Alte Freunde wiederfinden

vom 30.04.2008, 16:17 Uhr

Ich habe da mal eine Frage, wie finde ich am Besten alte Schulfreunde wieder? Es gibt ja ein paar Internetseiten wo das klappen soll, ich hab damit aber keine Erfahrung. Habt ihr welche? Wenn ja klappen diese Seiten oder eher nicht? Oder wie versucht ihr eure alten Freunde wieder zufinden? Habt ihr Tipps?

» Ugga » Beiträge: 25 » Talkpoints: 0,03 »



Es gibt ja einige wo du Leute suchen kannst. du Kannst es ja auch mal über ICQ probieren, denn da findest du auch viele. Ansonsten hast du ja solche Seiten wie Stayfriends oder Studivz/meinvz.de, wobei allerdings Stayfriends natürlich was kosten wenn du den Leuten schreiben willst oder ähnliches. Du kannst natürlich auch mal googln, vielleicht findest du dort was.

» Franzi22 » Beiträge: 79 » Talkpoints: 0,17 »


Ich habe bei Stayfriend schon viele wieder getroffen, die ich von früher her kenne. Aber auch bei www.wer-kennt-wen.de habe ich schon Leute getroffen, die ich aus den Augen verloren habe. Es lohnt sich auf jeden Fall mal bei beiden Seiten vorbeizuschauen. Es ist immer der eine oder andre dabei.

Versuche es doch einfach mal. Schaden kann es nicht und wenn du bei Stayfriend 3 Leute wirbst, kommst du erst mal für einen Monat als Goldmitglied rein. Ansonsten ist es umsonst und kannst alle Goldmitglieder anschreiben und auch lesen, was sie dir schreiben.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41857 » Talkpoints: 9,96 » Auszeichnung für 41000 Beiträge



Den Tipp den ich dir gebe, ist einmal auf Lokalisten.de zu suchen, da hier inzwischen so viele Leute angemeldet sind. Es sind nicht nur die "jüngeren", sondern auch die älteren die sich hier registrieren. Ich habe dorf viele Klassenkameraden aus der Grundschulzeit wiedergefunden und fand es richtig witzig mal wieder mit ihnen zu reden über die Zeit danach, darüber, was sie jetzt machen und wie zu sehen wie sich die Leute optisch verändert haben (die meisten haben ja genug Fotos online gestellt).

Mein zweiter Tipp ist stayfriends. Hier sind doch recht viele registriert und es ist vor allem kostenlos, was nicht bei allen Schulkameraden-Suchdiensten so ist. Es ist schön aufgebaut und einfach zu bedienen. Die Suche ist im Prinzip kinderleicht.

» Tyna » Beiträge: 166 » Talkpoints: 0,08 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Aber Stayfriends ist nicht kostenlos. Die Anmeldung und wenn du suchst ist alles kostenlos, aber nicht wenn du Nachrichten lesen willst, die von nicht Goldmitgliedern kommt. Also wenn man sich dort wirklich anmeldet, weil im Prinzip ist es ein gutes Portal muss man schon Leute werben um richtig was machen zu können.

» Franzi22 » Beiträge: 79 » Talkpoints: 0,17 »


Es gibt sehr viele Möglichkeiten, alte Freunde wieder zu finden. Stayfriends wurde genannt, wer kennt wen auch. Eine Alternative für die jüngere Generation ist auch zum Beispiel studivz. Da findet man sowohl bekannte, die man noch vor zwei, drei vom Abi kennt, allerdings hatte ich zum Beispiel Glück gehabt und so viele Leute wieder gefunden mit denen ich in der Grundschule war.

Echt ein lustiges Gefühl die Leutchen nach solch langer Zeit mal wieder zu finden. Man hat sich schon einiges zu erzählen, Wie das Leben bei denen so war.

» Hazuki » Beiträge: 11 » Talkpoints: 0,23 »


Das kostet was? Also ich habe bis jetzt immer Nachrichten schreiben können und viele Freunde gefunden, aber gezahlt habe ich bis jetzt noch nie etwas. Also zumindest habe ich noch keine Rechnung bekommen. Seltsam... ich bin da auch schon seit mindestens 2 Jahren registriert, deswegen wundert mich das gerade ein bisschen. Vielleicht wurde ich ja vergessen.

» Tyna » Beiträge: 166 » Talkpoints: 0,08 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich kann dir da nur studiVZ oder netlog vorschlagen. Wenn du Studentin bist kannst du dich bei studiVZ anmelden und nach alten Bekannten suchen. Hat bei meiner Schwester auch geklappt. Leider musst du aber eingeladen werden um dich dort anzumelden. wenn du Schülerin bist und Freunde aus der Grundschule suchst geht das auch mit schülerVZ.

Benutzeravatar

» Davidek999 » Beiträge: 18 » Talkpoints: 0,09 »


Als ich mich vor längerer Zeit im studiVZ angemeldet habe, musste ich nicht eingeladen werden. Gut möglich, dass es jetzt anders ist. Das wäre aber ja wohl das kleinste Problem. Es gibt immer Mittel und Wege um sich dort einladen zu lassen. Selbst wenn man hier nach ein Einladung fragt oder in anderen Portalen, wird ganz sicher einem geholfen. Wenn man aber kein/e Student/in ist und dennoch auch sowas nicht verzichten möchte, denen kann man "meinVZ" empfehlen.

Gleiches Prinzip, gleich aufgebaut und mit studiVZ kooperativ. Das heisst, man kann als meinVZ nach studiVZ Mitgliedern suchen aber auch umgekehrt genau so. Was ich letzten Post noch erwähnt habe, war Wer-kennt-wen. Das PRinzip ist ja quasi wie andere ähnliche Portale. Man sucht Leute, man kann sich verlinken, man kann sich in Verschiedenen Gruppen wieder treffen. Bei diesem Portal gibt es aber ein paar Probleme und Nachteile. Es ist sehr schlicht aufgebaut. Kaum undurchschaubar, wie ich finde.

Die Seite hängt grauenhaft, wenn man nicht grad nachts oder morgens eingeloggt ist. Aber das größte Manko, würde ich sagen, ist, dass es Momentan noch sehr regional begrenzt ist. Und zwar im SÜdlichen Westen Deutschlands. Klar gibt es hin und wieder mal Ausnahmen und man findet vereinzelt Leute aus Hamburg, Bremen, München oder gar des Osten Deutschlands. Aber ich glaube nicht, dass sich dieses Portal wie zum Beispiel, studiVZ Deutschlandweit in der Größenordnung durchsetzen wird.

» Hazuki » Beiträge: 11 » Talkpoints: 0,23 »


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^