Stefanie Hertel und Stefan Mross = Trennung

vom 25.09.2011, 12:58 Uhr

Nachdem mich ja Mittwoch Abend bereits die Trennung von R.E.M. ein wenig mitgenommen hat, war ich fast schon über die nächste Nachricht aus dem Musikbereich ein wenig schockiert 8). Das Traumpaar der deutschen Volksmusik, die Sängerin Stefanie Hertel (32) und dem drei Jahre älterem Trompeter Stefan Mross geht nun getrennte Wege, wollen aber nach wie vor gemeinsam auftreten.

Kennengelernt haben sich die Beiden im jugendlichen Alter von 15 und 18 Jahren und führten seitdem eine Beziehung. Sie bekamen eine Tochter, die inzwischen neun Jahre alt ist und heirateten 2006. Nun ist die Ehe gescheitert. Gründe werden nun mehr spekuliert, aber angeblich soll Mross eine Affäre gehabt haben und die Beiden wohl laut Heino eine offene Beziehung geführt haben.

Benutzeravatar

» *steph* » Beiträge: 18517 » Talkpoints: 47,60 » Auszeichnung für 18000 Beiträge



So so, Heino weiß also auch etwas darüber. Na, dann sind wir ja vollumfänglich und bestens informiert. ;)

Diese Meldung hat mein bester Freund neulich auch an mich herangetratscht und verwundert hat mich das eher in einem ganz anderen Punkt, nämlich in Bezug darauf, dass ich diese Trennung viel früher schon erwartet hätte. Gut, ich fand Stefan Mross auch schon immer sehr unsympathisch und konnte auch Stefanie Hertel nichts abgewinnen, wobei ich fand, dass sie immer deutlich mehr so gewirkt hat, als wollte sie die Medien krampfhaft davon überzeugen, dass bei ihr und vor allem in ihrer Beziehung alles ganz prima ist und super harmoniert. Stefan Mross schien mir dagegen doch immer etwas „ehrlicher“, man kann allerdings auch „unbemühter“ sagen, jedenfalls hatte ich bei ihm den Eindruck, dass ihm eher egal ist, was man von ihm hält und über seine Beziehung denkt oder tratscht.

Und damit hat er eigentlich auch recht. Ehrlich gesagt gibt es für mich weitaus Schlimmeres als die Erkenntnis, dass auch Promi-Ehen immer wieder scheitern und es sich bei den so genannten Stars nicht anders verhält als in jeder anderen Beziehung auch. Warum sollten sie auch weniger Probleme miteinander haben? Ich kann mir durchaus vorstellen, dass eine Beziehung eines Paares, von dem mindestens einer in der Öffentlichkeit steht, sogar schwieriger ist als eine stinknormale Beziehung zweier Menschen, die eben nicht berühmt sind. Das Image der beiden als „das Traumpaar der Volksmusik“ sollte nun jedenfalls gerade gerückt worden sein – immerhin etwas.

Benutzeravatar

» moin! » Beiträge: 7222 » Talkpoints: 23,51 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir das relativ egal ist. Volksmusik ist nicht so meins und ich habe sogar die Hochzeit der beiden irgendwie gar nicht mitbekommen und auch das hat mir nicht gerade geschadet. Ob Volksmusikstars hin und her: in dem Alter ist es wohl eine Seltenheit, wenn man wirklich zusammen alt wird. Mich verwundert dann das drum herum eher etwas. Ich glaub vor ein paar Jahren hat man schon einmal vermutet, dass die beiden eher noch zusammen sind, weil sie das Bild der heilen Familie aufrecht erhalten wollen.

Interessant ist auch, wenn es denn überhaupt stimmt, dass beide eigentlich schon wieder vergeben sind. Das spricht ja eher dafür, dass die letzten Monate dann schon nur noch geschauspielert wurde. Komisch, dass sie erst die Trennung bekannt gegeben haben, nachdem Mross quasi mit seiner neuen Freundin gesichtet wurde. Ich weiß wirklich nicht, wieso man die Trennung dann nicht einfach zu einem früheren Zeitpunkt bekannt gegeben hat und gut wäre es gewesen. Aber wie gesagt, eigentlich kann mir das auch egal sein.

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 14909 » Talkpoints: -0,33 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Ich sehe das so wie winny2311. Ich konnte noch nie einem der beiden etwas abgewinnen und finde beide irgendwie langweilig und fad. Wenn ich zufällig auf eine Sendung traf mit einem oder beiden, habe ich umgeschaltet. Was mich allerdings wundert ist, dass sich manche doch viele Gedanken darum machen, ob diese nicht allgemein beliebten Musikfreunde sich noch lieben, getrennt leben oder sind oder gar geschieden oder fremdgehen oder aber sonst irgendetwas machen, was nicht unbedingt den Bewunderern gefällt. Das ist mir alles so egal, was mit den darbietenden Künstlern los ist. Selbst das was man liest oder hört, muss nicht stimmen.

» Cid » Beiträge: 20031 » Talkpoints: 0,14 » Auszeichnung für 20000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^