Seid Ihr schon mit AEROFLOT geflogen?

vom 01.12.2012, 19:48 Uhr

Mal sehen, ob hier auch wer ist, den ich schon von woanders kenne. Ich reise sehr oft und kenne schon viele Fluglinien. Im Oktober hatten wir eine Rundreise nach Usbekistan.

Uns wurde der Flug mit Aeroflot via Moskau gebucht. Von Wien nach Moskau hatten die einen Airbus im Einsatz. Dieser war einwandfrei, die Stewardessen sehr nett und das Essen besser als bei anderen Linien. Vor allem das russische Konfekt habe ich verschlungen, obwohl das sehr süß war.

Aber von Moskau nach Taschkent hatte die eine Iljushin im Einsatz. Der Flieger sah innen aus wie ein Frachtflugzeug und es war nicht so sauber. Auch hatte ich es schwer, dank der schlechten Beschriftung den richtigen Platz zu finden. 4 Stunden hatte ich ein mulmiges Gefühl in so einer komischen Maschine zu fliegen. Aber es ist nichts passiert, mit einer Iljushin will ich aber nicht mehr mitfliegen.

» celles » Beiträge: 7887 » Talkpoints: 38,10 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Ich habe mal einen Langstreckenflug mit Aeroflot gemacht und es hat mich geheilt. Einer der Flugstrecken davon war von Berlin nach Moskau. Auch dieser Flug wurde mit einer Iljushin geflogen. Der komische Vogel war vermutlich aus den 70er Jahren und hatte null Komfort. Die Sitze waren total ausgeschlappt und hinten hatte sich aus dem alten Polster ein dicker Wulst gebildet. Er war höllisch laut. Alles quietschte und knarzte. Ich weiß nicht mehr ob das beim Start oder beim Landeanflug war. Jedenfalls klappten bei einem dieser Manöver die Rückenlehnen von ganz vielen Sitzen die nicht besetzt waren nach vorne auf die Sitzflächen. Einige Passagiere fühlten sich wohl auch unwohl und hielten die Lehnen neben sich fest. Das ganze wirkte irgendwie wie in einer schlechten Comedy, nur mir war gar nicht zum Lachen zu Mute.

Als dieser Klappervogel endlich sicher gelandet war, war ich unheimlich froh. Ich habe zwar keine Flugangst, aber in der Maschine hat mir gehörig die Muffe gesaust. Bekannte, die mit Aeroflot schon öfter geflogen sind und die die Russentechnik besser kennen als ich haben gelacht, als ich das erzählt habe. Angeblich seien die Motoren und die für den Flug relevante Technik trotz des desolaten Zustands doch gut gewartet. Gerade die Iljushin ist wohl sehr robust und lässt sich gut in Stand halten. Wenn ich aber ganz ehrlich bin muss ich zugeben, dass es mir sehr schwer fällt, dies zu glauben. Nach dem Flug glaubte ich zu wissen, warum eine Zeit lang bei Aeroflot so viele Maschinen abgestürzt sind.

Benutzeravatar

» trüffelsucher » Beiträge: 12158 » Talkpoints: 172,49 » Auszeichnung für 12000 Beiträge


Wow, also kennst Du auch das Gefühl. Mein Partner wollte schon zu Hause bleiben, wie wir das mit der Iljushin in den Reiseunterlagen gelesen haben.

Das Gebilde ist so etwas von überdimensioniert mit fast keinen Stützen im Bauch und diese Einblendungen an den Decken sahen auch sehr komisch aus. Die Sitze waren klotzig und nicht mehr zeitgemäß. Wenigstens hatten die vier Triebwerke. Der Flug war sehr ruhig und ich bin schon 500x geflogen, aber das muss nicht nochmals sein.

» celles » Beiträge: 7887 » Talkpoints: 38,10 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Besonders viel fliege ich ja nicht, da ich nur ganz selten auf eine Reise gehe und an Urlaub überhaupt keinen Gedanken verwende, aber die meisten gängigen Airlines kenne ich doch schon. Ich habe allerdings bislang von dieser Airline noch nichts gehört und ich bin dementsprechend natürlich auch noch nicht mit ihr geflogen.

Was man da so hört macht einem ja schon ein komisches Gefühl und ich denke nicht, dass ich nach diesen berichten noch freiwillig mit dieser Airline fliegen würde, wenn sich einmal der Fall einstellen sollte, dass ich mich für sie entscheiden könnte. Das mit den klapperigen Maschinen macht mir dann doch schon Angst und da ich weniger Flugangst habe als vielmehr eine gehörige Absturzangst, müsste ich mir so eine Maschine gewiss nicht antun. Das wäre für mich dann schon ein ziemlicher Höllentrip. Und wenn man dann auch noch hört, dass wohl bei dieser Airline schon einige Flieger abgestürzt sein sollen, wie es trüffelsucher schreibt, dann ist mein Bedürfnis diese Airline zu buchen vollkommen verflogen.

Benutzeravatar

» olisykes91 » Beiträge: 5273 » Talkpoints: 65,16 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Ich bin im Februar 1989 mit dieser Linie von Berlin nach Kiew geflogen. Damals war ich 15 Jahre und ehrlich gesagt, habe ich keine genaueren Erinnerungen mehr an das Flugzeug. Ich muss aber auch zugeben, dass man uns damals auch reichlich Wein ausgeschenkt hat, so dass wir uns nicht weiter mit irgendwelchen Dingen beschäftigt haben, welche vielleicht ein mulmiges Gefühl auslösen könnten.

» Punktedieb » Beiträge: 16333 » Talkpoints: 29,44 » Auszeichnung für 16000 Beiträge


Eigentlich möchte ich auch mit denen nicht mehr fliegen. Das geht vielleicht noch auf Flügen in die EU, wo es strenge Vorschriften gibt, aber sicher nicht auf innerrussischen Flügen. Der Flug mit der seltsamen und nicht gerade taufrischen Iljushin von Moskau nach Taschkent hat mir fürs gesamte Leben gereicht.

» celles » Beiträge: 7887 » Talkpoints: 38,10 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Zurück zu Urlaub & Reise

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^