Gibt es dieses Jahr englische Wochen?

vom 17.09.2011, 11:23 Uhr

Englische Wochen mag ich persönlich ganz besonders, weil ich dann auch unter der Woche keine Leidenszeit ohne Fußball zu überbrücken habe. Aber in diesem Jahr habe ich zumindest in der zweiten Liga diesen Genuss überhaupt nicht zu vermerken, denn die wurde ja leider vorgezogen, also keine englischen Wochen, wenn ich das richtig aufgenommen habe.

Aber wie sieht es denn in unserer ersten Spielklasse, der Bundesliga aus? Gibt es hier in diesem Jahr englische Wochen? Wenn ja, wieviele? Und wann kann man sich auf selbige freuen? Wird es noch in der Vorrunde englische Wochen geben? Oder muss man sich etwa bis zur Rückrunde gedulden?

Benutzeravatar

» fcbtill » Beiträge: 4717 » Talkpoints: 21,78 » Auszeichnung für 4000 Beiträge



Soweit ich weiß gibt es in diesem Jahr keine englischen Wochen mehr. Ich weiß nur, dass es in der Rückrunde von Anfang bis Mitte April eine englische Woche geben wird. Bis dahin wird es aber auch noch einige Championsleague und Pokal Spiele unter der Woche geben. Du wirst also trotzdem über die Runden kommen. :lol:

» nille » Beiträge: 67 » Talkpoints: 21,76 »


Auf englische Wochen kann man sich eigentlich vor jedem Saisonbeginn einstellen, denn im Laufe der Saison kommt immer wieder mal was zwischen die Zeitpläne der Bundesliga. Meist sind zu Saisonbeginn noch keine Termine festgelegt, was beispielsweise die Nationalmannschaft betrifft. Da diese nicht immer an Wochenenden stattfinden, muss man zwangsläufig auf Wochentage ausweichen, dem können dann wiederum die Vereine nicht zustimmen. Notfalls setzt dann ein Spieltag aus und der ausgefallene Spieltag wird irgendwann am Dienstag bzw. Mittwoch nachgeholt.

In dieser Saison kommt noch hinzu, dass nach Saisonende die EM stattfinden wird, wenn auch genügend Zeit nach der Saison bleiben wird. Diese Zeit wollen jedoch die Nationalmannschaftstrainer für sich in Anspruch nehmen und ihr Team möglichst intensiv auf das Turnier vorbereiten. Da bei Spieltagsansetzungen der DFL bereits weiß, dass diese Spielzeit etwas früher zu Ende gehen muss, versucht man 2-3 Spieltage in die Arbeitstage zu verlagern, so dass die englischen Wochen entstehen. Wobei man aber sagen muss, dass die Bundesliga mit 34 relativ gut bedient ist, denn in England beispielsweise hat man neben den 39 Meisterschaftsspielen zusätzlich noch zwei Pokal-Wettbewerbe und die üblichen, internationalen Spiele.

Benutzeravatar

» getku » Beiträge: 883 » Talkpoints: 11,06 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^