wird - unten und obenrum. Die Mammographie kommt dann irgendwann ab 50 Jahren oder so meine ich. Aber da mich das nicht betrifft und ich dafür die falsche Altersgruppe bin, habe ich mich nicht näher mit der Mammographie beschäftigt.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33102 » Talkpoints: 0,02 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^