"Ich und Ich" Sänger heiratet seine Jugendliebe

vom 05.09.2011, 22:08 Uhr

Sie sind seit 15 Jahren ein Paar - jetzt wollen sie auch Mann und Frau werden. Der Berliner Sänger Adel Tawil und seine Freundin GZSZ -Darstellerin Jasmin Weber haben sich verlobt. Wie die "B.Z." berichtet soll die Hochzeit noch in diesem Monat stattfinden. Den Ort der Feierlichkeiten halten der 33-Jährige und seine vier Jahre jüngere Braut allerdings streng geheim.

Nur Eingeweihte und die ca. 100 Hochzeitsgäste sind über den Ort der Trauung im Bilde. Schön was aus so einer Teenieliebe werden kann und dass sie vor allem im doch recht harten Showgeschäft trotz Paparazzi und Blitzlichtgewitter Bestand hat - liegt das wohl an der Lässigkeit des Musikers und seiner Schauspieler-Freundin - was meint ihr?

Benutzeravatar

» schlappmaul » Beiträge: 186 » Talkpoints: 72,65 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Gerade, wenn man sehr Prominent ist, wie die beiden, muss man der Presse knallhart sagen, dass das Privatleben geheim bleibt und niemand etwas angeht. Wenn man dies nicht tut, werden bestimmt einige "nette" Reporter eine regelrechte Jagd auf die besten D-Fotos und Reportagen machen. Und wenn eine Zeitung eine gute Schlagzeile hat, werden natürlich gleich mehr Exemplare verkauft.

Ich drücke den beiden jedenfalls alles Gute für ihren neuen Lebensabschnitt.

» kowalski6 » Beiträge: 3399 » Talkpoints: 304,43 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ich finde diesen Trubel um die Leute, die prominent sind, manchmal schon sehr zu übertrieben, denn man muss ja auch mal bedenken, das es in erster Linie auch Menschen wie jeder andere sind, nur halt bekannter, durch ihren Job als Schauspieler oder Sänger. Aber das ist doch kein Grund, daß man ihnen kein Privatleben mehr gönnt, finde ich und daher finde ich es von den beiden auch sehr gut, das sie nur einen bestimmten Kreis eingeweiht haben. So konnten sie wenigstens etwas mehr die Hochzeit geniessen, als manch andere Promis.

Aber ich denke, das es auch daran liegt, das sie vielleicht "nur" Sänger und ein Soap Schauspieler sind und nicht so ein Superstar, die ja ständig von den Paparazzis gejagt werden. Ich finde, man sollte jedem ein gewisses Privatleben gönnen, denn dann würden wahrscheinlich auch etliche Skandale weniger an die Oberfläche kommen. Ich gönne den beiden auf jeden Fall ihre Liebe und wünsche ihnen auch viel Glück.

Benutzeravatar

» Chrissiger » Beiträge: 1314 » Talkpoints: 0,26 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Gerade in diesem Business ist es eher selten, dass eine Liebe so lange Bestand hat, weil man dann eben viele Kompromisse eingehen muss. Durch die Arbeit hat man eben wenig Zeit für den Partner und meistens geht die Beziehung dann in die Brüche. Ich habe ehrlich gesagt auch gar nicht gewusst, dass die beiden ein Paar sind - das zeigt dann ja auch, dass sie ihre Beziehung und das Privatleben allgemein aus der Öffentlichkeit heraus halten, was ich auch sehr befürworte.

Man darf einfach nicht vergessen, dass es sich dabei um ganz normale Menschen wie Du und Ich handelt. Ich verstehe es generell nicht, warum die ganzen Paparazzi so darauf aus sind, das beste Foto zu schießen und damit auch die gesamte Hochzeit kaputt machen können. Die Beiden haben doch auch ein gewisses Maß an Privatsphäre verdient und sollten den schönsten Tag im Leben in aller Ruhe genießen können. Ich wünsche den Beiden auf jeden Fall alles Gute für die Zukunft, aber ich finde auch, dass man die Leute auch einfach mal in Ruhe lassen sollte. Nur weil man einen gewissen Bekanntheitsgrad hat, muss ich trotzdem nicht alles über diese Person wissen.

Benutzeravatar

» MeL.G » Beiträge: 4918 » Talkpoints: 16,81 » Auszeichnung für 4000 Beiträge



OK, die Freundin oder bald Ehefrau ist durch GZsZ bekannt geworden. Aber seitdem hat man nichts mehr von ihr gehört und Adel Tawil hält sich auch ziemlich aus der Öffentlichkeit zurück. Also ist es meines Erachtens nichts besonderes, dass die beiden schon so lange zusammen sind. Warum sollte man nicht seine Jugendliebe heiraten? Er war ja immerhin schon 18, als er sie kennengelernt hat und sie muss ja auch nicht die erste Freundin gewesen sein.

Ich denke, dass man auch als Prominenter nicht unbedingt sein Privatleben in die Öffentlichkeit bringen muss. Ich habe zwar mal gehört, dass die beiden zusammen sind als sie noch bei GzSZ mitgespielt hat, aber das ist dann auch schon alles gewesen. Was weiß man denn sonst noch von ihr? Sie ist so bekannt nun auch wieder nicht, dass man sich um sie reißen würde.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41857 » Talkpoints: 9,96 » Auszeichnung für 41000 Beiträge


Es ist doch auch einfach mal schön die Hochzeit von prominenten Menschen zu vermelden, die sich allein dadurch hervor getan haben, dass sie wie im Falle von Adel - gute Musik abgeliefert haben - und nicht wie andere "Promis" durch irgendwelche Schmuddelskandale auf sich aufmerksam gemacht haben. Man schenkt ihm dadurch ein Stück Respekt und zeigt, dass man sich für ihn interessiert - nicht mehr und nicht weniger.

Benutzeravatar

» schlappmaul » Beiträge: 186 » Talkpoints: 72,65 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^