Wie kann man Blockaden beim Schreiben überwinden?

vom 08.09.2012, 16:35 Uhr

Wenn man einen guten Text verfassen möchte, kann man das nicht machen, wenn man hektisch ist. Denn dann gehen alle Gedanken durcheinander und zum Schluss kommt überhaupt nichts Sinnvolles heraus und man hat viel Zeit verschwendet. Das ist ärgerlich, da man besser schreiben kann, wenn viel Zeit und Ruhe hat.

Nur manchmal hat man solche Blockaden, da geht einfach gar nichts, die Wörter kommen einfach nicht, die Sätze machen keinen Sinn etc. Wie kann man solche Blockaden erfolgreich umgehen, außer vielleicht nach einer halben Stunde oder so eine Pause zu machen?

» flopost » Beiträge: 596 » Talkpoints: 7,09 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Zuerst muss bei mir der Schreibtisch immer ordentlich sein, damit ich meine Gedanken besser sammeln kann
und von nichts abgelenkt werde. Ablenkung generell ist immer sehr schlecht, am besten schreibt man an einem ruhigen Ort an dem man ungestört ist. Man sollte auch immer entspannt an die Sache ran gehen, denn wer zu verkrampft ans schreiben geht, wird meistens nicht weit kommen. Ab und zu hilft es des Weiteren sich gewollt einfach mal 10 Minuten zwischen dem Schreiben ab zu lenken, ein Spaziergang an der frischen Luft oder ein heißes Bad im Winter sind dann immer sehr praktisch wie ich finde.

Was man natürlich auch machen kann, sind Sachen wie Meditation oder Yoga, nur sind das natürlich nicht jedermanns Sache, man muss schon Gefallen an sowas finden. Ansonsten hilft auch einfach mal Musik hören, Buch lesen oder ein Film anschauen, um sich an anderen Quellen zu inspirieren, falls einem die eigene Inspiration mal abhanden gekommen ist.

Benutzeravatar

» held » Beiträge: 185 » Talkpoints: 6,80 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Zuerst einmal sollte man jede Form von Ablenkung und Störung ausschalten, das ist klar. Also am besten sollte es soweit ordentlich sein, dass man nicht dadurch gestört und abgelenkt wird und vielleicht hilft es auch, wenn man keine Anrufe oder Nachrichten bekommt und auch nicht darauf reagiert. Ansonsten hilft es mir persönlich, dass ich einfach drauf los schreibe und Ideen sammle. Das können zunächst Stichpunkte, eine Gliederung oder ein ganzes Konzept sein und wenn dann der Rahmen festgelegt ist, schreibe ich drauf los. Man kann hinterher ja immer noch daran feilen und den Text anpassen, es muss ja nicht auf Anhieb absolut perfekt sein.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 19757 » Talkpoints: 0,02 » Auszeichnung für 19000 Beiträge



Zurück zu Freizeit & Lifestyle

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^