Likör selber machen suche Rezept

vom 29.05.2007, 10:53 Uhr

Würde gerne mal selber Likör machen, ist doch erlaubt oder? Hat jemand von euch ein gutes Rezept für Likör? Je süßer je besser. ;)

Benutzeravatar

» Jojo » Beiträge: 102 » Talkpoints: 0,09 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Einer meiner Favoriten ist selbstgemachter Walnuss- Likör. Dazu am besten frische Walnüsse verwenden. Eine Glasflasche ausspülen, zu mindestens 1/3 mit den geschälten und geviertelten Walnüssen füllen, braunen Kandiszucker (wie viel hab ich vergessen, 3 Esslöffel? oder doch mehr, so 200 Gramm) und ein Tütchen Vanillezucker (man kann auch eine Vanillestange nehmen) dazu. Dann mit Doppelkorn (laut der Rezeptspenderin funktioniert es am bestem mit dem aus´m Lidl) auffüllen.

Das Ganze auf die Fensterbank (am besten Südseite, sollte warm und hell sein) stellen, ab und an leicht durchschütteln und mindestens 3 Monate ziehen lassen! Hab schon mal 1 Jahr gewartet, der war dann echt.

Benutzeravatar

» moppeline123 » Beiträge: 797 » Talkpoints: -3,36 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich liebe auch so richtig süße Liköre, am besten noch cremig! Sonst trinke ich eigentlich wenig bis fast gar keinen Alkohol! Eigentlich darf es bei mir fast nicht nach Alkohol schmecken, dann mag ich es!
Ich mache ab und zu einen Sahne-Likör Baileys Art! Den muss ich inzwischen zu jeder Feier machen, geht schnell und die Zutaten sind auch nicht so teuer und vor allem schmeckt er echt super lecker! :)

Dafür 1 H-Sahne, 1 Kondensmilch, 1/2 Puderzucker, ca. 4 EL Kakaopulver gut vermischen, am besten mit dem Rührgerät. Dann 1 Flasche Doppel-Korn dazu und gut durchrühren. Wenn man mag kann man auch die Kondensmilch und den Puderzucker gleich durch Milchmädchen (gezuckerte Dosenmilch) austauschen, hab ich auch schon mal gemacht und war lecker!

Ich glaub den Likör muss ich auch mal wieder machen! Gab´s schon lange nicht mehr!:wink:

Benutzeravatar

» angel777 » Beiträge: 421 » Talkpoints: -1,63 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Diesen hier mag ich sehr gerne Hagebuttenlikör:

500 g Hagebutten, 125 bis 150 gr Kandis, eine Flasche Kirschwasser (klarer Brand). Hagebutten waschen, gut abtropfen lassen, halbieren und mit dem Nudelholz (oder ähnliches) die Hagebutten leicht zerdrücken. In ein Glasgefäß füllen, die Flasche Kirschwasser und den Kandis dazugeben, dann ca. eine Woche bei Zimmertemperatur stehen lassen. Jetzt wird das ganze durch einen Filter (Kaffeefilter etc.) gefiltert, und dann kann der Likör in Flaschen abgefüllt werden, Flaschen verschließen und mindestens vier Monate ruhen lassen. Es können auch noch 2-3 ganze Hagebutten pro Flasche nach dem Abfüllen dem Likör hinzugefügt werden (fürs Auge).

» Jin20suess » Beiträge: 20 » Talkpoints: 0,16 »



Meine Eltern haben vor einigen Jahren mal einen Bierlikör geschenkt bekommen, den wir alle sehr lecker fanden. Da ich immer zum Ausprobieren und Selbermachen neige, habe ich mal ein Rezept gesucht und gefunden, dessen Ergebnis dem geschenkten sehr nahe kam:

2 Liter Bockbier
750g Zucker
2 aufgeschlitzte Vanilleschoten (die man übrigens in großen Mengen günstig bei ebay bekommt)
1/2 Stange Zimt
5 Nelken
1 Liter Weingeist 94% (bekommt man in der Apotheke)

Das Bockbier mit dem Zucker und den Gewürzen erhitzen, bis es kocht, dann 15 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen und 1 Stunde ziehen lassen. Durch ein Sieb gießen und noch einmal kurz aufkochen. Danach den Weingeist dazugeben und alles gleich in Flaschen abfüllen. Einige Wochen ruhig lagern.

Benutzeravatar

» moppeline123 » Beiträge: 797 » Talkpoints: -3,36 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^
cron